Wett Tipps Heute für Eintracht Frankfurt -
VfL Wolfsburg

1. Bundesliga | 12. Spieltag
Samstag | 23.11.2019 | 15:30 Uhr
Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main (Deutschland)
Tipico logo
Quote
1,50
Tipp Redaktion: Under 3.5
Jetzt wetten!
Quote
2,63
Tipp Bonusjäger: Auswärtssieg 2 DNB
Jetzt wetten!

Adler oder Wölfe: Der Verlierer verliert auch den Kontakt

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 22.11.2019
von Nils

Es gibt einige attraktive Paarungen an diesem Wochenende. Doch das Match am Main wird auch bei den Wett-Tipps von Profis aus unserer Fußball Redaktion als wohl härteste Nuss eingeordnet. Denn in dieser Partie trennt sich die Spreu vom Weizen. Wer also bei den Wett-Tipps heute für Eintracht Frankfurt gegen VfL Wolfsburg später den Kürzeren zieht, der hat erst einmal den Kontakt zur Spitzengruppe verloren. Den müsste er sich anschließend in den Wochen bis zur Winterpause wieder hart erarbeiten. Die 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage beleuchtet deswegen die Chancen der Eintracht wie auch der Niedersachsen gleichermaßen und erarbeitet für euch eine exakte Analyse mit allen Daten, die eine gute 1. Bundesliga Prognose ausmacht. Ob also die Adler oder doch eher die Wölfe weiter oben dran bleiben, werden wir jetzt in den Wett-Tipps heute für das Spiel in Frankfurt klären.

Punktgleich im Mittelfeld: Ein Dreier gegen das Mittelmaß

Dass diese Paarung lediglich ein Duell im Mittelfeld ist, täuscht. Beginnen wir deswegen die Wett-Tipps heute für den zwölften Spieltag mit der Analyse der Ausgangslage. Eintracht Frankfurt geht als Neunter in diese Begegnung, sammelte 17 Punkte und kommt auf 21:16 Treffer. Auch der VfL Wolfsburg hat bisher 17 Zählern geholt, liegt nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz einen Platz unter der launischen Diva vom Main. Was für die 1. Bundesliga Wett-Tipps hier ganz besonders ins Auge fällt: Wolfsburg hat erst zehn Tore kassiert, allerdings auch erst elf Mal getroffen. Eine besonders interessante Statistik, auf die wir im Folgenden in den Wett-Tipps heute für Frankfurt gegen den VfL noch etwas genauer eingehen werden. Der Abstand zum Elften Union Berlin beträgt für beide Vereine vier Punkte. Bis zum Fünften Hoffenheim sind es drei Punkte nach oben. Für beide Clubs wäre ein Sieg also immens wichtig. Angepfiffen wird das Match des zwölften Spieltags am Samstag (23. November) um 15.30 Uhr in der Commerzbank Arena in Frankfurt.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Under 3.5
Tipico
Quote:
1,50
Einsatz:
7/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Auswärtssieg 2 DNB
Wett-Tipps heute für Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg am 23.11.2019
Quote:
2,63
Einsatz:
4/10

Die besten Wett-Tipps heute für Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg

Falls ihr bis dahin noch die besten Wett-Tipps heute für exakt diese Paarung benötigt: kein Problem! Unsere Profis und Experten liefern wie immer die besten Anbieter, Wetten und Quoten frei Haus. Nie war es einfacher, Sportwetten online zu setzen – und vor allem erfolgreich durchs Ziel zu bringen.

Formkurven & Trends


Wie gut ist Eintracht Frankfurt in Form?

Offenbar hat das furiose 5:1 der Hessen gegen den FC Bayern München überhaupt nicht gut getan. Kurios ist das schon, aber Fakt: Danach verloren die Frankfurter in der Europa League mit 1:2 bei Standard Lüttich. Und sie kassierten anschließend ebenfalls eine 0:1-Niederlage beim SC Freiburg. Es gibt aber auch deutlich erfreulichere Statistiken. Zum Beispiel die der Heimspiele. Die Eintracht hat zu Hause nämlich noch gar nicht verloren, kommt auf vier Siege und zwei Remis. 3:0 bezwang das Team vom Main Bayer Leverkusen, 1:0 Hoffenheim und 2:1 Fortuna Düsseldorf. Jeweils 2:2 endeten die Duelle mit Werder Bremen und Borussia Dortmund. Bedeutet also auch: In den letzten fünf Partien in der Commerzbank Arena fielen stets drei Tore mindestens.

Wie gut ist VfL Wolfsburg in Form?

Der VfL Wolfsburg, der lange Zeit in allen Pflichtspielen aller Wettbewerbe ungeschlagen geblieben war, ist in ein tiefes Loch gefallen. Die letzten vier Partien wurden allesamt verloren. Das liegt vor allem daran, dass auf einmal die Abwehr nicht mehr dicht hält. Mit zehn Gegentoren in der 1. Bundesliga bleiben die Wölfe zwar noch in dieser Statistik bärenstark. Doch nach und nach bröckelt das Fundament. 14 Gegentreffer in den letzten vier Begegnungen sprechen eine klare Sprache. Das Dilemma begann mit einer 1:6-Klatsche zu Hause im Pokal gegen RB Leipzig. Auch das Heimspiel in der Europa League gegen KAA Gent ging mit 1:3 daneben. Dazu gab es Pleiten in der Liga bei Borussia Dortmund (0:3) und auch zu Hause gegen Bayer Leverkusen (0:2) zu verbuchen. Insofern kam die Länderspielpause für die Wölfe gerade recht, um mal tief Luft zu holen.

Verletzungen & Sperren

Eintracht Frankfurt

  • David Abraham ist nach seinen Aussetzer in Freiburg gesperrt – und zwar bis einschließlich zum 29. Dezember.
  • Angeschlagen ist momentan noch Filip Kostic. Er soll, wenn alles nach Plan läuft, aber gegen den VfL Wolfsburg spielen.
  • Almamy Toure ist zurück, nimmt wieder am Teamtraining bei und könnte gegen die Niedersachsen sein Comeback feiern.

VfL Wolfsburg

  • Momentan noch angeschlagen bleibt Yunus Malli. Ihn plagen Rückenprobleme, weswegen ein Einsatz auf der Kippe steht.
  • In ähnlicher Verfassung befindet sich Felix Klaus, der über Schmerzen im Halswirbelbereich klagt; hier gilt es, abzuwarten.
  • Ein Comeback zeichnet sich derweil zwischen den Pfosten ab. Koen Casteels könnte in Frankfurt wieder im VfL-Tor stehen.

Head to Head: Direkter Vergleich

Es ist keineswegs übertrieben, wenn wir in den Wett-Tipps heute für Frankfurt gegen Wolfsburg behaupten: Die Eintracht trifft in diesem Duell auf einen ihrer Angstgegner. Denn erst sechs der 34 Partien in der 1. Bundesliga entschieden die Hessen zu ihren Gunsten. Selbst die Bilanz in den Heimspielen ist negativ. Vier von 17 Matches wurden in Frankfurt gewonnen, fünf endeten zumindest noch unentschieden. Allerdings setzten sich die Wölfe bereits acht Mal, also in knapp der Hälfte aller Begegnungen, erfolgreich durch. So auch die letzten drei Male, als immer ein Sieg für die Niedersachsen heraussprang. 2:1, 1:0 und 2:0 – so lauteten die Endstände aus Sicht des VfL in Frankfurt. In der Autostadt holten die Hessen zumindest im letzten Jahr ein Unentschieden (1:1). Treffer fallen in diesem Duell zwar konstant, aber nicht konstant viele. In den jüngsten zehn Aufeinandertreffen waren es immerhin fünf, in denen maximal zwei Tore bejubelte werden konnten, sowie sieben Partien mit höchstens drei Toren.

Eintracht Frankfurt

-

VfL Wolfsburg

4
Siege in Frankfurt
8
24
Tore in Frankfurt
26
42
Tore insgesamt
53

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Heimstark: Eintracht Frankfurt hat in der laufenden Saison noch kein einziges Heimspiel verloren (4 Siege, 2 Unentschieden)
  • Torreich: An Treffern mangelte es am Main auch nicht gerade, denn in den letzten fünf Heimspielen fielen stets drei Tore Minimum
  • Pleiten: Lange Zeit komplett ungeschlagen verlor der VfL in den letzten vier Pflichtspielen allesamt und ging leer aus
  • Gegentore: Dabei mussten die Wölfe insgesamt 14 Gegentreffer hinnehmen, erzielten selbst aber nur zwei eigene Tore
  • Angstgegner: Frankfurt verlor die letzten drei Heimspiele gegen den VfL allesamt und holte in 34 Ligaspielen erst sechs Siege

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Auch wenn es für die Wölfe in den letzten Wochen nicht sonderlich rund lief, die Defensive ebenfalls nicht mehr ganz so stabil stand, so bleibt weiterhin bestehen: Der VfL Wolfsburg stellt mit erst zehn Gegentoren die beste Abwehr der 1. Bundesliga. Aber im Gegensatz dazu haben die Mannen aus der Niedersachsen auch erst lediglich elf Tore geschossen. Es ist also bestenfalls davon auszugehen, dass die Frankfurter für Jubel sorgen. Insofern erscheint uns für sichere Wett-Tipps ein Under 3.5, also maximal drei Tore in dieser Begegnung, absolut gerechtfertigt zu sein. Zumal die Wettquote bei dieser Under-Variante mit 1,50 bei Tipico extrem hoch liegt. Und als Pluspunkt wettet ihr bei diesem Anbieter dann auch selbst im Gewinnfall steuerfrei. Diesen Pick können wir also bedenkenlos empfehlen.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Under 3.5
Tipico
Quote:
1,50
Einsatz:
7/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Ja, gewiss. Der VfL Wolfsburg hatte jüngst eine Reihe Tiefschläge zu verkraften. Vier Pleiten in Serie, nachdem man zuvor gar nicht mehr verloren hatte, sind schon happig. Doch es erging den Frankfurtern in ihren letzten Partien auch nicht viel besser, nachdem man die Bayern mit 5:1 abgefertigt hatte. Erschwerend hinzu kommt für die Eintracht, dass es ausgerechnet jetzt gegen einen Angstgegner geht. Erst sechs Partien gewannen die Hessen nämlich gegen den VfL, der selbst zuletzt drei Mal in Folge alle Punkte vom Main entführte. Die Zeit ist reif, trotz der aktuell starken Heimbilanz, gegen den Trend zu tippen. Zumal wir hier die Risiko Wett-Tipps besprechen. Für einen Auswärtssieg 2 DNB bekommt ihr eine Wettquote von 2,63 für euren Unibet Bonus angeboten. Mit dem Draw No Bet sichert ihr euch zudem ein wenig ab. Denn endet die Partie unentschieden und bleibt die Eintracht somit zu Hause ungeschlagen, gibt es zumindest den Einsatz erstattet.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Auswärtssieg 2 DNB
Wett-Tipps heute für Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg am 23.11.2019
Quote:
2,63
Einsatz:
4/10

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Momentan eilt München wieder von Sieg zu Sieg. Da kommt der Lieblingsgegner aus Leverkusen genau richtig.
Tipp: Heimsieg 1
Quote
1,30
Interwetten
VS
Auch gegen Leipzig ist Paderborn wie schon beim BVB Außenseiter. Ärgern die Ostwestfalen aber auch die Bullen?
Tipp: Auswärtssieg 2
Quote
1,38
Unibet
VS
1:5 und 0:4 lauteten die jüngsten Ergebnisse für Hoffenheim und Düsseldorf. Es kann also nur besser werden.
Tipp: Under 4.0
Quote
1,25
Unibet

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home