Wett Tipps Heute für Hertha BSC -
Hannover 96

1. Bundesliga | 30. Spieltag
Sonntag | 21.04.2019 | 18:00 Uhr
Berliner Olympiastadion in Berlin (Deutschland)
bet-at-home logo
Quote
1,22
Tipp Redaktion: Under 4.5
Jetzt wetten!
Betvictor logo
Quote
2,45
Tipp Bonusjäger: Under 2.5
Jetzt wetten!

Stößt Hertha endlich mal wieder den Bock um?

Hertha BSC - Hannover 96
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 20.04.2019
von Nils

Jede Menge los war unter der Woche in der Hauptstadt. Denn Pal Dardai wird in der kommenden Saison nicht mehr Trainer bei Hertha BSC sein. Ein Faktor, der unsere Wett-Tipps heute für das Berliner Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten aus Hannover durchaus leicht beeinflussen kann. Denn können sich die Herthaner wirklich noch einmal motivieren? Reicht es endlich – wenigstens gegen das Schlusslicht der Liga – zum lang ersehnten Dreier? Oder endet diese Partie erneut als Rohrkrepierer für die treuen Berliner Fans? Fragen über Fragen, die wir mit unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage und einer möglichst exakten Analyse beantworten wollen. Natürlich geschehen bisweilen immer wieder Wunder im Fußball. Doch dass Hannover 96 den Klassenerhalt noch packt, daran glauben wir in unseren Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion eher nicht. Wenn, dann müssten die Roten jetzt in der Hauptstadt mit dem Siegen beginnen – und bis Saisonende auch nicht mehr damit aufhören.

Wenn überhaupt: Hannovers allerletzte Chance

Der Zug Richtung Europa League ist für Hertha BSC vor dem 30. Spieltag in der 1. Bundesliga 2018/199 längst abgefahren. Bevor wir detaillierter in die Wett-Tipps heute für Berlin gegen Hannover einsteigen, zunächst deswegen ein Blick auf die Tabelle. Dort rangiert die Alte Dame auf Platz elf. Nur noch muss man ergänzen. Hertha BSC hat 35 Punkte geholt. Damit liegen die Hauptstädter jenseits von Gut und Böse. In Niedersachsen wäre man froh, wenn man das behaupten könnte. Unsere 1. Bundesliga Prognose allerdings sieht 96 als Schlusslicht der Liga mit nur 14 Punkten, und damit alleine vier weniger als der Vorletzte 1. FC Nürnberg. Sieben Punkte Rückstand sind es sogar schon bis zur Relegation und bis zum VfB Stuttgart, der den drittletzten Platz aktuell beansprucht. Beide Vereine stehen sich am Ostersonntag (21. April) ab 18.30 Uhr im Berliner Olympiastadion gegenüber. Für die Roten aus Hannover ist das vielleicht die allerletzte Chance.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Under 4.5
bet-at-home
Quote:
1,22
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Under 2.5
Betvictor
Quote:
2,45
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für Hertha BSC – Hannover 96

Auf der Suche nach eigenen Sportwetten online? Kennt ihr schon unsere Wett-Tipps heute für den 30. Spieltag in der Bundesliga? Nein? Wunderbar, lernt sie kennen. Denn wir bieten kostenlos eine perfekte Analyse mit allem, was im Fußball zählt. Mit nur einem Klick könnt ihr auf Wunsch sogar direkt unsere empfohlene Wette beim jeweiligen Buchmacher setzen. Also, worauf wartet ihr noch?

Formkurven & Trends


Wie gut ist Hertha BSC in Form?

In der Heimtabelle rangiert das Team aus der Hauptstadt aktuell nur auf Platz 13. Denn die Bilanz ist fast ausgeglichen mit je fünf Siegen und Unentschieden bei vier Niederlagen und 22:21 Toren. Noch schlechter ist es allerdings mit der momentanen Form der Berliner bestellt, denn die vergangenen fünf Matches in Deutschlands Fußball-Oberhaus verlor die Elf von Pal Dardai alle. 0:2 hieß es am letzten Wochenende bei 1899 Hoffenheim, 1:2 lautete der Endstand im letzten Heimspiel gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Beständig ist auch die Torquote bei Spielen der Alten Dame. In den vergangenen sechs Matches fielen stets zwei Treffer, fünf Mal sogar mindestens drei Tore. Der letzte Dreier gelang am 2. März im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05.

Wie gut ist Hannover 96 in Form?

Die Bilanz von Hannover 96 liest sich wie eine Statistik des Schreckens. Kein Wunder also, dass die Niedersachsen – mittlerweile sogar mit deutlichem Abstand auf den Vorletzten Nürnberg – das Tabellenende ziert. Die Roten haben ihre letzten acht Matches allesamt verloren. Und von den vergangenen 18 Partien besiegten die Niedersachsen lediglich Nürnberg (2:0) und holten je ein 1:1 beim SC Freiburg und beim 1. FSV Mainz 05. Auswärts hat Hannover 96 noch gar nicht gewonnen, holte vier Unentschieden und verlor die restlichen zehn Partien. 40 Gegentoren in der Fremde bedeuten den Negativwert in der 1. Bundesliga. Und 14 erzielte Treffer sind auch keine rühmliche Statistik.

Verletzungen & Sperren

Hertha BSC

  • Niklas Stark, der letztes Wochenende nur auf der Bank Platz genommen hatte, wird wohl wieder in der Startelf stehen.
  • Im linken Mittelfeld spielt derweil bei der Hertha Marko Grujic in der Anfangsformation, auch Duda ist zentral wieder dabei.
  • Ob möglicherweise Davie Selke eine Pause bekommt, muss Pal Dardai entscheiden. Vedad Ibisevic ist nicht mehr gesperrt.

Hannover 96

  • Thomas Doll sind weitestgehend die Hände gebunden; deswegen wird er seine Elf wohl kaum verändern.
  • Einzig in der Innenverteidigung könnte auch wieder Kevin Wimmer spielen, dann wäre für Felipe kein Platz mehr.
  • Oliver Sorg wäre als Rechtsverteidiger für Julian Korb eine Alternative; offensiv fehlen 96 unterdessen alleine siebe Spieler.

Head to Head: Direkter Vergleich

In Hannover gestaltet sich die Bilanz zwischen diesen beiden Konkurrenten mit jeweils sieben Siegen und acht Unentschieden bei 33:34 Toren komplett ausgeglichen. Dafür hat Hertha BSC in den Heimspielen klar die Nase vorn mit 11:4 Siegen. Sechs der 21 Partien im Berliner Olympiastadion endeten remis. Im Hinspiel siegte die Alte Dame mit 2:0. Auch das jüngste Heimspiel in der Saison 2017/18 gewann Berlin mit 3:1. Davor gab es in der Hauptstadt ein 2:2, davor wiederum siegte Hannover 96 zwei Mal mit 2:0 beziehungsweise mit 3:0. Neun Mal in Serie fielen in den direkten Duellen beider Teams nun schon mindestens zwei Tore.

Hertha BSC

-

Hannover 96

11
Siege in Berlin
4
33
Tore in Berlin
20
66
Tore insgesamt
54

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Serie 1: Berlin steckt in der Krise, denn das Team aus der Hauptstadt hat die jüngsten fünf Matches allesamt verloren
  • Treffer: Dafür fielen in den letzten sechs Partien mit Hertha BSC am Ball zumindest immer mindestens zwei Treffer
  • Serie 2: Hannover 96 hat die jüngsten acht Partien in der 1. Bundesliga alle verloren und marschiert Richtung Liga zwei
  • Auswärts: In fremden Stadien haben die Niedersachsen in dieser Saison noch gar nicht gewinnen können (vier Remis)
  • Siege: Berlin entschied die letzten beiden Vergleiche zu seinen Gunsten, kommt zu Hause auf 11:4 Siege gegen 96

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Hertha BSC mag ja in einer Formkrise stecken, was sollten die fünf Pleiten in Folge sonst anderes bedeuten. Aber Hannover 96 ist mit acht Niederlagen in Serie noch weitaus schlimmer dran, hat zudem auswärts auch noch nie gewinnen können in der aktuellen Spielzeit. Allerdings: Es ist Hannovers allerletzte Chance, die Niedersachsen haben zwar das letzte Match in Berlin verloren, davor drei Mal in Folge allerdings nicht. Es bleibt also ein Risiko, gegen die Niedersachsen zu tippen. Also haben wir uns für sichere Wett-Tipps umgeschaut und das Under 4.5 gefunden. Mehr als vier Tore im Olympiastadion? Daran glauben wir nicht. Als gute Quote wartet für den sehr sicheren Tipp dann immer noch eine Wettquote von 1,22 bei bet-at-home, wo ihr bedenkenlos zugreifen könnt.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Under 4.5
bet-at-home
Quote:
1,22
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Hertha BSC gilt nicht gerade als Tormaschine, insofern relativeren sich dann auch die bereits 40 Gegentreffer, die Hannover auswärts bereits schlucken musste und damit auf den schlechtesten Wert aller 18 Bundesligisten kommt. Zudem ist auch 96 nicht gerade fürs Toreschießen berühmt. Eine gewisse Zahl an Treffern fällt zwar immer bei beiden Vereinen, doch bei den Risiko Wett-Tipps hält sich ein Under 2.5 noch im Bereich des absolut Möglichen. Mit einer Quote von 2,45 könnt ihr besonders gut den Betvictor Bonus weiter freispielen oder euch beim traditionsreichen britischen Buchmacher direkt anmelden, um dann auch gleich von dessen tollen Bonusangebot zu profitieren. Es lohnt sich – nicht nur bei diesem Pick.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Under 2.5
Betvictor
Quote:
2,45
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Dass nennt sich dann wohl ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger bleibt weiter im Rennen um die begehrte Schale.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,67
1xbet
VS
Im Pokal ausgeschieden. Ömer Toprak verletzt verloren. Und nun fällt bei Werder auch noch die Nummer eins aus.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,75
Mybet
VS
RB will dranbleiben, Leipzig will erst einmal nach Punkten mit den Bayern gleichziehen. Gelingt das aber auch?
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,33
Betway

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home