Wett Tipps Heute für Borussia Dortmund -
SC Freiburg

1. Bundesliga | 24. Spieltag
Samstag | 29.02.2020 | 15:30 Uhr
Signal-Iduna-Park in Dortmund (Deutschland)
Interwetten logo
Quote
1,25
Tipp Redaktion: Heimsieg 1
Jetzt wetten!
Bethard logo
Quote
2,31
Tipp Bonusjäger: Over 4.0
Jetzt wetten!

Der BVB marschiert weiter an der Tabellenspitze mit

Borussia Dortmund - SC Freiburg
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 29.02.2020
von yesdevs

Dieses Mal gab sich der BVB keine Blöße im hohen Norden. Und so marschieren die Bayern, Leipzig, Dortmund und auch Gladbach im Gleichschritt weiter an der Spitze der 1. Bundesliga, ringen Woche für Woche um die beste Ausgangslage. Das gilt auch dieses Mal für die Wett-Tipps heute für Borussia Dortmund gegen den SC Freiburg. Denn auf die Westfalen wartet das nächste Heimspiel. Und in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage werden wir gleich davon zu berichten wissen, dass der BVB zu Hause noch gar nicht verloren hat. Die Analyse mit Wett-Tipps von Profis widmet sich aber natürlich ebenso dem Team aus dem Schwarzwald. Wie gut stehen die Chancen bei den Wett-Tipps heute für den SC Freiburg bei seinem Gastspiel im Ruhrgebiet? Auch das haben wir exakt analysiert und fließt in die 1. Bundesliga Prognose 2019/20 mit ein. Schließlich lehrt uns der Fußball, dass Überraschungen an jeder Ecke lauern. Wir wollen so viele Unwägbarkeiten wie nur möglich im Vorfeld ausklammern. Lest einfach die Wett-Tipps heute für den BVB gegen Freiburg weiter.

Der SC Freiburg kann ganz ohne Druck nach Dortmund reisen

Für unsere 1. Bundesliga Wett-Tipps taugt als Einstieg zunächst der Blick auf die aktuelle Tabelle vor dem 24. Spieltag. 45 Punkte hat Borussia Dortmund bisher gesammelt, das sind vier weniger als der Tabellenführer FC Bayern München (49) und drei weniger als der Zweite RB Leipzig (48). Gladbach und Leverkusen liegen hinter dem BVB mit jeweils 43 Zählern, aber die Fohlen müssen Mitte März noch ein Nachholspiel gegen den 1. FC Köln bestreiten. Insgesamt sieht die Sache also weiterhin sehr gut aus für die Dortmunder. Der SC Freiburg hat in der gesamten Saison 2019/20 noch nie ernsthaft etwas mit dem Abstieg zu tun bekommen. Und dabei wird es auch wohl bleiben. Im Gegenteil, als Neunter kommt die Elf von Trainer Christian Streich auf 33 Punkte, das sind nur drei weniger als beim Sechsten FC Schalke 04. Wenn es also ganz perfekt läuft, könnte es sogar für den Einzug in die Europa League reichen bei den Breisgauern. Ihr großer Vorteil: Im Gegensatz zur gesamten Konkurrenz, die den internationalen Wettbewerb als Ziel ausgerufen haben, ist dies beim SCF nicht der Fall. Kein Druck in Freiburg also. Auch nicht, wenn am Samstag (29. Februar) die Partie um 15.30 Uhr im Signal Iduna Park in Dortmund angepfiffen wird.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Heimsieg 1
Interwetten
Quote:
1,25
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Over 4.0
Bethard
Quote:
2,31
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für Borussia Dortmund – SC Freiburg

Wenn ihr noch Inspiration und Zahlen benötigt, um Sportwetten online selbst zu platzieren, haben wir da etwas für euch. Unsere Wett-Tipps liefern genau das – dazu zwei Varianten, ein Mal mit geringem, ein Mal mit deutlich höherem Risiko. Ihr könnt selbst entscheiden, wie sicher oder risikoreich ihr diese Partie beim Wetten angehen wollt.

Formkurven & Trends


Wie gut ist Borussia Dortmund in Form?

Nach einer kleinen kurzen Durststrecke, die das Pokal-Aus bei Werder Bremen (2:3) und eine weitere Liga-Niederlage in Leverkusen (3:4) besiegelte, hat Borussia Dortmund relativ schnell wieder in die Spur gefunden. Die letzten drei Matches wurden von den Schwarzgelben nämlich allesamt wieder gewonnen. Gegen Eintracht Frankfurt schaffte der BVB einen sicheren wie souveränen 4:0-Heimsieg. Gegen Paris Saint-Germain holte die Mannschaft von Lucien Favre ein verdientes 2:1. Und beim erneuten Gastspiel an der Weser gelang den Dortmundern mit einem 2:0 bei Werder Bremen die Revanche für die Pleite im Pokal. Der Auswärtssieg im hohen Norden war zudem weniger BVB-like. Denn es war die erste Partie, in der nach 13 Matches in Serie weniger als drei Tore fielen. Fünf Mal in Folge im Kalenderjahr 2020 erzielte Borussia Dortmund selbst immer drei Treffer und fielen mindestens vier Tore. Gut möglich, dass sich solch ein Szenario auch am Wochenende wieder einstellt. Denn zu Hause bleiben die Westfalen die einige Mannschaft in der 1. Bundesliga, die noch gar nicht verloren hat. In elf Matches im Signal Iduna Park reichte es zu acht Siegen und drei Remis. Dortmund hat die meisten Heimtore erzielt (40) und zu Hause die wenigsten (10) kassiert.

Wie gut ist SC Freiburg in Form?

Der Sport-Club aus Freiburg sammelt zwar weiterhin konstant seine Punkte. Das Kuriose daran ist: Freiburg sammelt die Zähler konstant, ohne wirklich konstant aufzutreten. Denn das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf ging etwas überraschend am letzten Wochenende mit 0:2 verloren. Beim FC Augsburg war die Leistung bereits weniger gut, aber da reichte es noch zu einem 1:1. Im Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim wiederum ging die Mannschaft von Trainer Christian Streich als Sieger hervor. Im Kalenderjahr 2020 setzte es insgesamt drei Niederlagen, bestritten die Breisgauer aber auch zwei Spiele siegreich, plus eben erwähntes Remis beim FCA. Was sich relativ ausgeglichen liest, bestätigt sich noch ausgeglichener in der bisherigen Auswärtsbilanz. Denn da stehen für die Schwarzwälder jeweils vier Siege, Unentschieden und Niederlagen nach zwölf Gastspielen in der Statistik. Das Ganze untermalt mit 18:20 Toren. Durchschnittliche, ausgeglichene Werte also, die in Rang neun in der Auswärtstabelle münden.

Verletzungen & Sperren

Borussia Dortmund

  • Weiterhin ausfallen wird Mittelfeldmotor Marco Reus, um dessen Verletzung in Dortmund nach wie vor gerätselt wird.
  • Julian Brandt und Thorgan Hasard trainierten zuletzt individuell, doch beide werden wohl zum Kader zählen gegen Freiburg.
  • Absolut kein Risiko gehen die Verantwortlichen bei Erling Haaland ein, der ebenfalls im Mannschaftstraining kürzer trat.

SC Freiburg

  • Amir Abrashi wird die Reise nach Westfalen nicht mitmachen; der Freiburger zog sich einen Muskelfaserriss zu und fällt erst einmal aus.
  • Mike Frantz musste gegen Fortuna Düsseldorf krankheitsbedingt passen, könnte aber beim BVB wieder rechtzeitig fit sein.
  • Lukas Kübler ist weiterhin verletzt, aber ansonsten darf Trainer Christian Streich auf einen kompletten Kader zurückgreifen.

Head to Head: Direkter Vergleich

Wenn wir uns bei den Wett-Tipps heute für Borussia Dortmund gegen den SC Freiburg die Bilanz im direkten Vergleich zwischen beiden Mannschaften anschauen, so könnten die Breisgauer die Punkte vermutlich besser gleich per Post verschicken. Denn 19 Mal war der SCF schon Gast in Westfalen. 15 Mal gewann der BVB sein Heimspiel gegen Freiburg. Die Mannschaft auf dem schönen Schwarzwald erkämpfte sich selbst erst lediglich drei Remis. Gewonnen hat sie in Dortmund erst ein einziges Mal. Die Tordifferenz von 45:15 Treffern ist da ebenso eindeutig und besagt außerdem, dass im Schnitt ziemlich exakt drei Tore pro Begegnung in Dortmund bejubelt werden dürfen. Im Hinspiel gab es keinen Sieger, es endete 2:2. Noch im Jahr zuvor hatte der BVB in Freiburg mit 4:0 triumphiert. 2:0 siegten die Schwarzgelben im Heimspiel 2018/19. Davor lauteten die Endstände 2:2, 3:1 und abermals 3:1. In sechs der letzten sieben Heimspiele der Borussia gegen den Sport-Club fielen zudem mindestens auch vier Treffer.

Borussia Dortmund

-

SC Freiburg

15
Siege in Dortmund
1
45
Tore in Dortmund
15
86
Tore insgesamt
38

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Wenn wir uns bei den Wett-Tipps heute für Borussia Dortmund gegen den SC Freiburg die Bilanz im direkten Vergleich zwischen beiden Mannschaften anschauen, so könnten die Breisgauer die Punkte vermutlich besser gleich per Post verschicken. Denn 19 Mal war der SCF schon Gast in Westfalen. 15 Mal gewann der BVB sein Heimspiel gegen Freiburg. Die Mannschaft auf dem schönen Schwarzwald erkämpfte sich selbst erst lediglich drei Remis. Gewonnen hat sie in Dortmund erst ein einziges Mal. Die Tordifferenz von 45:15 Treffern ist da ebenso eindeutig und besagt außerdem, dass im Schnitt ziemlich exakt drei Tore pro Begegnung in Dortmund bejubelt werden dürfen. Im Hinspiel gab es keinen Sieger, es endete 2:2. Noch im Jahr zuvor hatte der BVB in Freiburg mit 4:0 triumphiert. 2:0 siegten die Schwarzgelben im Heimspiel 2018/19. Davor lauteten die Endstände 2:2, 3:1 und abermals 3:1. In sechs der letzten sieben Heimspiele der Borussia gegen den Sport-Club fielen zudem mindestens auch vier Treffer. :

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Dass Borussia Dortmund diese Begegnung zu ihren Gunsten entscheiden wird, steht für uns außer Frage. Der BVB hat acht von elf Heimspielen gewonnen, erst drei Mal remis gespielt und noch nie verloren. Von 19 Heimspielen bestritten die Schwarzgelben gleich 15 siegreich. Drei Remis und ein Auswärtssieg in 19 Matches – das spricht auch nicht gerade für den SC Freiburg. Zudem zeigen die Schwarzwälder auch selten Konstanz, es deutet wenig darauf hin, warum sie ausgerechnet in Dortmund überraschen sollten. Insofern sehen wir auch keinen Anlass, den Heimsieg 1 in diesem Fall abzusichern. Stattdessen solltet ihr diesen Klassiker unter den Drei-Weg-Wetten am besten beim Buchmacher-Klassiker Interwetten anspielen. Der präsentiert aktuell die beste Quote für diese Auswahl bei den sicheren Wett-Tipps, die in diesem Fall bei ordentlichen 1,25 liegt.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Heimsieg 1
Interwetten
Quote:
1,25
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

In sechs der vergangenen sieben Aufeinandertreffen beider Mannschaften in Dortmund fielen vier oder mehr Tore. In den Dortmunder Matches seit dem Jahreswechsel waren es zudem nur beim letzten Auswärtsspiel in Bremen (2:0) weniger als vier Tore. Insofern denken wir schon, dass vier Treffer mindestens bejubelt werden können. Bei der Wette Over 4.0 bekommt ihr dann schon mal den Einsatz für diese Risiko Wett-Tipps erstattet. Und ab dem fünften Treffer seid ihr in der Gewinnzone. Am besten nutzt ihr die super Wettquote von 2,31 für euren Bethard Bonus. Und sofern ihr bei diesem Bookie selbst noch gar nicht angemeldet seid, profitiert ihr für eure Registrierung von einem richtig tollen Bonus für Neukunden. Probiert es einfach aus!

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Over 4.0
Bethard
Quote:
2,31
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Dass nennt sich dann wohl ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger bleibt weiter im Rennen um die begehrte Schale.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,67
1xbet
VS
Im Pokal ausgeschieden. Ömer Toprak verletzt verloren. Und nun fällt bei Werder auch noch die Nummer eins aus.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,75
Mybet
VS
RB will dranbleiben, Leipzig will erst einmal nach Punkten mit den Bayern gleichziehen. Gelingt das aber auch?
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,33
Betway

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home