Wett Tipps Heute für TSG 1899 Hoffenheim -
Eintracht Frankfurt

1. Bundesliga | 18. Spieltag
Samstag | 18.01.2020 | 15:30 Uhr
Wirsol Rhein-Neckar Arena in Sinsheim (Deutschland)
Unibet logo
Quote
1,30
Tipp Redaktion: Under 4.0
Jetzt wetten!
Unibet logo
Quote
2,50
Tipp Bonusjäger: Under 2.5
Jetzt wetten!

Für 1899 Hoffenheim ist in der Rückrunde noch alles möglich

TSG 1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 15.01.2020
von Nils

Die Doppelbelastung macht sich bemerkbar. In diesem Fall negativ. Und wir blicken deswegen gespannt auf die Wett-Tipps heute für 1899 Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt. Kriegen die Hessen in der Rückrunde der Liga sportlich endlich die Kurve? Bisher fiel die 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage ja meist weniger gut aus, je länger die Hinserie für Frankfurt andauerte. Irgendwo im Niemandsland der Tabelle angekommen sucht Eintracht nach der Form. Doch natürlich wird sich unsere Analyse mit Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion ebenso dem Team aus Sinsheim widmen. Für die TSG 1899 Hoffenheim lief es im ersten Halbjahr der Saison bislang nicht ganz so schlecht. Luft nach oben bleibt den Kraichgauern aber ebenfalls. Ob die Wett-Tipps heute für Hoffenheim gegen Frankfurt eher zu Gunsten der Hausherren oder doch der Gäste vom Main ausfallen, beantworten wir euch mit einer fundierten 1. Bundesliga Prognose wie immer detailliert in den nachfolgenden Absätzen. Angepfiffen wird die Partie in der ProZero Arena in Sinsheim am Samstag (18. Januar) um 15.30 Uhr zur besten Bundesligazeit.

Frankfurt kommt den Abstiegsplätzen bedrohlich nahe

Wir starten die Wett-Tipps heute für den 18. Spieltag der 1. Bundesliga 2019/20 zunächst mit der Ausgangslage und einem Blick auf die Tabelle der Hinrunde. Wie schon erwähnt, liegt 1899 Hoffenheim noch ordentlich im Rennen um die internationalen Plätze. 27 Punkte hat die TSG sammeln können, was im Klassement Rang sieben bedeutet. Bayer Leverkusen ist als Sechster nur einen Punkt besser. Mit 30 Zählern bleiben Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 außerdem noch in Reichweite. Hinter Hoffenheim lauert vor allem der SC Freiburg mit 26 Punkten. Eintracht Frankfurt sollte wissen, dass der Fußball mitunter auch böse Überraschungen bereithält. 18 Punkte und Platz 13 sind sicher nicht das, was sich die Hessen vor Saisonstart vorgestellt hatten. Den Anschluss an die einstelligen Tabellenplätze jedenfalls haben sie mit schon sechs Punkten Rückstand auf den Neunten VfL Wolfsburg erst einmal verloren. Stattdessen sollte Frankfurt definitiv die Situation nicht unterschätzen. Fortuna Düsseldorf als Drittletzter liegt mit 15 Zählern nur noch drei Punkte hinter der Eintracht. Die hat vor allem ein riesengroßes Problem: die Auswärtsschwäche und Punktausbeute in der Fremde. Das ist ein Argument, dass bei den 1. Bundesliga Wett-Tipps definitiv für 1899 Hoffenheim spricht.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Under 4.0
Unibet
Quote:
1,30
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Under 2.5
Unibet
Quote:
2,50
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für TSG 1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

Wann immer ihr noch lohnenswerte Wett-Tipps heute, in den nächsten Tagen oder Wochen sucht, seid ihr bei uns an der richtigen Adresse. Wir liefern eine punktgenaue Analyse für diese, aber auch für alle anderen Partien im Oberhaus des deutschen Fußballs. So könnt ihr mit diesen Empfehlungen eigene Sportwetten online ganz einfach platzieren – wir leisten für euch die Vorarbeit.

Formkurven & Trends


Wie gut ist TSG 1899 Hoffenheim in Form?

Heimspielen bedeuteten für Hoffenheim nicht immer eine Garantie auf Punkte. Denn die TSG kommt im eigenen Stadion lediglich auf eine ausgeglichene Bilanz mit jeweils vier Siegen und Niederlagen, während eine Partie unentschieden endete. Die Testspiele gegen die beiden niederländischen Vertreter Feyenoord Rotterdam (2:3) und ADO Den Haag (1:2) waren zudem auch alles andere als vom Erfolg gekrönt. Etwas besser lief es für 1899 Hoffenheim nach den Niederlagen in Leipzig (1:3) und gegen den FC Augsburg (2:4) unmittelbar vor der Winterpause in der 1. Bundesliga. Erst holten die Kraichgauer einen ungefährdeten 2:0-Sieg beim heim- und kampfstarken Aufsteiger 1. FC Union Berlin. Und am letzten Spieltag der Hinrunde besiegte die TSG dann noch Borussia Dortmund mit 2:1. Somit bleibt es dabei, dass in den Spielen mit Hoffenheimer Beteiligung nun schon 14 Mal in Folge immer mindestens zwei Treffer gefallen sind. Elf Mal in Serie erzielte das Team von Trainer Alfred Schreuder dabei auch stets selbst mindestens ein Tor.

Wie gut ist Eintracht Frankfurt in Form?

Es ist schon irgendwie seltsam und kurios. Ausgerechnet nachdem Eintracht Frankfurt gegen den Rekordmeister FC Bayern München beim 5:1 ein wahres Fußballfest feierte, läuft seitdem für die Hessen nichts mehr richtig zusammen. In den anschließenden elf Matches, das 1:2 im Test gegen Hertha BSC mit inbegriffen, holten die Frankfurter nur einen einzigen Sieg, als sie in der Europa League beim FC Arsenal mit 2:1 gewannen. Gegen Hertha BSC reichte es in der 1. Bundesliga noch zu einem 2:2 zu Hause. Somit wurden nun schon neun von elf Begegnungen verloren. Die letzten fünf Partien durch die Bank allesamt. Im Ligabetrieb hält der negative Lauf nun bereits seit sieben Paarungen mit nur einem mickrigen Punkt an. Und auswärts liest sich die Bilanz der Adlerträger katastrophal. Die Eintracht verlor neun von zehn Ligaspielen in der Fremde. Der einzige Lichtblick blieb das 2:1 beim 1. FC Union Berlin. In der Auswärtstabelle der 1. Bundesliga 2019/20 ist Eintracht Frankfurt mit nur drei Punkten sogar Tabellenletzter und hat auch erst acht Tore erzielt. Das ist eine erschreckend schwache Ausbeute.

Verletzungen & Sperren

TSG 1899 Hoffenheim

  • Auf Abwehrspieler Kevin Vogt werden die Sinsheimer in Rückrunde freiwillig verzichten; er wird nach Bremen an Werder ausgeliehen.
  • Keeper Oliver Baumann verletzte sich in der Vorbereitung und wird der TSG voraussichtlich bis einschließlich Februar fehlen.
  • Steven Zuber konnte in den Testspielen sein Comeback feiern, während Hoffenheim zudem noch Munas Dabbur vom FC Sevilla verpflichtete.

Eintracht Frankfurt

  • Daichi Kamada zog sich eine Bänderverletzung zu, so dass er wohl die ersten ein, zwei oder drei Partien der Eintracht verpassen wird.
  • Torwart Kevin Trapp feierte in einem Test gegen Hertha sein Comeback zwischen den Pfosten und spielt wohl in Sinsheim.
  • Schlechte News für Gelson Fernandes: Auf ihn müssen die Hessen mindestens drei Monate verletzungsbedingt verzichten.

Head to Head: Direkter Vergleich

Drei Siege feierte Eintracht Frankfurt zuletzt gegen 1899 Hoffenheim in Folge. Das Hinspiel gewannen die Hessen mit 1:0. Und in der vergangenen Saison gab es ebenfalls am Main ein 3:2 zu bejubeln, nachdem sich die Eintracht schon in der Hinserie 2018/19 mit 2:1 im Kraichgau durchgesetzt hatte. Keinen Sieger gab es unterdessen in der Saison 2017/18 zu verbuchen, als beide direkten Duelle 1:1 unentschieden endeten. Der letzte Dreier glückte der TSG im Heimspiel der Spielzeit 2016/17, als sich die Hausherren mit 1:0 knapp durchsetzten. Auffällig ist zudem, dass in den vergangenen zehn Aufeinandertreffen sieben Mal extrem wenig Treffer fielen – nämlich maximal zwei an der Zahl pro Partie. In der Gesamtbilanz nach mittlerweile 21 Begegnungen in der 1. Bundesliga hat 1899 Hoffenheim mit 8:6 Siege bei sieben Unentschieden knapp die Nase vorne. Zu Hause kommen die Kraichgauer auf vier Siege, vier Remis und verloren zwei Mal gegen die Eintracht. Es fielen in diesen zehn Matches in Sinsheim auch nur lediglich 21 Treffer, also ziemlich exakt zwei im Schnitt pro Partie.

TSG 1899 Hoffenheim

-

Eintracht Frankfurt

4
Siege in Sinsheim
2
10
Tore in Sinsheim
11
26
Tore insgesamt
24

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Dreier: Mit zwei Siegen zum Abschluss der Hinrunde schaffte Hoffenheim eine leicht positive Bilanz zur Saisonhälfte
  • Ausgeglichen: gestalteten sich derweil die bisherigen Heimspiele mit jeweils vier Siegen und Niederlagen und nur einem Remis
  • Katastrophal: Eintracht Frankfurt ist mit nur drei Punkten in der Auswärtstabelle die schlechteste aller 18 Mannschaften
  • Flaute: In den letzten sieben Ligaspielen holte Frankfurt nur einen Punkt und verlor gleich sechs Begegnungen
  • Serie: Für die Eintracht spricht, dass sie seit fünf Partien nicht mehr gegen 1899 Hoffenheim verloren hat, zuletzt gab es drei Siege

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Zwei Dinge sind bei der Analyse der Wett-Tipps heute für 1899 Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt ganz besonders auffällig. Zum einen der negative Lauf der Hessen – und das ganz besonders auswärts, wo es erst zu einem einzigen Sieg und damit drei Punkten reichte. Mit erst acht erzielten Toren in der Fremde sind die Frankfurter auch nicht sonderlich gefährlich vorm gegnerischen Gehäuse aufgetaucht. Dazu kommt, dass sich 1899 Hoffenheim selbst mit 14 Toren in neun Partien zu Hause auch nicht gerade mit Ruhm bekleckerte. Mit exakt 50 Treffern in den 21 direkten Aufeinandertreffen in der 1. Liga liegt die Torquote bei dieser Paarung zudem nicht sonderlich hoch. Da schwer einzuschätzen ist, wo beide Teams vor dem Start in die Rückrunde der Saison 2019/20 stehen, tendieren unsere Experten also für sichere Wett-Tipps eher zu einer Torwette. Top abgesichert seid ihr in jedem Fall mit einem Under 4.0. Dann zahlt euch der Wettanbieter Unibet eine Quote von 1,30 aus, wenn maximal drei Treffer bejubelt werden. Sind es vier, bekommt ihr zumindest noch euren Einsatz erstattet.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Under 4.0
Unibet
Quote:
1,30
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Doch drehen wir das Rad noch etwas weiter und ziehen mit den Risiko Wett-Tipps etwas an der Quotenschraube. Denn nach wie vor bleibt eine Torwette Unter eine sehr gute Wahl. Etwa für ein Under 2.5. In sieben der vergangenen zehn Duellen fielen nämlich nur maximal zwei Tore. Und in den zehn Begegnungen, die in Sinsheim ausgetragen wurden, waren es 21 Tore. Da bietet diese Torwette also jede Menge Argumente, dass es erneut auf eine eher torärmere Partie hinauslaufen könnte. Das Under 2.5 spielt ihr am besten, um euren Unibet Bonus weiter freizuspielen. Denn wieder hat der skandinavische Wettanbieter mit 2,50 bei den Quoten die Nase vorne. Falls ihr dort noch nicht registriert seid, lohnt sich außerdem die Anmeldung. Denn bei Unibet wartet ein sehr guter Wettbonus auf Neukunden.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Under 2.5
Unibet
Quote:
2,50
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Werder Bremen steckt in Abstiegsnöten. Doch nach dem Auftaktsieg ist die Zuversicht an der Weser wieder gewachsen.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,65
Bet3000
VS
Schalke 04 fordert die Bayern im Topspiel der 19. Runde heraus. Hat Königsblau an der Isar eine realistische Chanc ...
Tipp: Under 4.5
Quote
1,50
Bet3000
VS
Gladbach verlor am letzten Wochenende 0:2, Mainz zu Hause 1:2 – beide Teams stehen also unter enormen Zugzwang.
Tipp: Heimsieg 1
Quote
1,57
Betsson

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home