Wett Tipps Heute für 1. FC Köln -
SV Werder Bremen

1. Bundesliga | 17. Spieltag
Samstag | 21.12.2019 | 15:30 Uhr
Rhein-Energie-Stadion in Köln (Deutschland)
bet-at-home logo
Quote
1,60
Tipp Redaktion: Under 3.5
Jetzt wetten!
Tipico logo
Quote
3,80
Tipp Bonusjäger: Unentschieden X
Jetzt wetten!

Für Werder Bremen kommt alles knüppeldick zusammen

1. FC Köln - SV Werder Bremen
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 20.12.2019
von Nils

Am Dienstag Abend hatten die Grün-Weißen schon ein dickes Problem. Am Mittwoch Abend sah die Sache dann sogar noch schlimmer aus. Doch genau dieser Umstand macht unsere Wett-Tipps heute für den 1. FC Köln gegen Werder Bremen nur noch interessanter und spannender. Denn weil die Geißböcke in Frankfurt ein wahnsinniges Comeback hinlegten, verließen sie die Abstiegsränge. Und auf einmal ist der SVW selbst Drittletzter. Ob die Norddeutschen noch vor der Winterpause noch einmal die Kurve kriegen, klärt gleich unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage, weil wir genau diese mit Wett-Tipps von Profis und einer allumfassenden Analyse garnieren. Fest steht jedenfalls, dass Trainer Florian Kohfeldt nicht zur Diskussion steht und dass sie an der Weser – fast schon traditionell – die Ruhe bewahren. Dass alleine wird aber freilich nicht reichen, um bei unseren Wett-Tipps heute für das Gastspiel am Rhein als Favorit rauszugehen. Was für Köln, was vielleicht doch für Bremen spricht? Wir begeben uns auf Spurensuche. Unsere 1. Bundesliga Prognose liefert die Antworten.

Der 1. FC Köln schöpft wieder Hoffnung

Vor dem Anpfiff am Samstag (21. Dezember) um 15.30 Uhr im Rhein Energie Stadion zu Köln widmen wir uns in unseren Wett-Tipps heute für den letzten Spieltag vor der Winterpause zunächst der Situation in der Tabelle. Denn der ist speziell in dieser Partie für die 1. Bundesliga Wett-Tipps zwischen Köln und Bremen nicht ganz unwichtig. Beide Teams liegen jetzt gleichauf, kommen auf jeweils 14 Punkte. Weil sich Werder aber eine Packung gegen den 1. FSV Mainz 05 abholte, sind die Grün-Weißen sogar nun nur noch Drittletzter und mussten die Rheinländer vorbei ziehen lassen. Für beide Vereine beträgt der Rückstand außerdem auf den Vierzehnten Mainz vier Punkte. Dafür allerdings lauert Gefahr von unten, denn Fortuna Düsseldorf ist mit zwölf Zählern Vorletzter und bleibt in Reichweite. Der SC Paderborn hat als Schlusslicht neun Zähler gesammelt und wird die Abstiegsränge vor der Winterpause nicht mehr verlassen. Ob dies allerdings Köln oder Bremen schafft, das beantworten wir nun in den Wett-Tipps heute für den 17. Spieltag und diesem brisanten Duell am Rhein.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Under 3.5
bet-at-home
Quote:
1,60
Einsatz:
7/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Unentschieden X
Tipico
Quote:
3,80
Einsatz:
2/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für 1. FC Köln – Werder Bremen

Alles offen? Enge Kiste? Welche Wett-Tipps sich bei dieser Paarung am Ende tatsächlich lohnen, entweder als sichere oder risikoreichere Variante, das verraten euch nun unsere Experten. Für euch ist es die passende Gelegenheit, eigene Sportwetten online zu platzieren und so dann effektiv den eigenen Wettschein mit lohnenswerten Tipps zu füllen. Und das Beste: Ihr seid nur einen Klick von den empfohlenen Buchmachern entfernt. Leichter klappt das Wetten garantiert nicht mehr.

Formkurven & Trends


Wie gut ist 1. FC Köln in Form?

Auf einmal ging alles ganz schnell. Denn der 1. FC Köln gewann als Aufsteiger in der Saison 2019/20 insgesamt zwar erst vier Partien, zwei davon aber an den letzten beiden Spieltagen. Erst setzten sich die Geißböcke im Derby gegen Bayer Leverkusen mit 2:0 durch. Und im Rahmen der Englischen Woche feierten sie ein glanzvolles Comeback am Main. Dort hatte Eintracht Frankfurt nämlich schon 2:0 in Führung gelegen, ehe der Effzee eine erfolgreiche Aufholjagd startete, die am Ende mit einem 4:2-Erfolg endete. Vier eigene Tore waren den Kölnern in der laufenden Spielzeit ohnehin noch gar nicht gelungen. Mit 18 Treffern bleiben die Geißböcke aber auch das zweitharmloseste Team der Liga. Nur Fortuna Düsseldorf ist in dieser Statistik mit 16 Toren noch schlechter. Nach sechs sieglosen Partien mit fünf Niederlagen und nur einem 1:1 gegen den FC Augsburg beendete Köln jetzt also mit zwei Siegen den Negativtrend. Fakt bleibt aber ebenso, dass die Domstädter erst zwei Erfolge im eigenen Stadion feierten, schon vier Mal unterlagen und in sieben Heimspielen erst acht Tore erzielten. Diese Bilanz bleibt definitiv ausbaufähig.

Wie gut ist Werder Bremen in Form?

Was für eine Klatsche! 0:5 hieß es für Werder Bremen am Ende gegen den 1. FSV Mainz 05. 0:4 stand es bereits zum Pausentee. Und das war insofern historisch, als dass die Grün-Weißen noch nie in ihrer Bundesliga-Geschichte 0:4 nach der ersten Hälfte im Weserstadion hinten lagen. Nach dem 1:6 beim FC Bayern München mussten die Grün-Weißen also nun schon die zweite deftige Abreibung hinnehmen, die zudem Folgen hat. Denn mit nun schon 40 kassierten Gegentreffern stellen die Norddeutschen die neue Schießbude der 1. Bundesliga. Und da ist es wieder, das altbekannte Defensivproblem. Und das, obwohl Niklas Moisander mittlerweile wieder fit ist. Geholfen hat es nichts. Was Hoffnung macht: Auswärts holten die Bremer in acht Partien immerhin schon zwei Siege und drei Unentschieden, verloren somit nur drei Mal. Ein 3:2 in Wolfsburg war dann auch der einzige Dreier in den letzten zwölf Ligaspielen. Fünf der letzten sechs Matches verlor der SVW allesamt. Davor spielten die Grün-Weißen gleich fünf Mal in Folge unentschieden.

Verletzungen & Sperren

1. FC Köln

  • Nicht unbeschadet hat Kölns Dominick Drexler die Partie in Frankfurt überstanden, sein Einsatz steht noch auf der Kippe.
  • Marcel Risse und Christian Clemens heißen die Akteure, auf die die Geißböcke gegen Werder definitiv verzichten müssen.
  • Youngster Jan Thielmann erhielt zuletzt zwei Mal den Vorzug, doch auch der Start von Ex-Bremer Florian Kainz ist denkbar.

SV Werder Bremen

  • Leonardo Bittencourt holte sich im Match gegen Mainz die fünfte Gelbe Karte ab und fehlt nun in Köln gesperrt.
  • Philipp Bargfrede konnte gegen den FSV nicht auflaufen und absolvierte nun individuelle Einheiten; der Einsatz ist ungewiss.
  • Ansonsten ist alles denkbar: Bartels oder Pizarro von Beginn an, Goller oder Woltemade als Youngster, Hauptsache neue Reizpunkte.

Head to Head: Direkter Vergleich

Während der Effzee bei seinen Reisen an die Weser in insgesamt 46 Partien in Bremen erst sieben Mal gewann, sieht es aus Sicht von Werder andersherum ebenso düster aus. Die Norddeutschen traten 46 Mal in der Domstadt an, holten allerdings erst magere sechs Siege. Dazu gesellen sich zwar noch 13 Unentschieden. Doch schon 27 Mal, also deutlich mehr als die Hälfte aller Heimspiele gewann der 1. FC Köln gegen Werder Bremen. Was sonst noch direkt ins Auge fällt, ist die Tatsache, dass gleich sechs der vergangenen neun direkten Duelle unentschieden und damit ohne einen Gewinner endeten. 2017/18 setzte sich Werder Bremen zu Hause mit 3:1 durch und spielte in Köln 0:0. 2016/17 holten die Geißböcke einen 4:3-Heimsieg und erkämpften sich an der Weser ein 1:1. Der erwähnte 4:3-Sieg ist übrigens eine absolute Ausnahme. Denn in sieben der besagten neun Duelle fielen nie mehr als maximal zwei Treffer.

1. FC Köln

-

SV Werder Bremen

27
Siege in Köln
6
98
Tore in Köln
53
155
Tore insgesamt
148

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Doppelpack: Nach nur zwei Siegen in 14 Partien feierte der 1. FC Köln jetzt gleich zwei dreifache Punktgewinne in Serie
  • Flaute: Die Geißböcke haben in der Saison 2019/20 erst 18 Tore erzielt, in den sieben Heimspielen auch erst acht Mal jubeln dürfen
  • Schießbude: Bremen stellt wieder die schlechteste Abwehrreihe der Bundesliga, kassierte nun schon 40 Gegentore
  • Pleiten: Fünf der letzten sechs Partien gingen für Werder allesamt verloren, in den letzten zwölf Spielen glückte nur ein Dreier
  • Torarm: Sechs der letzten neun Partien endeten unentschieden und in sieben dieser Matches fielen höchstens zwei Tore

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Der 1. FC Köln ist mit die harmloseste Mannschaft der 1. Bundesliga. Mit Werder Bremen reist unterdessen die schwächste Abwehr des Klassements an den Rhein. Wenn wir sichere Wett-Tipps empfehlen wollen, was kann in dieser Partie also eher dominieren? Ein Blick auf die letzten direkten Aufeinandertreffen gibt da einen ganz eindeutigen Hinweis: Denn in sieben von neun Begegnungen zwischen Köln und Werder fielen maximal zwei Tore. Gejubelt werden durfte bei dieser Paarung zuletzt also eher selten, es gab nur zwei Ausreißer. Einer davon war ein 4:3-Sieg des 1. FC Köln zu Hause. Wir finden aber schon, dass sich einer Torwette Unter in dieser Begegnung lohnt. Wer ganz sicher gehen will, spielt das Under 4.5 mit maximal vier Treffern an und bekommt dann beim Buchmacher Tipico eine Quote von 1,22. Doch selbst ein Under 3.5 ist noch empfehlenswert. Dann steigt die Wettquote sogar schon auf sehr starke 1,60. Hier hat bet-at-home als Wettanbieter die Nase vorne.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Under 3.5
bet-at-home
Quote:
1,60
Einsatz:
7/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Somit eignet sich für Risiko Wett-Tipps definitiv auch ein Under 2.5, bei dem wir dann höchstens zwei Tore erwarten. Warum? Weil torarme Partien zwischen diesen beiden Vereinen zuletzt eben sehr, sehr häufig auf der Tagesordnung standen. Und mit einer Quote von 2,43 lohnt sich das Anspielen fürs Freispielen eures Unibet Bonus beim skandinavischen Bookie mal so richtig. Es gibt aber noch einen besseren Tipp. Nämlich ein Unentschieden X. Warum? Sechs der vergangenen neun Matches endeten unentschieden. Für beide Mannschaften gilt: Verlieren verboten. Denn wer hier eine Pleite kassiert, überwintert mindestens auf einem Relegationsplatz. Köln gewinnt zu Hause zudem sehr selten. Und die Bremer hatten eine Serie, in denen sie gefühlt jede Partie remis spielten. Unsere Empfehlung ist deswegen das Unentschieden X, zumal ihr für euren Tipico Bonus bei einer Quote von 3,80 steuerfrei wettet.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Unentschieden X
Tipico
Quote:
3,80
Einsatz:
2/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Dass nennt sich dann wohl ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger bleibt weiter im Rennen um die begehrte Schale.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,67
1xbet
VS
Im Pokal ausgeschieden. Ömer Toprak verletzt verloren. Und nun fällt bei Werder auch noch die Nummer eins aus.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,75
Mybet
VS
RB will dranbleiben, Leipzig will erst einmal nach Punkten mit den Bayern gleichziehen. Gelingt das aber auch?
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,33
Betway

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home