Wett Tipps Heute für Eintracht Frankfurt -
1. FC Köln

1. Bundesliga | 16. Spieltag
Mittwoch | 18.12.2019 | 20:30 Uhr
Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main (Deutschland)
bet-at-home logo
Quote
1,24
Tipp Redaktion: Doppelte Chance 1X
Jetzt wetten!
LV BET logo
Quote
2,45
Tipp Bonusjäger: Over 3.5
Jetzt wetten!

Eintracht Frankfurt kriegt den Spagat nicht hin

Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 17.12.2019
von Nils

Ein Dreier kann natürlich jederzeit beflügeln. Ganz besonders aber dann, wenn wir vom Derbysieg sprechen. Genau der glückte den Geißböcken am letzten Wochenende. Der Effzee lebt. Weil eben Totgesagte dann vermutlich doch länger leben. Also machen wir uns mit großem Interesse an die Analyse zu den Wett-Tipps heute für Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln, denn vielleicht legen die Domstädter am Main ja gleich noch einen Achtungserfolg nach. Ob gute Gründe dafür sprechen, werdet ihr in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage ebenso nachlesen können wie Argumente, die aufgrund unserer Wett-Tipps von Profis dann doch eher für Gastgeber Frankfurt sprechen. Fest steht jedenfalls hier schon vorab: So recht will der Eintracht der Spagat zwischen Europa League und 1. Bundesliga nicht gelingen. Vielleicht ist gerade das ja die Kölner Chance? Das könnt ihr jetzt in den Wett-Tipps heute für Frankfurts letzten Heimauftritt 2019 nachlesen und euch informieren.

Der 1. FC Köln wittert Morgenluft

Zunächst aber gibt es die komplette Statistik in Sachen Ausgangslage. Fangen wir mit den Gästen an, denn der 1. FC Köln hat die Rote Laterne direkt wieder an den SC Paderborn weitergereicht, ist nun mit elf Punkten erneut Vorletzter, hat aber nur noch einen Zähler Rückstand auf Erzrivale Fortuna Düsseldorf und nur noch drei Punkte Rückstand auf Werder Bremen. Das ist insoweit interessant, als dass die Norddeutschen am kommenden Wochenende und damit am letzten Spieltag der Hinrunde am Rhein zu Gast sind. Fallen unsere Wett-Tipps heute für zunächst Kölns Auswärtsfahrt nach Frankfurt positiv aus, könnte der Effzee sogar noch die Abstiegsplätze verlassen. Eintracht Frankfurt jedenfalls ist mittlerweile auch nur noch Zwölfter, hat 18 Punkte auf dem Konto. Selbst der Kontakt zu einem einstelligen Tabellenplatz droht nun abzureißen. Auch wenn alles im Fußball manchmal ganz schnell gehen kann – reicht es wirklich zum Dreier gegen Köln? Am Mittwoch Abend (18. Dezember) werden wir es ab 20.30 Uhr wissen. Dann startet die Partie nämlich in der Commerzbank Arena und findet der 16. Spieltag dieser Englischen Woche seinen Abschluss.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Doppelte Chance 1X
bet-at-home
Quote:
1,24
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Over 3.5
LV BET
Quote:
2,45
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln

1. Bundesliga Wett-Tipps exakt zu recherchieren, kann durchaus eine Arbeit sein, die mit viel Aufwand verbunden ist. Das muss aber nicht sein. Ihr könnt bei euren eigenen Sportwetten online auch auf unsere Expertenmeinungen vertrauen. Wir sind akribisch bei der Sache, uns entgehen keine wichtigen Fakten. Denn alle Wett-Tipps sind einzigartig. Und bei uns bekommt ihr selbige wie immer kostenfrei direkt an den heimischen Rechner geliefert.

Formkurven & Trends


Wie gut ist Eintracht Frankfurt in Form?

Kriegt Eintracht Frankfurt noch einmal die Kurve und kann die sportliche Talfahrt stoppen? Denn die jüngste Tendenz verheißt ganz und gar nichts Gutes. Nur eines der letzten acht Pflichtspiele wurde gewonnen – mit 2:1 in London bei Arsenal. Dazu kommt noch ein 2:2 gegen Hertha BSC, bei dem die Eintracht, die schon 0:2 hinten lag, um ein Haar wieder verloren hätte. So bleibt es bei „nur“ sechs Pleiten in den vergangenen acht Matches. Am vergangenen Wochenende unterlag Frankfurt auf Schalke mit 0:1. Vor dem 2:2 gegen Berlin verloren die Hessen 0:2 gegen Wolfsburg zu Hause. Es war nach sechs Heimspielen in der 1. Bundesliga ohne Niederlage die erste Pleite. In der Heimtabelle belegt Eintracht Frankfurt deswegen nach wie vor mit vier Siegen und drei Unentschieden aktuell vor dem 16. Spieltag noch Platz vier.

Wie gut ist 1. FC Köln in Form?

Köln in der Auswärtstabelle? Die Geißböcke sind Vorletzter. Nur eine Mannschaft ist in der Fremde noch schlechter. Und das ist kurioserweise die Frankfurter Eintracht. Gut für die Hessen also, dass die in der Commerzbank Arena ran dürfen. Dafür reist der Effzee mit ordentlich Rückenwind an den Main, weil das Derby gegen Bayer Leverkusen mit 2:0 gewonnen wurde und so vielleicht wieder neue Energie frei setzt. Aber die Aussichten sind nicht die besten, denn: Saisonübergreifend holte Köln in den letzten 13 Begegnungen in der Fremde nur einen Sieg und ein Unentschieden (1:1 auf Schalke in der Schlussminute). In den letzten sechs Partien auswärts kassierten die Geißböcke außerdem 16 Gegentreffer. Mit 14 Toren in 15 Ligaspielen stellt Köln die schwächste Offensivabteilung der Liga. Das ist das größte Manko des Aufsteigers, denn ohne Tore holst du nun einmal auch wenig Punkte.

Verletzungen & Sperren

Eintracht Frankfurt

  • Lucas Torro ist nach der Partie in Gelsenkirchen gegen Schalke angeschlagen und könnte gegen den 1. FC Köln ausfallen.
  • Ziemlich sicher nicht reichen wird die Zeit für Mijat Gacinovic, der sich nach dem Nübel-Foul eine Rippenprellung zugezogen hat.
  • Bas Dost feierte auf Schalke sein Comeback und wird erneut starten, vermutlich dann neben Paciencia, der in die Startelf rückt.

1. FC Köln

  • Aufgrund einer Muskelverletzung im rechten Oberschenke muss Marcel Risse gegen die Eintracht definitiv passen.
  • Ebenfalls beim Gastspiel in Frankfurt nicht mit an Bord ist Kingsley Ehizibue, der nach der fünften Gelben Karte gesperrt ist.
  • Debütant und Youngster Jan Thielmann startete überraschend im Derby und könnte auch am Main wieder erste Wahl sein.

Head to Head: Direkter Vergleich

Die letzten vier Heimspiele gingen allesamt auf das Konto der Hausherren. Zwei Mal wurde es dabei ganz deutlich. 2017/18 nämlich gewannen die Hessen mit 4:2, 2015/16 endete diese Paarung sogar 6:2. Dazu kommt ein 1:0 sowie ein torreiches 3:2 für Eintracht Frankfurt. Die Adlerträger haben insgesamt in der 1. Bundesliga 21 ihrer 43 Heimpartien gewonnen, also ziemlich exakt die Hälfte aller Begegnungen zu Hause. Dazu kommen noch zehn Unentschieden, während die Geißböcke lediglich zwölf Mal die Nase vorn hatten. Mit 149 Toren am Main fallen im Durchschnitt bei dieser Konstellation klar über drei Treffer im Durchschnitt. Die erwähnten jüngsten Ergebnisse untermauern das eindrucksvoll.

Eintracht Frankfurt

-

1. FC Köln

21
Siege in Frankfurt
12
85
Tore in Frankfurt
63
133
Tore insgesamt
143

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Talfahrt: In den vergangenen acht Pflichtspielen glückte der Eintracht nur ein Sieg und ein Unentschieden bei sechs Pleiten
  • Heimstark: Trotz der Talfahrt bleibt es Fakt, dass Frankfurt mit erst einer Niederlage in der Heimtabelle aktuell noch Vierter ist
  • Auswärts: Saisonübergreifend holten die Geißböcke in 13 Gastspielen nur einen einzigen Sieg und dazu noch ein Remis
  • Flaute: In 15 Spielen der 1. Bundesliga 2019/20 hat der 1. FC Köln erst magere 14 Tore insgesamt erzielen können
  • Heimserie: Eintracht Frankfurt gewann die letzten vier Heimspiele alle, in denen insgesamt starke 20 Tore fielen

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Gegen die Frankfurter Eintracht spricht ganz sicher deren Leistungsloch, in dem die Hessen absolut stecken. Doch reicht es deswegen für den 1. FC Köln schon zur Überraschung, nur weil die Geißböcke beim 2:0 gegen Bayer Leverkusen endlich mal wieder ein Spiel siegreich bestritten haben? Wir glauben nicht. Sichere Wett-Tipps gelingen euch nur, wenn ihr von der Tendenz her in Richtung Frankfurt tippt. Die Eintracht stellt nach wie vor eines der heimstärksten Teams der 1. Bundesliga, ist in der Auswärtstabelle allerdings Schlusslicht. Köln aber eben Vorletzter. Für die Doppelte Chance 1X bekommt ihr beim Buchmacher bet-at-home mit 1,24 noch eine sehr ordentliche Quote und sichert euch gleich für den Fall mit ab, dass die Partie tatsächlich nur unentschieden endet. Das wäre Köln noch zuzutrauen, aber ein Auswärtssieg nun wahrlich nicht.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Doppelte Chance 1X
bet-at-home
Quote:
1,24
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Wann immer der 1. FC Köln nach Frankfurt reist, dürfen sich Fans oft auf ein Spektakel freuen. Nur mal als Anregung: In den letzten vier Partien mit dieser Paarung fielen am Main satte 20 Treffer, also fünf im Schnitt. Und da war sogar noch ein knapper 1:0-Sieg der Frankfurter dabei. Warum wir das bei den Risiko Wett-Tipps erwähnen? Weil wir mit einem Heimsieg 1 knapp an der 2,00er Marke scheitern. Also empfehlen wir eine Torwette Über. Das Over 3.5, bei dem also vier Treffer fallen müssen, passt perfekt zum LVbet Bonus. Denn dieser Buchmacher hält dafür die Topquote von 2,45 bereit. Da könnt ihr zuschlagen.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Over 3.5
LV BET
Quote:
2,45
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Dass nennt sich dann wohl ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger bleibt weiter im Rennen um die begehrte Schale.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,67
1xbet
VS
Im Pokal ausgeschieden. Ömer Toprak verletzt verloren. Und nun fällt bei Werder auch noch die Nummer eins aus.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,75
Mybet
VS
RB will dranbleiben, Leipzig will erst einmal nach Punkten mit den Bayern gleichziehen. Gelingt das aber auch?
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,33
Betway

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home