Wett Tipps Heute für Mönchengladbach -
SC Paderborn 07

1. Bundesliga | 16. Spieltag
Mittwoch | 18.12.2019 | 20:30 Uhr
Borussia-Park in Mönchengladbach (Deutschland)
Bet365 logo
Quote
1,33
Tipp Redaktion: Heimsieg 1
Jetzt wetten!
ComeOn logo
Quote
2,16
Tipp Bonusjäger: Under 3.5
Jetzt wetten!

Fohlen vor dem Einbruch: Wie sieht Gladbachs Antwort aus?

Mönchengladbach - SC Paderborn 07
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 17.12.2019
von Nils

Das hat sich der Tabellenführer a.D. sicherlich ganz anders vorgestellt. Aber es ist nun amtlich: Der Spitzenreiter vom Niederrhein muss sich vorerst mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Wie die Fohlen auf die Pleite in Niedersachsen reagieren, wollen wir jetzt in den Wett-Tipps heute für Borussia Mönchengladbach gegen den SC Paderborn besprechen. Und anhand dieser Paarung steht auch schon ohne detaillierte Analyse und 1. Bundesliga Wett-Tipps Vorhersage fest: Eigentlich darf es in diesem Duell während der Englischen Woche nur einen Sieger geben: nämlich Gladbach. Ansonsten wäre eine bislang wirklich sehr starke Hinrunde fast schon für die Katz gewesen. Die Wett-Tipps heute für das letzte Heimspiel der Borussia in 2019 klären also, wie gut es um den Ex-Tabellenführer steht. Ob nun ins tiefe Loch gefallen wird, ob Paderborn vielleicht sogar eine Überraschung gelingt. Rein in die 1. Bundesliga Prognose fürs Match am Niederrhein!

Der Aufsteiger SC Paderborn hofft wieder und ist dran

Die Partie zwischen der Borussia aus Mönchengladbach und dem Aufsteiger aus Paderborn ist eine von fünf Begegnungen, die am Mittwoch Abend (18. Dezember) im Rahmen des 16. Spieltags und einer Englischen Wochen in der 1. Bundesliga 2019/20 ausgetragen wird. Der Anpfiff im Stadion im Borussia-Park ertönt in diesem Fall um 20.30 Uhr. Bevor es soweit ist, wollen wir mit Wett-Tipps von Profis aus unserer Fußball Wetten Abteilung klären, wie sicher Wetten auf die Heimmannschaft sind und ob sich mit etwas mehr Risiko auch 1. Bundesliga Wett-Tipps auf die Gäste aus Ostwestfalen lohnen. Gladbach jedenfalls geht als Zweiter mit 31 Punkten ins Rennen, hat noch zwei Punkte Vorsprung auf den BVB, liegt aber auch zwei Zähler hinter dem neuen Tabellenführer RB Leipzig. Derweil ist der SC Paderborn wieder das Schlusslicht der Liga. Der SCP kommt auf neun Punkte, hat aber den Anschluss zum rettenden Ufer geschafft. Zum Drittletzten Fortuna Düsseldorf sind es nur noch drei Punkte. Das verspricht also eine interessante Resultate im Rahmen der Analyse bei den Wett-Tipps heute für Gladbach gegen Paderborn.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Heimsieg 1
Bet365
Quote:
1,33
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Under 3.5
ComeOn
Quote:
2,16
Einsatz:
5/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für Borussia Mönchengladbach – SC Paderborn

Wann immer ihr keine Zeit findet, selbst die besten Wett-Tipps für diese oder eine andere Paarung zu recherchieren, dürft ihr euch gerne auf den Rat unserer Experten verlassen. Wir gehen akribisch ans Wert, immer bemüht, die sinnvollsten Sportwetten online zu empfehlen. Und solche, bei denen sich eben auch die Wettquoten lohnen, ohne zu sehr ins Risiko zu gehen. Doch lest am besten einfach weiter.

Formkurven & Trends


Wie gut ist Borussia Mönchengladbach in Form?

Auf einmal ist der Wurm drin. Gegen Istanbul in der Europa League kassierte die Borussia eine 1:2-Heimniederlage – und ist ausgeschieden. Beim VfL Wolfsburg verlor Mönchengladbach anschließend wieder 1:2 – und ist die Tabellenführung in der 1. Bundesliga erst einmal los. Nach drei Siegen in Serie sowie sechs Siegen in den vergangenen sieben Pflichtspielen war das dann doch ein herber Dämpfer für die Elf vom Niederrhein. Damit ist fast schon wieder vergessen, dass in den beiden letzten Heimspielen erst ein in dieser Saison sehr starke Sport-Club aus Freiburg mit 4:2, dann im weiteren Match zu Hause sogar der FC Bayern München mit 2;1 geschlagen wurde. Dazu kommt, dass in den letzten sieben Ligaspielen mit Gladbacher Beteiligung immer mindestens zwei, sechs Mal aber sogar drei oder mehr Treffer fielen. In der Heimtabelle rangierte die Borussia vor dem 16. Spieltag sogar auf Platz eins, hat sechs seiner Heimspiele gewonnen, ein Mal unentschieden gespielt und eben nur ein einziges Mal verloren.

Wie gut ist SC Paderborn in Form?

Die Ostwestfalen feierten am letzten Wochenende eine Premiere. Natürlich hatten sie sich vielleicht gegen Mitaufsteiger 1. FC Union Berlin etwas mehr als ein 1:1-Unentschieden im eigenen Stadion versprochen. Allerdings bedeutete dieses Remis auch, dass Paderborn zum ersten Mal in dieser Saison 2019/20 zwei Mal nacheinander ohne eine Niederlage geblieben ist. Denn zuvor hatte der SCP in buchstäblich letzter Sekunde im Bremer Weserstadion beim 1:0 alle drei Punkte entführt. Außerdem unterlag Paderborn nur in einem der vier letzten Ligaspielen, nämlich mit 2:3 gegen RB Leipzig – und das nach einem aufopferungsvollen Kampf in Hälfte zwei. Einen Achtungserfolg in der Fremde landete die Mannschaft von Steffen Baumgart übrigens bei der anderen Borussia in Dortmund. Dort spielte Paderborn 3:3 unentschieden. Das größte Problem auswärts, wo somit ein Mal gewonnen und zwei Mal remis gespielt wurde, ist die Torausbeute. In der Fremde jubelten die Ostwestfalen nämlich erst acht Mal.

Verletzungen & Sperren

Mönchengladbach

  • Stefan Lainer musste beim Gastspiel beim VfL Wolfsburg zur Halbzeit ausgewechselt werden; eine Diagnose steht noch aus.
  • Für den Rechtsverteidiger würde bei einem Ausfall dann Jordan Beyer spielen, der schon beim VfL eingewechselt worden war.
  • Als Linksverteidiger war Bensebaini zuletzt gesetzt, doch gut möglich, dass dieses Mal Oscar Wendt den Vorzug erhält.

SC Paderborn 07

  • Trainer Steffen Baumgart hat bereits verkündet, dass Mohamed Dräger wie auch Gerrit Holtmann in Gladbach spielen könnten.
  • Derweil legte Rifet Kapic eine Grippe flach. Es scheint, als wird er die Reise an den Niederrhein wohl zu verpassen.
  • An der Paderborner Startelf wird wohl nichts verändert; neun der elf Akteure spielen dann zum sechsten Mal in Serie von Beginn an.

Head to Head: Direkter Vergleich

Nicht erst zwei, sondern schon vier Mal begegneten sich beide Teams bisher. Die ersten beide Male nach dem Gladbacher Abstieg in der Saison 2007/08 in der 2. Bundesliga, als die Fohlen zu Hause nicht über ein 1:1 hinaus kamen, sich aber in Paderborn mit 3:2 durchsetzten. In der 1. Bundesliga 2014/15 hatten die Gladbacher weniger Mühe. Das Heimspiel ging glatt mit 2:0 an die Fohlen. Auswärts in Ostwestfalen feierten die Fohlen einen 2:1-Sieg. Damit hat Borussia Mönchengladbach auch in vier direkten Aufeinandertreffen noch nie gegen den SC Paderborn verloren. In allen vier Duellen fielen zudem stets mindestens zwei Treffer.

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Festung: Borussia Mönchengladbach ist nach 15 Partien die heimstärkste Mannschaft in der 1. Fußball-Bundesliga
  • Pleiten: Nach sechs Siegen in sieben Pflichtspielen kassierten die Fohlen zuletzt allerdings zwei Mal eine 1:2-Pleite
  • Premiere: Der SC Paderborn verlor erstmals in dieser Saison zwei Begegnungen in Folge nicht und holte vier Zähler
  • Aufwärts: Generell geht es mit nur einer Niederlage in den letzten vier Matches aufwärts, was auch das 3:3 beim BVB belegt
  • Bilanz: Die Elf vom Niederrhein traf schon vier Mal auf den SC Paderborn und gewann drei Mal bei einem Unentschieden

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Bisher hat Borussia Mönchengladbach noch nie gegen den SC Paderborn in einem Pflichtspiel verloren. Und auch, wenn die Fohlen zuletzt gleich zwei Schlappen zu verdauen hatten: Wir glauben nicht, dass sich dies am Mittwoch Abend ändert. Denn zum einen sind die Borussen zu Hause eine Macht, heimstärkster Club aktuell in der 1. Bundesliga. Zum anderen hat Paderborn zuletzt zwar einen klaren Aufwärtstrend erkennen lassen, aber auswärts eben auch erst ein einziges Mal gewonnen, dafür in sieben Partien aber auch schon vier Pleiten schlucken müssen. Selbst für sichere Wett-Tipps können wir in diesem Fall nur zu einem Heimsieg 1 raten, da ansonsten die Quoten im Keller liegen. Der Wettanbieter bet365 hält mit 1,33 die Bestquote bereit. Ein Over 1.5 wäre ansonsten noch eine sichere Variante, doch bei Wettquoten rund um 1,07 nicht lukrativ. Ebenso wie die Doppelte Chance 1X mit Quoten um die 1,09.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Heimsieg 1
Bet365
Quote:
1,33
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Dass die Buchmacher die Gladbacher Borussia derart im Vorteil sehen und weil die Paderborner uns kaum Argumente für Außenseiterwetten liefern, macht die Sache bei unseren Risiko Wett-Tipps heute für Mönchengladbach gegen das Team aus Ostwestfalen verdammt kompliziert. Wir können schlussendlich nur spekulieren. Und zwar darauf, dass in dieser Partie maximal drei Treffer erzielt werden. Warum? Weil Paderborn jüngst zumindest relativ stabil stand, auswärts selten trifft und die Fohlen aufgrund der kleinen Krise auch nicht so oft ins Schwarze gezielt haben. Mit einem Under 3.5 allerdings könnt ihr noch euren ComeOn Bonus bei einer tollen Quote von 2,16 weiter freispielen oder euch bei diesem Wettanbieter neu anmelden. Hier profitiert ihr von einem sehr guten Bonusangebot für Neukunden.

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Under 3.5
ComeOn
Quote:
2,16
Einsatz:
5/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Dass nennt sich dann wohl ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger bleibt weiter im Rennen um die begehrte Schale.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,67
1xbet
VS
Im Pokal ausgeschieden. Ömer Toprak verletzt verloren. Und nun fällt bei Werder auch noch die Nummer eins aus.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,75
Mybet
VS
RB will dranbleiben, Leipzig will erst einmal nach Punkten mit den Bayern gleichziehen. Gelingt das aber auch?
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,33
Betway

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home