Wett Tipps Heute für Belgien -
Russland

EM-Qualifikation | 1. Spieltag
Donnerstag | 21.03.2019 | 20:45 Uhr
Koning Boudewijnstadion in Brüssel (Belgien)
Interwetten logo
Quote
1,35
Tipp Redaktion: Heimsieg 1
Jetzt wetten!
Betsson logo
Quote
2,30
Tipp Bonusjäger: Under 2.5
Jetzt wetten!

Der ewige Geheimfavorit?

Belgien - Russland
Wett-Tipps » EM-Qualifikation
Getippt am: 20.03.2019
von Nils

Irgendwie bitter ist das ja schon. In Belgien sprechen sie in Sachen Fußball gerne von einer Goldenen Generation. Aber unsere Wett-Tipps heute für die Roten Teufel gegen die Sbornaja wissen eben auch: Wann immer es darauf ankam, versagten unserem Nachbarn die Nerven. Die Analyse gibt Aufschluss: In den letzten 32 Länderspielen kassierte Belgien nur zwei Niederlagen. Dumm daran: Im WM-Halbfinale gegen Frankreich verpassten es de Bruyne und Co. durch ein 0:1 ins Endspiel einzuziehen. Und jüngst beim Gastspiel in der Schweiz ließen sich die Belgier in der Nations League noch Platz eins wegnehmen, erreichten damit das Final Four nicht. Kurzum: Die Belgier hatten und haben nach wie vor eine richtig gute Mannschaft, die nicht umsonst immer wieder als Geheimtipp gehandelt wird. Nur die Früchte der bisweilen harten wie konstant guten Arbeit, die erntet Belgien einfach nicht.

Direkt das vermeintliche Gipfeltreffen in der Gruppe I

Am Donnerstagabend (21. März) nimmt Belgien gegen Russland zum Auftakt der EM-Qualifikation also einen weiteren Anlauf. Das Match wird um 20.45 Uhr im Stadion Roi Baudouin angepfiffen. Und gemäß unserer EM-Qualifikation Wett-Tipp Vorhersage ist Belgien in dieser Partie, aber auch generell in der Gruppe I der große Favorit. Wobei ja auch schon Platz zwei reichen würde, um sich für die EM-Endrunde zu qualifizieren. Jedenfalls sehen wir mit unserer EM-Qualifikation Prognose Belgien und Russland in dieser Gruppe ganz vorne. Kasachstan, San Marino und Zypern müssen – bei allem Respekt – einfach geschlagen werden. Außenseiterchancen genießt bestenfalls noch Schottland. Nach diesem Gipfeltreffen in der Gruppe I geht es am 24. März für die Belgier auf Zypern weiter. Russland reist derweil nach Kasachstan und bestreitet dort direkt das zweite Auswärtsspiel.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Heimsieg 1
Interwetten
Quote:
1,35
Einsatz:
7/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Under 2.5
Betsson
Quote:
2,30
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für Belgien – Russland

Unsere Wett-Tipps heute für diesen Kracher in der Gruppe I könnt ihr euch direkt zunutze machen, um eure eigenen Sportwetten online zu setzen. Denn die Wett-Tipps von Profis aus unserer Sportredaktion liefern euch auch zur EM-Quali alle nützlichen Zahlen, Fakten und Statistiken, die ihr für einen erfolgreichen Tippschein benötigt. Auf geht’s!

Formkurven & Trends


Wie gut ist Belgien in Form?

In unseren Wett-Tipps heute für den ersten Spieltag der EM-Quali widmen wir uns zunächst den Roten Teufeln. Die spielten in der Liga A der Nations League zwar grundsätzlich stark auf, verpassten aber dennoch Platz eins und damit das Halbfinale. Zwar gewann Belgien noch das Hinspiel 2:1 gegen die Schweiz. Doch im „Endspiel“ bei den Eidgenossen kassierte der ewige Geheimfavorit dann die alles entscheidende 2:5-Niederlage. Somit musste sich Belgien trotz zweier weiterer Erfolge gegen ein chancenloses Island (3:0 und 2:0) mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Auffällig ist außerdem, dass den Belgiern in allen vier Partien stets mindestens auch zwei eigene Treffer gelangen. Und außerdem verloren die Roten Teufel nur zwei ihrer letzten 32 Länderspiele. Eine bärenstarke Bilanz.

Wie gut ist Russland in Form?

Derartige Bilanzen wie die Belgier hat Russlands Nationalmannschaft nicht vorzuweisen. Nachdem die Russen ein Testspiel gegen die deutsche Elf mit 0:3 verloren hatte, zogen sie auch in der Nations League in Schweden mit 0:2 den Kürzeren. Das Hinspiel endete noch 0:0. Damit haben die Osteuropäer in drei der vergangenen vier Begegnungen noch nicht einmal ein eigenes Tor erzielt. In der Liga B der Nations League verpasste Russland also doch noch den Aufstieg. Die Partien gegen die Türkei hatte man allerdings mit 2:1 auswärts und 2:0 im eigenen Stadion gewonnen. Vermutlich sind sie in Russland allerdings heilfroh, wieder eine Qualifikation spielen zu dürfen. Denn dass man dies als WM-Gastgeber 2018 nicht erledigen musste, entpuppt sich im Nachhinein keineswegs mehr als Vorteil. Den Russen fehlt es ein Stück weit an Matchpraxis unter Wettbewerbsbedingungen.

Verletzungen & Sperren

Belgien

  • Nicht mehr zur belgischen Auswahl gehört mittlerweile China-Legionär Marouane Fellaini, der nicht berücksichtigt wurde.
  • Eden Hazard, Kevin de Bruyne und Romelu Lukaku heißen die Topspieler, für die die Euro vielleicht das letzte große Turnier ist.
  • Lukaku war in der Nations League auch bester belgische Torschütze. Er durfte insgesamt vier Mal jubeln.

Russland

  • Bei den Russen heißt Lukakus Pendant Denis Cheryshev, der allerdings nur zwei Mal erfolgreich war.
  • Trainer der Sbornaja ist weiterhin Stanislav Cherchesov, auch wenn der bei der WM im eigenen Land nicht sonderlich erfolgreich war.
  • In der offiziellen Weltrangliste der FIFA nimmt Russlands Nationalmannschaft aktuell nur Platz 50 ein. Belgien ist übrigens Erster!

Head to Head: Direkter Vergleich

Fünf Mal trafen sich die beiden europäischen Nationen bisher in einem Länderspiel. Und verloren hat Belgien noch keinen dieser Vergleiche. Vor ziemlich exakt einem Jahr trafen sich beide Teams in aller Freundschaft. Hier gab Belgien einen 3:1-Vorsprung noch aus der Hand. Nach 90 Minuten hieß es 3:3. Bei der WM 2014 besiegten die Roten Teufel die Russen 1:0, in einem Testspiel im November 2010 hieß es 2:0 in Russland für die Gäste. Die hatten sich auch schon bei der Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea mit 3:2 in der Gruppenphase durchgesetzt. Das erste Duell beider Länder endete 1996 unterdessen torlos 0:0. Bedeutet somit für die Wett-Tipps heute für dieses Aufeinandertreffen: Belgien geht als Favorit an den Start.

Belgien

-

Russland

0
Siege in Belgien
0
0
Tore in Belgien
0
9
Tore insgesamt
5

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Bärenstark: Belgien verlor von den letzten 32 Länderspielen lediglich nur gerade einmal zwei
  • Treffsicher: In den vier Matches der Nations League erzielten die Roten Teufel immer mindestens zwei Tore
  • Ebbe: Bei den Russen endeten drei der letzten vier Begegnungen indes ohne einen eigenen Treffer
  • Krise: Russland verlor zudem die letzten beiden Partien gegen Deutschland (0:3) und Schweden (0:2) auswärts
  • Duell: Belgien hat in mittlerweile insgesamt fünf Vergleichen noch nie gegen Russlands Nationalelf verloren

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere EM-Qualifikation Wett-Tipp Vorhersage

Man mag von der Weltrangliste der Fifa ja halten, was man will. Dass selbige allerdings Belgien aktuell als Tabellenerster listet, sagt jede Menge über die vor allem konstant starken Leistungen der Roten Teufel aus. So überrascht es wenig, dass die Hausherren in unseren Wett-Tipps heute für Belgien gegen Russland auch von uns als Favorit ins Rennen geschickt werden. Sichere Wett-Tipps in Form einer Absicherung via Doppelte Chance können wir euch allerdings nicht bieten. Ihr müsst schon den normalen Dreier-Weg mit einem Heimsieg 1 gehen, um überhaupt eine Wettquote von 1,35 beim Sportwetten-Anbieter Interwetten zu erhalten. Diese Quote ist immerhin noch besser als für ein Over 1.5, welches leicht zu begründen wäre: Denn Belgien hat alleine in den vier Spielen der Nations League immer zwei eigene Tore erzielt.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Heimsieg 1
Interwetten
Quote:
1,35
Einsatz:
7/10
Jetzt Wette abschließen!

EM-Qualifikation Prognose zum Bonus freispielen

Risiko Wett-Tipps funktionieren bei dieser Konstellation also entweder nur, wenn ihr auf die Russen setzt. Doch die haben gegen Belgien noch nie gewinnen können, treten außerdem auch auswärts an – und haben ganz nebenbei in drei der letzten vier Partien noch nicht einmal einen eigenen Treffer erzielt. Das wir an der 2,00er-Marke selbst bei einem Handicap 0:1 oder bei einem Halbzeit/Endstand 1/1 scheitern, bleibt eine einzige Alternative: Da sich kein Team einen Fehlstart leisten will und möglicherweise der belgische Motor noch stottert, raten wir zu einem Under 2.5. Für diese Torwette bekommt ihr für euren Betsson Bonus dann immerhin 2,30 als Quote angeboten. Dies ist dann aus unserer Sicht noch die sinnvollster aller Varianten.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Under 2.5
Betsson
Quote:
2,30
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Wenn City auf Tottenham trifft, dann handelt es sich um das dritte Duell beider Teams in kurzer Folge.
Tipp: Beide Teams treffen B2S
Quote
1,80
Betway
VS
Schalke ist noch einen Platz tiefer gestürzt. Wenn jetzt auch noch Stuttgart das Siegen lernt, wird es eng für S0 ...
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,30
Tipico
VS
Die Fohlen in der Königsklasse? Das könnte wieder klappen. Denn weil Frankfurt patzte, ist Gladbach erneut im Ren ...
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,40
Bet3000

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 2:0 (0:0)
VS
Langsam, aber sicher geht es auf die Zielgerade. Dortmund und Bayern trennen im Titelrennen aktuell nur sieben Tore ...
Tipp: Heimsieg 1
Quote
1,50
Interwetten
Tipp gewonnen:
Endstand: 3:1 (2:0)
VS
Bereit für Europa? Jedenfalls könnte Werder Bremen mit dem Heimsieg die Ausgangslage noch deutlich verbessern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,66
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:0 (0:0)
VS
Setzte der FC Barcelona seinen Siegeszug fort oder ist es ausgerechnet Espanyol, welches ihn beendet?
Tipp: Under 4.5
Quote
1,45
Bet3000