bet-at-home Bonus Codes im Wert von 100 EUR – Alle Bedingungen mit 3 Tipps freispielen

Bet-at-Home ist in der Buchmacher-Branche ohne Zweifel einer der Giganten. Das Unternehmen betreut einen riesigen Kundenstamm von über vier Millionen Kunden und ist bereits seit rund 15 Jahren am Markt tätig. Zur Prominenz kam der Bookie natürlich in erster Linie durch seine eigenen Leistungen, zu denen ein umfangreiches Wettportfolio, viele Aktionen für Bestandskunden und ein sicheres Umfeld gehören.

Darüber hinaus habt aber auch der Bet-at-Home Bonus für Neukunden einen ganz enormen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte. Die Offerte sortiert sich mit ihrer Summe von bis zu 100 Euro auf den oberen Plätzen in unserem Wettbonus Vergleich ein und kann auch sonst mit fairen und seriösen Rahmenbedingungen überzeugen.

22.Platz

Bet-at-Home: 100 Euro Einzahlungsbonus für Neukunden

Bonusart:
50% Einzahlungsbonus
Anforderung:
4x (Ersteinzahlung + Bonus)
Max. Bonusbetrag:
100 Euro
Mindestquote:
1,70
Auszahlbar:
Ja
Zusatzbonus:
Nein
100€ Bet-at-Home Bonus-Code anzeigen & einlösen

Bet-at-Home Bonus auf einen Blick:

0
%

auf deine erste Einzahlung bei diesem Wettanbieter

0

maximaler Bonusbetrag sind hier für dich möglich

0

müssen es mindestens sein bei der Ersteinzahlung

0
TAGE

bleiben Zeit, um deinen Bonus komplett freizuspielen

Jetzt 100€ Bet-at-Home Bonus sichern

Bet-at-Home: Der Buchmacher im Überblick

1999 wurde der Buchmacher Bet-at-Home von zwei findigen Österreichern in der Stadt Wels in Oberösterreich gegründet. Damals hatte noch keiner der beiden Gründer eine Vorstellung davon, dass aus ihrem Unternehmen innerhalb der nächsten 17 Jahre einer der größten Wettanbieter für Sportwetten überhaupt entstehen wird. Der Anbieter hat in den letzten Jahren alles richtig gemacht und sich unter anderem mit zahlreichen Partnerschaften und Sponsorings immer wieder ins Gespräch gebracht.

Die eigentlichen Stärken sind dabei natürlich auch nicht zu kurz gekommen, schließlich können die Österreicher gleich eine Handvoll davon vorweisen. Ganz oben auf der Liste steht hierbei der Bet-at-Home Bonus, der speziell den neuen Kunden des Hauses zu einem erfolgreichen Start verhelfen soll.

BET-AT-HOME BONUS CODE „FIRST“ FÜHRT ZUM GLÜCK

Wie funktioniert der Bet-at-Home Bonus? Der traditionelle österreichische Buchmacher hat sich auch bei einem Sportwetten Bonus eher an ein klassisches Modell gehalten. Und wie viel Bet-at-Home Bonus Geld gibt es bei der Anmeldung? Die Kunden kassieren nach ihrer Anmeldung einen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro. Entscheiden für diesen ist dabei die Höhe der ersten Einzahlung. Die Hälfte dieser Einzahlungssumme fließt dann als Bonus zusätzlich auf das Konto.

Um sich den maximalen Bonusbetrag von 100 Euro sichern zu können, ist demnach also eine Einzahlung von mindestens 200 Euro erforderlich. Wichtig ist hierbei, dass der Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“ nach der Einzahlung in der Kontoverwaltung eingetragen werden muss. Gutgeschrieben wird der Bet-at-Home Bonus anschließend direkt nach der Eingabe des Codes.

Ganz besonders freuen dürfte die Kunden nach unseren Bet-at-Home Bonus Erfahrungen, dass der Wettgutschein mitsamt den erzielten Gewinnen im späteren Verlauf ausgezahlt werden kann.

WIE WIRD DER BET-AT-HOME BONUS EINGELÖST?

  1. Schnell und kostenlos bei Bet-at-Home registrieren
  2. Ersteinzahlung auf das Spielerkonto durchführen (bestenfalls mindestens 200 Euro)
  3. Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“ in der Kontoverwaltung eingeben
  4. 50% der Einzahlung wandern als Wettbonus automatisch zusätzlich auf das Konto

In unserem nachfolgenden Video-Tutorial könnt ihr jetzt noch einmal ansehen, welchen Eindruck der Buchmacher in unserem Bet-at-Home Test hinterlassen konnte und welche Punkte uns dabei ganz besonders aufgefallen sind. Mögliche negative Erfahrungen werden natürlich ebenfalls geschildert.

DIE BET-AT-HOME BONUS BEDINGUNGEN IM DETAIL

Obwohl es auch immer wieder einen Bet-at-Home Bonus für Bestandskunden gibt, ist diese Offerte nur für die Neukunden des Buchmachers gedacht. Und schon direkt nach der qualifizierenden Einzahlung für den Sportwetten Gutschein müssen die ein paar Dinge beachten. Wichtig ist aber natürlich auch schon die Einzahlung, da es sich bei diesem Angebot nicht um einen Bet-at-Home Bonus ohne Einzahlung handelt. Der notwendige Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“ muss innerhalb von zehn Tagen nach der qualifizierenden Einzahlung in der Kontoverwaltung eingegeben werden. Erst dann wird der Bet-at-Home auch tatsächlich auf das Spielerkonto gutgeschrieben.

Diese Gutschrift erfolgt dann allerdings sofort, so dass für die kommenden Sportwetten Tipps schon direkt mit dem zusätzlichen Kapital geplant werden kann. Das ist höchst erfreulich, denn als Neukunde übertrieben lange auf seinen Bet-at-Home Bonus warten zu müssen, ist sicherlich nicht gerade die schönste Nebensache der Welt. Weitere Anforderungen, wie zum Beispiel eine erforderliche Mindesteinzahlung, sind hier erst einmal nicht zu beachten. Stattdessen gelten die Einzahlungslimits der verfügbaren Zahlungsmethoden.

BET-AT-HOME BONUS: LEICHTER WEG ZUR AUSZAHLUNG

Wer den Bet-at-Home Bonus freispielen und auszahlen möchte, der muss sich an die Vorgaben der Bet-at-Home Bonus Bedingungen halten. In diesen ist festgelegt, dass Bonus und Einzahlungsbetrag innerhalb von 90 Tagen nach der Einlösung viermal umgesetzt werden müssen. Die erforderliche Mindestquote liegt hierfür bei 1,70. Insgesamt sind das also äußerst faire Bedingungen, auch wenn System- und Mehrwegwetten von diesem Angebot ausgeschlossen sind.

Wirklich echte Probleme dürfte mit den Bet-at-Home Bonusbestimmungen nicht einmal der unerfahrenste Anfänger bekommen, da der Zeitraum mit drei Monaten enorm viel Luft bietet und auch die Mindestquote von 1,70 niedrig genug angesetzt wurde. Das bringt also durchaus das Potenzial mit, um in der Zukunft als bester Sportwetten-Bonus durchzugehen.

Sicherlich noch interessant für die Highroller ist dabei, dass bei einer Einzahlung von mehr als 200 Euro nur maximal 1.260 Euro umgesetzt werden müssen. So werden besonders große Einzahlungen für den Bet-at-Home Bonus also nicht zusätzlich erschwert.

1.
Platz
150€ 100% auf Einzahlung
4.5 4.5/5
Betway
Bonus
150€ Bonus Einlösen
2.
Platz
100€ 100% + 20€ Gutschein
4.5 4.5/5
Wetten.com
Bonus
100€ Bonus Einlösen
3.
Platz
150€ 100% + 10€ No Deposit
4.5 4.5/5
Mobilbet
Bonus
150€ Bonus Einlösen

Wie lässt sich der Bet-at-Home Bonus auszahlen?

Für alle diejenigen, die den Bet-at-Home Bonus freispielen wollen, ist natürlich besonders interessant, wie sich der Bonusbetrag möglichst schnell für die Auszahlung freispielen lässt. Generell sind hier erst einmal die Bet-at-Home Bonus Bedingungen zu beachten, denn dort werden die Rahmenbedingungen gestellt. Um dabei möglichst jedem Tipper eine Chance zu geben, sich eigene Sportwetten Strategien zu erstellen, wollen wir nachfolgend ein paar kleine Tipps zur effektiven Freischaltung des Neukundenbonus geben.

Einzahlung Auszahlung
paypal 10€ - € (sofort)
Gebühr: keine
50€ - 5.000€ (24 Stunden)
Gebühr: keine
skrill 1€ - € (sofort)
Gebühr: keine
10€ - 6.000€ (24 Stunden)
Gebühr: 5 Euro ab 3. Auszahlung/Monat
neteller 1€ - € (sofort)
Gebühr: keine
10€ - 10.000€ (24 Stunden)
Gebühr: keine
kreditkarte 1€ - € (sofort)
Gebühr: 2,00%
100€ - 5.000€ (3 bis 5 Tage)
Gebühr: keine
ueberweisung 1€ - € (sofort)
Gebühr: keine
Auszahlung nicht möglich
giropay 10€ - € (sofort)
Gebühr: keine
Auszahlung nicht möglich
ueberweisung 1€ - € (3 bis 8 Tage)
Gebühr: keine
1€ - € (3 bis 8 Tage)
Gebühr: 5 Euro ab 4. Auszahlung/Monat
paysavecard 5€ - € (sofort)
Gebühr: keine
Auszahlung nicht möglich

In den Bet-at-Home Bonusbestimmungen ist vorgesehen, dass die Mindestquote für die qualifizierenden Wetten bei 1,70 liegt. Das ist ein Wert, mit dem sich durchaus arbeiten lässt, zumal der Wettanbieter gerade beim Fußball oftmals die besten Quoten auf dem Markt präsentieren kann. Wer sich davon gerne selbst ein Bild machen möchte, sollte dafür in erster Linie unseren Wettquoten Vergleich nutzen, wo alle Bookies die „Hosen runterlassen“ müssen.

Nutzen könnt ihr für die Freischaltung des Bonusbetrags also überwiegend Favoritenwetten. Sollten im Pre-Wetten-Bereich keine Favoriten zu derartigen Quoten zu finden sein, kann ein Blick auf die Livewetten helfen. Hier verändern sich die Quoten am laufenden Band, so dass aus einer 1,30 binnen weniger Augenblicke eine 1,70 werden kann. Besonders lohnenswert ist die Live-Abgabe in den meisten Fällen dann, wenn der Favorit unglücklich in den Rückstand geraten ist, da dann zum Beispiel gute Quoten auf die doppelten Chancen geboten werden.

Hilfreich ist in diesem Zusammenhang auch unser Überblick über die Sportwetten News. Hier finden sich allerhand Informationen und Neuigkeiten, die in vielen Fällen auch bei den Wetten den entscheidenden Unterschied machen können.

Stets mit kleineren Einsätzen beginnen.

Favoriten bevorzugen, aber trotzdem …

… die Mindestquote immer im Blick haben!

Einsätze behutsam steigern, um Umsatz zu erreichen.

BET-AT-HOME BONUS FREISPIELEN: SO KLAPPT ES GARANTIERT!

Zusätzlich zu der Nutzung der Favoritenwetten empfiehlt sich auch der Verzicht auf Kombiwetten dafür, um das Risiko bei der Einlösung des Bet-at-Home Bonus möglichst gering zu halten. Im Gegensatz zu System- und Mehrwegwetten ist diese Wettart zwar erlaubt, dafür birgt sie eben auch enorme Risiken.

Tipper, die dennoch nicht auf die möglicherweise enormen Gewinne der Kombiwetten verzichten wollen, sollten sich dann wenigstens für Ereignisse mit nur zwei möglichen Ausgängen entscheiden. Über/Unter-Wetten, doppelte Chancen oder auch asiatische Handicaps sind in diesem Fall besonders gut geeignet. Klassische Drei-Weg-Wetten können hingegen ebenfalls vermieden werden.

FEHLER BEIM BET-AT-HOME BONUS EINLÖSEN VERMEIDEN

Ganz so einfach wie bei einem Bet-at-Home Bonus ohne Einzahlung ist die Aktivierung dieses Neukundenangebots natürlich nicht. Dennoch sind mit dem Zugang in der Regel keine Probleme verbunden, so dass jeder Spieler mit dem richtigen Bonus Code ohne Umschweife zu seinem Willkommensbonus kommen kann. Dass hierbei aber trotzdem immer wieder Missgeschicke passieren können, zeigen die folgenden Fehlerquellen. Hierbei handelt es sich um die häufigsten Fehler rund um dieses Bonusangebot, die ihr also bestenfalls vermeidet.

BET-AT-HOME BONUS CODE: AUF KEINEN FALL VERGESSEN

Statt eines Bet-at-Home Bonus Code Free oder Bet-at-Home Bonus Code 5 Euro wird hier einfach nur der Bonus Code „FIRST“ genutzt. Etwas verwirrend könnte dabei sein, dass dieser nicht bei der qualifizierenden Einzahlung eingetragen werden muss, sondern erst danach. Für viele Tipper ist der Zugang mit der Einzahlung eigentlich abgeschlossen, so dass sie im Anschluss häufig vergessen, den Bonus Code in der Kontoverwaltung einzugeben. Das ist allerdings enorm wichtig, denn ohne diesen zahlt der Buchmacher auch keinen Bet-at-Home Bonus aus. Habt ihr eure Einzahlung erledigt, überprüft die Kontoverwaltung am besten erst einmal, bevor die Wetten platziert werden.

NUR GÜLTIGE WETTARTEN NUTZEN

Wer das erste Mal bei einem Online Wettanbieter seine Wetten platzieren möchte, der wird von dem enormen Angebot meist förmlich erschlagen. Unzählige Wettvarianten, Quoten und Wettarten stehen zur Verfügung. Wirklich nutzen solltet ihr bei diesem Bonusangebot allerdings nur die Einzel- und Kombiwetten. System- und Mehrwegwetten können bei Bet-at-Home zwar ebenfalls platziert werden, sind für diesen Bonus aber nicht zugelassen. Darüber hinaus muss der Bonusbetrag bis zur vollständigen Erfüllung der Umsatzbedingungen auch im Sportwetten-Bereich gehalten werden. Ein Übertrag, zum Beispiel in das Bet-at-Home Casino, ist also nicht möglich.

DIE UHR RICHTIG STELLEN

Rund um die Bonusbedingungen für den Neukundenbonus spielt auch immer wieder die Zeit eine wichtige Rolle. Das ist nicht nur bei Bet-at-Home so, sondern gilt für fast alle Bookies in unserem Wettanbieter Vergleich. Aufgestellt wird zunächst eine zeitliche Vorgabe von zehn Tagen. Innerhalb dieses Zeitraums nach der Einzahlung solltet ihr den Bonus Code „FIRST“ in der Kontoverwaltung eingetragen haben. Habt ihr das versäumt, kann der Bonusbetrag leider nicht auf das Spielerkonto überwiesen werden. Weiterhin gilt aber auch für die Erfüllung der Bonusanforderungen eine zeitliche Vorgabe. 90 Tage Zeit verbleiben den Neukunden, um die Bonusbedingungen vollständig zu meistern. Schafft ihr das nicht, wird der Bonus mit seinen Gewinnen wieder vom Wettkonto entfernt.

Bet-at-Home Bonus Bewertung

Insgesamt vergeben wir für den Bonus von Bet-at-Home starke acht von zehn Punkten in unserer Bewertung. Positiv präsentiert haben sich vor allem die Umsatzanforderungen des Buchmachers, bei denen nicht auf überharte Bedingungen gesetzt wird. Alle Kunden haben satte 90 Tage Zeit, um die Umsatzvorgaben zu erledigen, obwohl diese eigentlich auch nicht zu scharf sind.

Unterm Strich gibt es mit der Freischaltung und Einlösung also überhaupt keine Probleme. Etwas schade ist hingegen sicherlich die geringe prozentuale Abrechnung von 50 Prozent der Einzahlungssumme, da die besten Wettanbieter im Normalfall mit 100 Prozent oder mehr arbeiten. Negative Einflüsse hat das im Großen und Ganzen aber nicht. Alles in allem also ein sehr lohnenswertes Angebot, welches für Spieler aller Erfahrungsstufen geeignet ist.

80/100

Punkte im Bonus-Test

Überzeugt?

Dann jetzt schnell Deinen 100€ Bonus sichern!

Der Bet-at-Home Bonus durchgespielt

Eingeleitet wird der Bonusprozess durch die qualifizierende Einzahlung. Hier ist noch nicht viel zu beachten, da die Möglichkeiten für die Bet-at-Home Einzahlung und Auszahlung vielfältig sind. So könnt ihr zum Beispiel Giropay, die Paysafecard, die Sofortüberweisung oder Neteller nutzen. Ein ganz besonderes Highlight des Bookies ist zudem die Tatsache, dass Bet-at-Home Paypal als gültige Zahlungsmethode anbieten kann. Solltet ihr hingegen mit der Kreditkarte einzahlen, müssen Gebühren von 2,00 Prozent eingeplant werden.

Der kleinste erforderliche Einzahlungsbetrag liegt zwar nur bei fünf Euro, am besten fahrt ihr aber mit einer größeren Einzahlung. Habt ihr zum Beispiel per Paypal 200 Euro auf euer Wettkonto eingezahlt, könnt ihr einen Bonus von 100 Euro beanspruchen. Wichtig ist dabei aber auf jeden Fall, dass ihr innerhalb von zehn Tagen nach der Einzahlung den Bonus Code „FIRST“ in der Kontoverwaltung eingebt. Erst im Anschluss daran wird der Bonusbetrag dann auf euer Konto gebucht.

VOLLGAS BEIM FREISPIELEN

Freigeschaltet wird mit Einzel- oder Kombinationswetten live oder vor dem Spiel. Die System- und Mehrwegwetten dürft ihr hingegen nicht benutzen. Platziert werden die Wetten ganz einfach durch einen Klick auf die jeweilige Quote im Portfolio und die anschließende Eingabe des Wetteinsatzes. Direkt bei der Wettabgabe werden euch die Abzüge für die Bet-at-Home Steuer angezeigt, da der Bookie für seine deutschen Kunden die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent zahlen muss. Weitergereicht wird diese direkt an die Tipper, so dass die Abgabe bei jeder Wette fällig wird.

Unbedingt einhalten solltet ihr den Zeitraum von 90 Tagen für die Erfüllung der Anforderungen. Generell dürftet ihr damit aber keine Probleme haben, da die Umsatzanforderungen insgesamt als fair zu betrachten sind.

FREIGESPIELT? DANN AB ZUR AUSZAHLUNG

Nach der Erfüllung der Bonusanforderungen führt der erste Weg in der Regel zur Auszahlung. Die meisten Tipper wollen ihre neuen Schäfchen gleich ins Trockene bringen und entschließen sich so, den Betrag auf ihr Referenzkonto zu überweisen. Seitens Bet-at-Home werden dabei keine Steine in den Weg gelegt.

Allerdings sieht es das Gesetz vor, dass sich alle Spieler vor ihrer ersten Auszahlung eindeutig identifizieren. Hierfür ist zum Beispiel eine Kopie des Reisepasses oder Personalausweises notwendig. Darüber hinaus solltet ihr beachten, dass die Auszahlung immer über die Methode abgewickelt wird, die auch für die Einzahlung auf das Spielerkonto genutzt wurde. Der kleinste mögliche Auszahlungsbetrag liegt bei 0,01 Euro.

Bet-at-Home Vorteile & Stärken

EIN HERZ FÜR TREUE KUNDEN

Neben den Neukunden profitieren auch die treuen Kunden immer wieder von einem Bet-at-Home Bonus für Bestandskunden, tollen Gewinnspielen oder anderen interessanten Aktionen. Der Buchmacher zeigt sich hier in höchstem Maße kreativ und stellt für seine Tipper regelmäßig vielversprechende Angebote auf die Beine. Darüber hinaus wird auch eine Cash-Out-Funktion angeboten, mit der sich die Wetten schon vor dem eigentlichen Abpfiff auswerten lassen.

Längst legendär ist zudem das Rennen um einen Porsche, welches schon vor mehreren Jahren startet. Jeder Tipper, der täglich eine Wette platziert hat, ist immer noch dabei. Zusätzlich werden mit dem Angebot „Send me Sixty“ aber zum Beispiel auch 60 Euro täglich an die Kundschaft versendet. Ebenfalls enorm beliebt ist der „Gewinner des Tages“. Jeden Tag bekommt ein Tipper die Chance, einen richtigen Jackpot abzuräumen, in dem er sich einfach in sein Spielerkonto einloggt. Tut er das nicht, wächst die Gewinnsumme um 50 Euro. Hinsichtlich des Zusatzangebotes hätte Bet-at-Home also durchaus die Chance, künftig als bester Wettanbieter in den Ring zu steigen.

Lizenz
bet-at-home verfügt über folgende Lizenzen & Sicherheitsmerkmale
EGBA ESSA Malta Schleswig Holstein
Lizenz-Infos
Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA)
Lizenz des Bundeslandes Schleswig-Holstein
Mitglied der European Gaming and Betting Association (EGBA)
Mitglied der European Sports Security Association (ESSA)
Top 5 Anbieter mit dieser Lizenz
1.Platz
mehr infos
2.Platz
mehr infos
3.Platz
mehr infos

WETTEN GEHT AUCH MIT DEM HANDY

Zusätzlich zum Angebot auf der regulären Webseite können die Tipper beim Bookie auch mit ihrem Handy wetten. Möglich gemacht wird das über die Bet-at-Home App, die sowohl als Download-Ausführung, als auch in einer optimierten Web-App angeboten wird. Zusätzlich bietet das Unternehmen noch eine weitere App für das mobile Wettvergnügen, wobei hier ausschließlich Events in der näheren Umgebung angezeigt werden. Die reguläre App hingegen beinhaltet das gesamte Wettportfolio mitsamt allen Zusatzfunktionen.

1 Kundenrezension

4 4/5
Hilfreichste Zuerst | Neueste Zuerst
  • Posted 14. August 2016

    Für bet-at-home habe ich mich vor allem wegen der langen Tradition entschieden. Der Buchmacher ist schon jahrelang tätig und weist in meinen Augen damit eine hohe Seriosität vor. Selbstverständlich hat aber auch der Einzahlungsbonus von 100 Euro zu meiner Entscheidung beigetragen. Bereut habe ich diese bisher noch nicht. Ich kann den Buchmacher also jedem Tipper nur empfehlen. Insbesondere die kostenlosen Zahlungen und die tollen Angebote für Bestandskunden haben mich begeistert. Etwas nervig finde ich allerdings die Gebühren für die Zahlungen mit der Kreditkarte. Gott sei Dank wird aber auch Paypal angeboten.

Leave a Reply

Unser Autor Daniel Pohl