Wett Tipps Heute für Hertha BSC -
RB Leipzig

1. Bundesliga | 11. Spieltag
Samstag | 09.11.2019 | 15:30 Uhr
Berliner Olympiastadion in Berlin (Deutschland)
William Hill logo
Quote
1,60
Tipp Redaktion: Over 2.5
Jetzt wetten!
Unibet logo
Quote
2,95
Tipp Bonusjäger: 2 Handicap 1:0
Jetzt wetten!

Wie die Bullen sich aus der Krise ballerten

Hertha BSC - RB Leipzig
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 06.11.2019
von yesdevs

Wie befreit sich eine Mannschaft im Fußball selbst aus der Ergebniskrise? Die Bullen haben es vorgemacht. 6:1 im Pokal, 8:0 in der Liga, dann 2:0 auswärts in der europäischen Königsklasse. Da können wir gar nicht anders, als ganz gespannt auf die Wett-Tipps heute für Hertha BSC gegen RB Leipzig zu schauen. Unsere Analyse soll in der heutigen 1. Bundesliga Prognose mit Wett-Tipps von Profis vor allem die Frage beantworten: Muss jetzt auch die Alte Dame im Berliner Olympiastadion dran glauben? Einige Anzeichen darauf gibt es. Denn Hertha BSC lieferte im Berliner Derby bei Aufsteiger 1. FC Union eine insgesamt schwache und enttäuschende Leistung ab. Im Pokal-Fight gegen Dynamo Dresden kamen die Hauptstädter auch nur so gerade eben mit einem blauen Auge davon. Und ganz nebenbei leisteten sich dann auch noch die Fans im Stadion An der Alten Försterei einen peinlichen Auftritt. Sorgen über Sorgen vor den Wett-Tipps heute für Herthas nächstes Heimspiel also.

Hertha BSC wieder nur Mittelmaß, Leipzig wieder oben dran

Widmen wir uns bei diesen 1. Bundesliga Wett-Tipps zunächst den wichtigsten Fakten, also der Ausgangslage vor dem elften Spieltag 2019/20 am kommenden Wochenende. Die Gäste aus Leipzig führen das Quartett von vier Teams mit 18 Punkten, darunter auch die Bayern, aufgrund der mit Anstand besten Tordifferenz auf Platz drei an. 25 erzielte Tore sind der Tonwert der Liga. Erst zehn kassierte Gegentreffer sind ebenfalls sehr stark. Gastgeber Hertha BSC wiederum, das weiß auch unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage, hängt nach einem kurzen Hoch nun erst einmal wieder im Mittelfeld der Tabelle fest. Elf Punkte hat die Alte Dame gesammelt, was dann ebenso Platz elf bedeutet. Angepfiffen wird die Partie am Samstag Nachmittag (9. November) um 15.30 Uhr im Olympiastadion zu Berlin. RB ist bereit für die Ouvertüre, denn am Abend sind noch die Bayern und Borussia Dortmund im direkten Duell an der Reihe.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Over 2.5
William Hill
Quote:
1,60
Einsatz:
7/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: 2 Handicap 1:0
Unibet
Quote:
2,95
Einsatz:
2/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für Hertha BSC – RB Leipzig

Wenn du nicht einfach nur so Wett-Tipps heute auf eine Over-Torwette setzen willst, nur weil RB so zahlreich trifft, solltest du für eigene Sportwetten online einfach einmal einen Blick auf unsere Fakten werfen. Denn wir klären auf, welche zwei Wetten sich wirklich lohnen. Ein Mal mit geringem, ein Mal schon mit deutlich höherem Risiko.

Formkurven & Trends


Wie gut ist Hertha BSC in Form?

Wenn wir nur die Ergebnisse nach 90 Minuten zurate ziehen, dann hat Hertha BSC seine letzten vier Pflichtspiele allesamt nicht gewinnen können. Denn der Einzug ins Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Zweitligist Dynamo Dresden gelang erst nach Elfmeterschießen – trotz Heimvorteils. Den wusste Hertha BSC schon zuvor gegen Hoffenheim nicht zu nutzen (2:3), nachdem die Hauptstädter bei Werder Bremen noch so gerade mit Ach und Krach ein 1:1 gerettet hatten. Am letzten Wochenende dann wurde das Derby beim 1. FC Union Berlin in der Schlussphase auch noch verloren. Erstmals seit sechs Partien blieb die Alte Dame da auch ohne einen eigenen Treffer. Und nach zwölf Partien in Serie mit elf Mal mindestens drei, zumindest immer aber mit zwei Toren blieb diese Begegnung mit Herthas Beteiligung dann auch besonders arm an Treffern.

Wie gut ist RB Leipzig in Form?

Mit einem weiteren Erfolgserlebnis im Rücken reist RB Leipzig in die Hauptstadt. Denn bei Zenit St. Petersburg zeigten die Bullen in der Champions League eine definitiv reife Leistung und gewannen 2:0. Die perfekte Fortsetzung einer neuen Lovestory, denn was gegen den 1. FSV Mainz 05 am letzten Wochenende beim 8:0 präsentiert wurde, war offensiv betrachtet absolut atemberaubend. Und beim VfL Wolfsburg, der bis dahin noch gar nicht verloren hatte, siegten die Bullen zuvor im Pokal auch schon 6:1. Es läuft wieder bei der Elf von Trainer Julian Nagelsmann, das steht außer Frage. Zuvor hatten die Leipziger nämlich in sechs Pflichtspielen nur einen einzigen Dreier geholt und waren damit in eine kleine sportliche Ergebniskrise geschlittert, wenn auch nicht alle Leistungen unbedingt schlecht waren. Und dann noch ein bemerkenswerter Fakt: 22 Mal wurden in Spielen mit Leipziger Beteiligung wettbewerbsübergreifend immer zwei oder mehr Treffer erzielt.

Verletzungen & Sperren

Hertha BSC

  • Ob Per Skjelbred im Duell gegen Leipzig mitwirken kann, ist noch ungewiss. Im Training wird er indes zurück erwartet.
  • Vladimir Darida hat seine Sperre nach Gelb-Rot abgesessen. Er wird damit zurück ins zentrale Mittelfeld kehren.
  • In vorderster Front gibt es einige Optionen: Statt Ibisevic kann auch Selke spielen, anstelle von Lukebakio wäre auch Dilrosun möglich.

RB Leipzig

  • Feierabend nach 45 Minuten: In der Champions League musste Marcel Halstenberg vorzeitig runter; Einsatz ungewiss.
  • Timo Werner stand bei Zenit St. Petersburg zunächst nicht in der ersten Elf, wurde erst nach einer Stunde eingewechselt.
  • Fraglich ist, wenn Werner spielt, ob Nkuku oder dann doch eher Emil Forsberg den Vorzug auf der rechten Seite bekommt.

Head to Head: Direkter Vergleich

Das Duell zwischen Hertha BSC und RB Leipzig gehört noch zu der jüngeren Sorte in der 1. Bundesliga. Beide Vereine treffen sich am Samstag Nachmittag erst zum siebten Mal. Und dabei gibt es zwei bemerkenswerte Statistiken. Denn: Hertha BSC gewann erst eines dieser direkten Duelle, verlor aber deren fünf. Und dazu noch alle drei Heimspiele. Mit 0:3 in der letzten Saison, mit 2:6 und bei der Premiere mit 1:4 kamen die Berliner im Olympiastadion gegen die Bullen immer unter die Räder. In sechs Spielen fielen 28 Tore, also fast deren fünf im Schnitt pro Partie. Fünf Mal gewann Leipzig, fünf Mal auch mit mindestens zwei Toren Abstand. Den einzigen Dreier holte Hertha BSC in der Saison 2017/18 in der Red Bull Arena (3:2).

Hertha BSC

-

RB Leipzig

0
Siege in Berlin
3
3
Tore in Berlin
13
6
Tore insgesamt
22

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Negativlauf: Hertha BSC wartet nun schon wieder seit drei Spielen in der 1. Bundesliga auf einen Sieg (1 Remis, 2 Niederlagen)
  • Ebbe: Zum ersten Mal nach sechs Matches erzielten die Berliner kein eigenes Tor, zum ersten Mal seit zwölf Spielen ein Under 1.5
  • Serie: Die letzten drei Pflichtspiele hat RB Leipzig nicht nur einfach so gewonnen, sondern mit sage und schreibe 16:1 Treffern!
  • Flut: In nun schon 22 Partien in Folge wettbewerbsübergreifend fielen in den RBL-Partien immer mindestens zwei Treffer
  • Trauma: Berlin verlor alle drei Bundesligaspiele im Olympiastadion und kassierte dabei 3:13 Tore gegen die Leipziger

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Die Formkurve der Leipziger zeigt wieder steil nach oben. Die von Hertha BSC eher leicht nach unten. Dazu kommt, dass in den letzten 22 Leipziger Spielen immer mindestens zwei Tore, meistens aber bedeutend mehr gefallen sind. Und das 0:1 der Berliner im Derby bei Union war ebenso eher eine torarme Ausnahme. Zwei Optionen bieten sich für sichere Wett-Tipps somit an. Die Doppelte Chance X2 oder ein Over 2.5. Für letzteres zahlt euch der Buchmacher William Hill mit 1,60 eine richtig gute Quote, nein, sogar die beste auf dem Markt. Für die DCX2 spendiert der Bookie Unibet hingegen lediglich eine Wettquote von 1,22 an. Insofern ist unsere Entscheidung – wie eingangs schon darauf spekuliert – gefallen. Die Over-Variante mit 2.5 macht am meisten Sinn. Nur wer gar kein Risiko gehen will, entscheidet sich für die Doppelte Chance.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Over 2.5
William Hill
Quote:
1,60
Einsatz:
7/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Bei den Risiko Wett-Tipps kommen wir mit einem schlichten Tipp auf den Leipziger Auswärtssieg 2 nicht weiter, da hier die Quote von 2,00 nicht geknackt wird. Worauf können wir dann spekulieren? Zum einen fallen im Schnitt zwischen Hertha und RB Leipzig fast fünf Tore. Schon ein Over 3.5 bringt aber eine Wettquote von 2,50, mit der ihr euren Unibet Bonus weiter freispielen oder als Neukunde aktivieren könnt. Leipzig hat aber auch bisher alle Partien in Berlin gewonnen und bei allen fünf Siegen in sechs Ligaspielen stets mit mindestens zwei Treffern Differenz gewonnen. Für den Sieg 2 mit Handicap 2 könnt ihr euren Unibet Bonus mit der Quote 2,95 noch ein wenig attraktiver gestalten. In diesem Fall wäre auch ein 2:0 oder 3:0 der Leipziger nicht gescheitert, was allerdings bei einem Over 3.5 der Fall wäre. Deswegen ist der etwas riskantere Handicap-Sieg von RB heute auch unsere Empfehlung.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: 2 Handicap 1:0
Unibet
Quote:
2,95
Einsatz:
2/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Dass nennt sich dann wohl ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger bleibt weiter im Rennen um die begehrte Schale.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,67
1xbet
VS
Im Pokal ausgeschieden. Ömer Toprak verletzt verloren. Und nun fällt bei Werder auch noch die Nummer eins aus.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,75
Mybet
VS
RB will dranbleiben, Leipzig will erst einmal nach Punkten mit den Bayern gleichziehen. Gelingt das aber auch?
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,33
Betway

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home