Wett Tipps Heute für 1. FC Köln -
Mönchengladbach

1. Bundesliga | 4. Spieltag
Samstag | 14.09.2019 | 15:30 Uhr
Rhein-Energie-Stadion in Köln (Deutschland)
LV BET logo
Quote
1,21
Tipp Redaktion: Over 1.5
Jetzt wetten!
Bet3000 logo
Quote
3,80
Tipp Bonusjäger: Unentschieden X
Jetzt wetten!

Köln ist zurück – und das Rhein-Derby dazu

1. FC Köln - Mönchengladbach
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 12.09.2019
von Nils

Was ist der Fußball nur ohne seine Derbys? Vermutlich ein Stück weniger spannend, dramatisch, packend. Gut also, dass die Geißböcke zurück in der 1. Bundesliga sind. Denn so ist Platz für ein solches echtes Derby – einen echten Klassiker eben. Und deswegen freuen wir uns ganz besonders auf die Wett-Tipps heute für Köln gegen Mönchengladbach, in denen wir euch wie immer eine fundierte Analyse liefern und die 1. Bundesliga Prognose mit aussagekräftigen Wett-Tipps von Profis aus unserer Fußball-Redaktion anreichern. Richtig interessant wird diese Partie natürlich dadurch, dass der Effzee vor der Länderspielpause seinen ersten Saisonsieg feierte. Sowie ebenso, dass die Fohlen jüngst erst einen Nackenschlag verdauen mussten – ihre erste Pleite in der laufenden Spielzeit. Schauen wir also, zu welchen Ergebnissen wir am Ende bei den Wett-Tipps heute für das Rhein-Derby kommen.

Noch viel Luft nach oben für die beiden Rivalen

Dass am Samstag (14. September) erst der BVB gegen Leverkusen spielt, danach im Top-Match des vierten Spieltags RB Leipzig gegen die Bayern, mag viele Fans elektrisieren. Doch die Anhänger aus Köln und Gladbach interessiert das weniger. Für beide Lager zählt ab 15.30 Uhr im Rhein-Energie-Stadion einzig und alleine das Derby. Sowie natürlich ein Sieg gegen den Erzrivalen. In der Tabelle liegen beide Vereine relativ dich beieinander. Der 1. FC Köln freut sich dank des ersten Dreiers in Freiburg momentan über Platz 14. Natürlich wollen die Geißböcke weiter nach oben klettern. Die Gäste vom Niederrhein haben vier Zähler gesammelt. Das bedeutet aktuell Rang acht. Beide Clubs erzielten zudem jeweils vier Treffer in ihren drei Begegnungen der noch jungen Saison 2019/20. Doch wo liegen weitere Stärken und Schwächen? Wir werden sie für den 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach in der 1. Bundesliga Prognose aufdecken und mit einer entsprechenden 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage garnieren.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Over 1.5
LV BET
Quote:
1,21
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Unentschieden X
Bet3000
Quote:
3,80
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für 1. FC Köln – Mönchengladbach

Falls ihr selbst keine Zeit für eine allumfassende Analyse dieser Partie habt, vertraut einfach unseren Experten und lest die Wett-Tipps heute für Köln gegen Gladbach einfach weiter. So gelingt es spielend einfach, eigene Sportwetten online auf den Weg zu bringen. Ein Klick reicht, und wir führen euch sofort zum empfohlenen Wettanbieter mit der besten Quote. Einfach ausprobieren!

Formkurven & Trends


Wie gut ist 1. FC Köln in Form?

Bisher lief es alles andere als rund für den Bundesliga-Aufsteiger. Der 1. FC Köln verlor erst die letzten beiden Testspiele gegen den FC Villarreal (1:3) und den FC Southampton (0:2). Danach kamen die Geißböcke nur mit Ach und Krach im Pokal beim SV Wehen Wiesbaden weiter. Ein Elfmeterschießen musste für den Effzee herhalten, um Runde zwei zu erreichen. Auch in der 1. Bundesliga startete der 1. FC Köln mit einer Niederlage, unterlag dem bis dato starken VfL Wolfsburg 1:2. Gegen Borussia Dortmund bei der Heimspiel-Premiere 2019/20 wiederum führten die Domstädter lange Zeit 1:0, ehe ihnen in der Schlussphase das Match doch noch aus den Händen glitt. Doch ein Formanstieg zeichnete sich ab und bestätigte sich dann im Auswärtsspiel beim SC Freiburg, wo der 1. FC Köln nach einem 0:1-Rückstand die Partie drehte und in der Schlussphase dann beim 2:1 den ersten Sieg feierte. Getroffen haben die Geißböcke also immer mindestens ein Mal. Das gilt allerdings ebenso für die Gegentore, von denen sie ebenfalls stets mindestens eines in den drei Ligaspielen hinnehmen mussten.

Wie gut ist Mönchengladbach in Form?

Vielleicht sind sie in Mönchengladbach ja ganz froh, dass als nächstes ein Auswärtsspiel auf dem Programm steht. Denn zu Hause im Stadion im Borussia-Park lief es noch gar nicht rund. Dort startete Mönchengladbach mit einem 0:0 gegen den FC Schalke 04. Und am dritten Spieltag verlor die Borussia im eigenen Rund 1:3 gegen ein starkes RB Leipzig. Somit bleibt nur das 3:1 beim 1. FSV Mainz 05 auswärts als Erfolgserlebnis. Sowie ein wenig schmuckhaftes 1:0 ebenfalls auswärts im DFB-Pokal beim SV Sandhausen. Wenig verheißungsvoll, allerdings auch nicht besonders aussagekräftig verlief ein Test während der EM-Quali-Pause. Beim SV Wehen Wiesbaden erreichte Borussia Mönchengladbach nur ein 1:1-Unentschieden. Doch gegen genau diesen Gegner mussten die Kölner ja ebenso wie erwähnt im Pokal in die Verlängerung, später ins Elfmeterschießen.

Verletzungen & Sperren

1. FC Köln

  • Jhon Cordoba fehlte dem 1. FC Köln beim Auswärtssieg in Freiburg. Fürs Rhein-Derby aber planen die Kölner mit ihm.
  • Falls das nichts wird steht Kingsley Schindler als Ersatz an der Seite des gesetzten Stürmers Anthony Modeste bereit.
  • Ansonsten zeichnen sich keine Veränderungen ab im Vergleich zu erfolgreichen Mannschaft, die im Breisgau siegte.

Mönchengladbach

  • Christoph Kramer hat es erst auf zwei Einwechslungen gebracht, aber in Köln winkt ihm im defensiven Mittelfeld nun die Startelf.
  • Matthias Ginter ist noch angeschlagen. Falls ein Einsatz im Derby keinen Sinn macht, steht Tony Jantschke als Innenverteidiger bereit.
  • Alassane Plea ist wieder ins Teamtraining eingestiegen, Tobias Strobl ebenso. Insbesondere Plea soll – wenn möglich – spielen.

Head to Head: Direkter Vergleich

Da der 1. FC Köln in der vergangenen Spielzeit noch Zweitligist war, liegen die letzten Duelle in diesem Derby etwas zurück. In der Saison 2017/18 gewann der Effzee das Derby zu Hause mit 2:1 und revanchierte sich so für die 0:1-Niederlage im Hinspiel. Die Bilanz der Domstädter im eigenen Stadion ist in insgesamt 44 Heimspielen dennoch negativ. Sie verloren nämlich 23 Mal, also mehr als die Hälfte ihrer Derbys zu Hause. 14 Kölner Siege und nur sieben Unentschieden stehen dem gegenüber. Ähnlich deutlich sieht es für die Fohlen selbst in den Heimspielen aus. Am Niederrhein feierte die Borussia 25 Erfolg und neun Unentschieden, verlor somit nur zehn Begegnungen. Anders ausgedrückt: Gladbach führt in 88 Rhein-Derbys mit 48:24 Siegen, hat also doppelt so oft gewonnen. Dieses brisante Duell endet nur selten unentschieden, insgesamt lediglich 18 Mal.

1. FC Köln

-

Mönchengladbach

14
Siege in Köln
23
66
Tore in Köln
91
115
Tore insgesamt
174

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Trend: Beim Sportclub aus Freiburg gewann der 1. FC Köln erstmals (2:1) und bestätigte so die aufsteigende Form
  • Tore: Die Domstädter trafen in ihren bisherigen drei Begegnungen immer ein Mal selbst, kassierten auch stets mindestens ein Tor
  • Auswärts: Siege in Pflichtspielen sammelte Gladbach bisher nur in fremden Stadien, in den beiden Heimspielen nicht
  • Treffer: In den letzten beiden Begegnungen mit Beteiligung der Borussia fielen in der 1. Bundesliga jeweils vier Treffer
  • Derby: Der 1. FC Köln liegt mit 24:48 Siegen in der 1. Bundesliga im Rhein-Derby gegen Gladbach klar im Hintertreffen

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

In einem Derby kann alles passieren. Und das ist nicht einfach nur eine dieser Floskeln. Fakt ist: Beide Teams sind von ihrer Form betrachtet ähnlich stark einzuschätzen, doch die Kölner genießen natürlich Heimrecht. Das wiederum hat sich nicht zwingend und vor allem im Rhein-Derby gegen den Erzrivalen bisher positiv bemerkbar gemacht. Ganz im Gegenteil: Die Borussia weist in Köln sogar eine positive Bilanz auf. Trotzdem ist uns dies alles für sichere Wett-Tipps zu viel der Spekulation. Die einzige Konstante bisher: Zwei Treffer sind in allen sechs Punktspielen beider Vereine zusammen immer gefallen. Daher gibt es von unserer Seite an dieser Stelle auch ein Over 1.5 empfohlen. Mehr nicht. Die beste Quote bekommt ihr beim Wettanbieter LVBet mit 1,21 angeboten. Nicht das meiste, aber: Dafür ist dieser Pick eine relativ sichere Sache.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Over 1.5
LV BET
Quote:
1,21
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Zugegeben: Statistisch ist ein Unentschieden so ziemlich das Letzte, was einem bei diesem Derby in den Sinn kommt. Allerdings zeigte der 1. FC Köln zuletzt dann doch deutlich aufsteigende Form. Zerreißen werden sich die Geißböcke ohnehin. Auf Gladbach wird da einiges zukommen. Der BVB zog selbst erst sehr spät den Kopf aus der Schlinge. Schon gegen Borussia Dortmund wäre ein Remis für die Kölner das gerechtere Ergebnis gewesen. Falls es dieses Mal zum Punkt reicht gegen eine sicher sehr solide auftretende Gladbacher Elf, dann ist das für euren Bet3000 Bonus eine Wettquote von 3,80 wert. Warum wir euch genau die ans Herz legen? Weil dieser Buchmacher sich damit sehr deutlich von der Konkurrenz abhebt. Es handelt sich um eine Value Bet. Und so unwahrscheinlich ist diese Punkteteilung im Derby sicher nicht.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Unentschieden X
Bet3000
Quote:
3,80
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Dass nennt sich dann wohl ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger bleibt weiter im Rennen um die begehrte Schale.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,67
1xbet
VS
Im Pokal ausgeschieden. Ömer Toprak verletzt verloren. Und nun fällt bei Werder auch noch die Nummer eins aus.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,75
Mybet
VS
RB will dranbleiben, Leipzig will erst einmal nach Punkten mit den Bayern gleichziehen. Gelingt das aber auch?
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,33
Betway

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home