Live Wetten: Fakten, Tipps & Tricks

Seit die Live Wetten vor einigen Jahren den Weg in die Portfolios der Buchmacher gefunden haben, ist diese Wettart nicht mehr vom Markt wegzudenken. Fast jeder Wett-Fan hat im Laufe seiner Sportwetten-Karriere schon einmal eine Live Wette platziert und war damit vielleicht sogar erfolgreich. Solltet ihr allerdings noch ganz neu im Bereich der Sportwetten sein, könnten die Live Wetten für euch möglicherweise noch unbekanntes Terrain sein. Das wollen wir im Folgenden ändern, denn mit den richtigen Live Wetten Tipps lassen sich die eigenen Aussichten auf einen Gewinn deutlich erhöhen.

  1. Live Wetten werden während eine Events platziert
  2. Unzählige Möglichkeiten für Live Wetten sind vorhanden
  3. Oftmals Features wie Live-Streams o.Ä. verfügbar
JETZT BEI WETTEN.COM: BIS ZU 120 € STARTER-BONUS!

Live Sportwetten: Wie funktionieren Live Wetten?

Im ersten Part unseres Ratgebers wollen wir uns natürlich erst einmal mit den grundlegenden Fakten der Live Sportwetten beschäftigen, einem wichtigen Part der Sportwetten in Deutschland. Anders als die sogenannten Pre-Match-Wetten, werden die Live Wetten nicht vor einem Spiel platziert, sondern während der Spielzeit. Ein klassisches Beispiel hierfür wäre eine Bundesliga-Partie. Ihr würdet eure Wetten in diesem Fall nicht vor dem Anpfiff platzieren, sondern bis zur zweiten, dritten oder 80. Minute warten. Zur Verfügung gestellt werden die Live Wetten von jedem Buchmacher in unserem Wettanbieter Vergleich, so dass schnell die passende Anlaufstelle gefunden sein dürfte. Darüber hinaus ist für euch interessant, dass beste Wettanbieter im Live-Bereich die Wetten oftmals bis wenige Sekunden vor dem Abpfiff anbieten. Geht es in der Partie zum Schluss noch einmal in die heiße Phase, könnt ihr mit eurem Tipp also live dabei sein und nicht selten beeindruckend hohe Quoten nutzen.

Die Live Wetten im Fußball sind keine „Einzelkämpfer“

Wir haben uns im ersten Absatz beispielhaft auf die Live Wetten im Fußball fixiert. Diese stellen allerdings keine Ausnahme auf dem Markt dar, sondern sind nur eine von vielen, vielen Möglichkeiten. Ihr müsst nicht immer auf die Sportart mit dem runden Leder bauen, sondern könnt für eure Live Wetten Tennis, Basketball, Eishockey, die Formel 1, Badminton, Tischtennis, Rugy, American Football und zahlreiche weitere Disziplinen nutzen. Welche Sportarten im Detail zur Verfügung stehen, ist aber selbstverständlich von jedem Buchmacher individuell abhängig. Gleiches gilt für die Anzahl der Wettoptionen, die euch bei den Live Sportwetten zur Verfügung stehen. Während sich einige Anbieter möglicherweise nur auf die Haupt-Märkte fixieren und 50-60 Wettoptionen für ein Spiel anbieten, kann ein anderer Buchmacher eventuell mit 100 oder 200 Wettmärkten punkten. Auf die Frage: „Welche Live Wetten gibt es?“ gibt es also gleich mehrere Antworten.

Live Wetten: Alle Vorteile im Überblick

Wie eingangs bereits erwähnt, haben die Live Sportwetten in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Tagtäglich werden Millionen dieser Wetten platziert – und das natürlich nicht ohne Grund. Unzählige Tipper schwören auf Live-Tipps, da sie sich erst einmal Eindrücke über das Spiel verschaffen können. In jeder Sportart kann es zum Beispiel vorkommen, dass ein haushoher Favorit einmal einen schlechten Tag erwischt. Wer hier das richtige Händchen beweist und auf den „Underdog“ wettet, kann sich ein nettes Sümmchen als Gewinn sichern. Und genau hierfür sind die Live Wetten optimal. Zusätzlich dazu liegt ein großer Vorteil darin, dass die Tipper binnen weniger Sekunden auf die Ereignisse auf dem Platz reagieren können. Hat ein Team bei den Live Wetten im Fußball zum Beispiel eine rote Karte gesehen, bietet sich oftmals eine Wette auf die andere Mannschaft an.

Streams, Kommentare und Co. machen die Wetten noch besser

Möglicherweise habt ihr euch die Portfolios der Livewetten Anbieter auf dem Markt schon einmal angesehen. Wenn ja, dürfte euch in vielen Fällen aufgefallen sein, dass besondere Extras und Optionen angeboten werden. Als absolut erstklassig lässt sich zum Beispiel ein Live-Stream bezeichnen, den unser bester Wettanbieter für viele Sportarten anbietet. Bei Live-Streams handelt es sich um Übertragungen der Partien, so dass Tipper neben dem Wettschein gleich auch das Spiel in Bild und Ton verfolgen können. Eine optimale Ergänzung. Kann ein Bookie nicht mit einem solchen Feature überzeugen, stellt er möglicherweise eine grafische Animation zur Verfügung. Diese ist nicht ganz so attraktiv wie der Stream, hilft beim Platzieren der Wetten aber ungemein. Gezeigt werden hier die Angriffe beider Seiten, aber auch Eckbälle, gelbe Karten oder andere wichtige Infos. Und: Einige Wettanbieter stellen Audio-Kommentare zur Verfügung, falls die Internetverbindung für einen Stream nicht ausreicht.

Darauf kann live gewettet werden:
Die Wettmärkte im Blick

Wer online wetten möchte, kann sich vor dem Start eines Events nicht selten auf eine Auswahl von mehreren hundert Wettmöglichkeiten für nur eine Partie verlassen. Erfreulicherweise sieht es im Livewetten-Bereich aber nicht großartig anders aus. Jeder Wettkunde bekommt von seinem Buchmacher eine große Auswahl an Wettmöglichkeiten zur Verfügung gestellt, zu denen teilweise sogar sehr abenteuerliche Angebote hören. Alle, die ihre Sportwetten Strategien auf Live-Tipps ausgerichtet haben, können also aus den Vollen schöpfen. Doch was heißt das jetzt konkret? Auf welche Märkte kann ich rund um eine sportliche Veranstaltung wetten? Wir haben bei den Buchmachern einmal genau hingesehen und wollen euch drei beliebte Ansätze im Folgenden einmal vorstellen. Kleiner Tipp: Grundsätzlich helfen euch bei der Suche nach attraktiven Wetten immer unsere Wett-Tipps für heute, die von unseren Experten detailliert herausgearbeitet werden.

  1. Klassische Siegwetten sind als Live Wetten beliebt
  2. Viele Tipper greifen auch auf Über/Unter-Wetten zurück
  3. Das Risiko lässt sich mit Zeitraum-Wetten erhöhen

Drei-Weg-Wetten: Auch im Live-Bereich ein Klassiker

Die klassischste Variante aller Sportwetten sind die Drei-Weg-Wetten, mit denen auf einen Heimsieg, das Unentschieden oder den Auswärtssieg gewettet wird. Diese Wettart kann selbstverständlich auch im Livewetten-Bereich der Buchmacher eingesetzt werden und verspricht hier nicht selten höchste Wettquoten. Der Sport schreibt bekanntlich seine ganz eigenen Geschichten und so haben selbst schon hoffnungslos zurückliegende Teams noch Punkte einfahren können. Liegt die eigene Mannschaft zum Beispiel mit 0:1 oder sogar 0:2 im Rückstand, wirkt aber drückend überlegen, könnte sich bei heißen Quoten und kleinem Einsatz eine Wette auf dieses Team empfehlen. Die Quoten werden in diesem Fall enorm hoch sein, das Risiko ist es aber selbstverständlich auch. Platziert ihr eure Live Wette im Fußball wiederum zum Beispiel bei einem Spielstand von 0:0, ist die Verlustgefahr deutlich geringer. Allerdings könnt ihr euch dann auch nicht auf ganz so hohe Quoten freuen. Dennoch: Die klassischen Drei-Weg-Wetten stellen sich in vielen Fällen als sehr sinnvoll heraus.

Über/Unter-Wetten sorgen für großen Nervenkitzel

Mindestens genau so beliebt wie die Drei-Weg-Wetten sind als Sportwetten online in Deutschland die Über/Unter-Wetten. Bei diesen Wetten wird auf die Anzahl der Tore oder Punkte gewettet, die in einem Spiel erzielt werden. Ein klassisches Beispiel findet sich wieder im Bereich der Fußballwetten, wo die Buchmacher in den meisten Fällen ein Limit von 2,5 Toren festsetzen. Ihr müsst jetzt einfach entscheiden, ob in der Partie mehr oder weniger als 2,5 Tore fallen. Die 0,5 Tore sind dabei natürlich kein Fehler, sondern beugen Missverständnissen vor. Ansonsten würde immer die Frage bleiben: Was passiert bei exakt zwei Toren? Wird wiederum in einer anderen Sportart gewettet, werden die Tore zum Beispiel beim Basketball in Punkte umgetauscht. Hier müsst ihr dann beispielsweise festlegen, ob im Spiel mehr oder weniger als 99,5 Punkte erzielt werden. Habt ihr die Partie durchgängig im Auge, lässt sich eine punktereiche oder punktearme Entwicklung also gar nicht unbedingt so schwer vorhersagen.

Hohe Quoten mit den Zeitraum-Wetten kassieren

Speziell bei den etwas erfahreneren Wett-Fans sind für ein richtiges Sportwetten Money Management die Zeitraum-Wetten als Live Sportwetten sehr beliebt. Mit diesen Wetten wird nicht auf den Sieger einer Partie gewettet, sondern zum Beispiel auf das Ergebnis zur Halbzeit. Da bei den Live Wetten im Fußball immer schon ein paar Minuten gespielt sind, lassen sich auf diesen Märkten oftmals enorm hohe Quote einkassieren. Es geht aber noch Extremer. Buchmacher stellen ihre Wetten auch für einzelne Zeiträume innerhalb einer Partie zur Verfügung. Ihr könnt dann zum Beispiel darauf wetten, ob zwischen der 20. und 30. Minute ein Tor fällt oder eine gelbe Karte verteilt wird. Um mit diesen Tipps erfolgreich zu sein, sollte schon ein gewisses Fachwissen vorhanden sein, damit die Partien korrekt eingeschätzt werden können. Empfehlenswert ist es zudem, derartige Live Wetten im Stadion zu platzieren – schließlich können die Emotionen hier noch ein bisschen besser erkannt werden. Ohnehin gilt für jede Live Wetten Strategie: Das Spiel sollte intensiv verfolgt werden.

Praxis-Tipps: Erfolgreich live wetten

Mit den Live Wetten ist es, wie mit den regulären Pre-Match-Wetten auch: Über Erfolg und Misserfolg entscheidet die Herangehensweise der Tipper. Gerade unerfahrene Wett-Freunde tun sich mit dem Einstieg in die Live-Wetten-Welt enorm schwer, obwohl nur wenige spezifische Punkte beachtet werden müssen. Wir wollen natürlich nicht, dass ihr in die Röhre guckt und deshalb haben wir im Folgenden einmal ein paar wichtige Tipps und Tricks zusammengefasst, mit denen ihr eure Erfolgsaussichten bei den Wettanbietern steigern könnt. Wichtig zu beachten ist aber, dass es sich natürlich nicht um Gewinn-Garantien handelt – sondern vielmehr um ein paar allgemeine und hilfreiche Ansätze. Übrigens: Für Hilfe in zahlreichen unterschiedlichen Bereichen könnt und solltet ihr unsere Internet Wetten Ratgeber als Unterstützung nutzen. Hier werden allerhand wichtige Themen wie erklärt, so dass ihr nach dem Lesen der Artikel bestens vorbereitet in eure Sportwetten starten könnt.

  1. Risiko bei den Live Wetten sollte möglichst gering gehalten werden
  2. Nur mit angemessenem Einsatz wetten
  3. Nicht von den sekundenschnellen Wetten verleiten lassen

Risiko gering, Einsätze passend: Schlüssel zum Erfolg

Wenn ihr für eure Live Wetten Tipico oder einen anderen prominenten Buchmacher ansteuert, stellt euch dieser rund um eine Partie zahlreiche Wettmöglichkeiten zur Verfügung. Darüber hinaus könnt ihr auch beim Einsatz einen großen Spielraum für euch nutzen und von wenigen Cent bis zu mehreren tausend Euro viele verschiedene Beträge platzieren. Gerade die Neulinge schießen in dieser Hinsicht oftmals über das Ziel hinaus und legen zu hohe Einsätze auf den Tisch. Das sollte bei den Live Wetten heute aber vermieden werden. Stattdessen gilt, dass ihr immer nur mit moderaten Einsätzen vorgehen solltet. Falls dann eine längere Durststrecke auftaucht, seid ihr immer noch mit einem gewissen Rest-Kapital ausgestattet und könntet die Verluste wieder reinholen. Zudem solltet ihr die Live Wetten am besten als Einzelwetten platzieren. Kombinationswetten bringen zwar eine höhere Gesamtquote mit sich, dafür aber auch ein höheres Risiko.

Bloß nicht zu hektisch werden

Je nach Entwicklung auf dem Spielfeld, verändern sich die Livewetten-Märkte oftmals innerhalb weniger Augenblicke gleich mehrfach. Für unerfahrene Tipper ist das natürlich enorm verlockend, da immer wieder neue Wetten platziert werden können. Im Prinzip lassen sich binnen weniger Minuten locker und leicht 50-100 Wetten platzieren – und genau hier liegt eine große Gefahr. Anfänger verlieren oftmals den Überblick und haben schnell einen Großteil ihres Kapitals auf verschiedene Wetten aufgeteilt. Ihr solltet die Live Wetten Ergebnisse eurer ersten Wetten allerdings immer erst abwarten, ehe ihr mit einer neuen „Ladung“ an den Start geht. So behaltet ihr stets die Übersicht über eure Einsätze und riskiert nicht, in wenigen Minuten viel oder alles zu setzen. Noch ein Tipp: Wer in Deutschland wettet, muss bei fast allen Wettanbietern die Wettsteuer auch für Livewetten zahlen. Es gibt aber auch Buchmacher, die Sportwetten ohne Wettsteuer anbieten.

Live Wetten sind eine tolle Entwicklung

FazitDie Geschmäcker der Tipper sind bekanntlich unterschiedlich. Währen die einen voll und ganz auf die Sportwetten mit Paypal schwören, sind für andere Kunden ganz andere Dinge wichtig. So wie zum Beispiel ein zuverlässiger Bereich für die Live Wetten. Die Live-Wettabgabe ist in den letzten Jahren immer bedeutsamer geworden und wird es in Zukunft ziemlich sicher auch bleiben. Die Live-Tipps bringen einen ganz eigenen Nervenkitzel mit sich und sorgen dafür, dass die Tipper nach dem Registrieren Spannung bis zur letzten Sekunde erleben können. Die Auswahl ist dabei riesig, so dass auf Fußball in der Premier League, Golf bei der PGA Tour oder Tennis in Wimbledon problemlos live gewettet werden kann. Ebenfalls klasse: Fast jeder Anbieter stellt zusätzliche Hilfen wie einen Tipico Live Score oder die bet365 Live Streams zur Verfügung.

Bonus holen und knallen lassen

Natürlich bringen auch die Live-Tipps nicht nur Sonnenschein, sondern auch ein paar Risiken. Umso besser ist es daher, wenn ihr euch einmal in unserem Sportwetten Bonus Vergleich umseht. Hier wird der Testsieger als bester Sportwetten Bonus gekürt, zudem stehen weitere interessante Angebote zur Verfügung. Nutzen könnt ihr die Offerten, um euch ein zusätzliches Kapital für eure Sportwetten zu verschaffen. Das könnt ihr dann zum Beispiel in die Live-Abgabe investieren oder auf den Pre-Match-Märkten „anlegen“. So oder so ist die Nutzung eines Bonusangebots auf jeden Fall zu empfehlen. So lauft ihr keine Gefahr, euer eigenes Geld zu verlieren und könnt euch ohne große Sorgen in die Live-Wetten-Welt begeben. Beachten solltet ihr allerdings, dass möglicherweise nicht alle Bonusangebote für die Live Wetten zugelassen sind.

JETZT BEI WETTEN.COM: BIS ZU 120 € STARTER-BONUS!