Wett Tipps Heute für SV Werder Bremen -
SC Freiburg

1. Bundesliga | 29. Spieltag
Samstag | 13.04.2019 | 15:30 Uhr
Weser-Stadion in Bremen (Deutschland)
Betvictor logo
Quote
1,25
Tipp Redaktion: Heimsieg 1 DNB
Jetzt wetten!
Unibet logo
Quote
2,80
Tipp Bonusjäger: Over 3.5
Jetzt wetten!

Die Eggesteins und noch mehr Euphorie an der Weser

SV Werder Bremen - SC Freiburg
Wett-Tipps » 1. Bundesliga
Getippt am: 11.04.2019
von Nils

Die beiden Personalien haben das Zeug dazu, durchaus auch die Wett-Tipps heute für Werder Bremen gegen den SC Freiburg zu beeinflussen. Denn erst verlängerte Johannes Eggestein seinen Vertrag, zwei Tage später zog der große Bruder, Maximilian Eggestein, als frisch gebackener Nationalspieler nach. Das sind zwei Statements, die die ohnehin meist blendende Stimmung im Weserstadion noch einmal deutlich verbessern könnte. Und so rechnen wir in unseren Wett-Tipps von Profis aus der Sportredaktion damit, dass Bremen ein abermals euphorischer Auftritt gelingen kann. Denn schließlich geht es für die Hanseaten noch um jede Menge: den Einzug im Europapokal. Werder lässt sich von der Konkurrenz einfach nicht abschütteln. Bei einem Dreier gegen den SC wären die Grün-Weißen ihrem vor der Saison ausgerufenen Ziel ein großes Stück näher – und bleiben im Rennen um die Europa League. Was möglich ist gegen Freiburg, das verraten wir euch in der folgenden 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage mit einer detaillierten Analyse.

Werder Bremen braucht den Dreier für Europa

Manchmal kann Fußball eben doch noch romantisch sein. Die Vertragsverlängerung der Eggestein-Brüder ist ein klares Indiz dafür. Doch ohne die jüngsten Bremer Erfolge, wäre das vielleicht nicht ganz so einfach möglich gewesen. In den Wett-Tipps heute für Bremen gegen Freiburg widmen wir uns zunächst der Ausgangslage vor diesem 29. Spieltag der 1. Bundesliga Saison 2018/19. Am Samstag (13. April) geht Gastgeber Werder Bremen ab 15.30 Uhr als momentan Achter der Tabelle in die Partie gegen den Sportclub aus Freiburg. Die Norddeutschen liegen einen Punkt vor Bayer Leverkusen, einen hinter der TSG 1899 Hoffenheim sowie zwei hinter dem VfL Wolfsburg auf Platz sechs. Fünfter ist Gladbach mit momentan vier Punkten vor dem SVW. In der Tordifferenz liegt Grün-Weiß mit +10 klar vor Wolfsburg (+5) und Leverkusen (+2), aber hinter Hoffenheim (+19) und Gladbach (+12). Der SC Freiburg rangiert aktuell mit 32 Zählern auf Platz 13 mit elf Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Heimsieg 1 DNB
Betvictor
Quote:
1,25
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!
2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Over 3.5
Unibet
Quote:
2,80
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die besten Wett-Tipps heute für Werder Bremen – SC Freiburg

Vielleicht wollt ihr genau für dieses Match ja noch eigene Sportwetten online platzieren. Dann haben wir genau das richtige für euch. Mit unseren Wett-Tipps heute für Bremens Heimspiel gegen die Breisgauer seid ihr bestens vorbereitet für erfolgreiche Wetten. Unsere 1. Bundesliga Prognose hat das Match statistisch auseinandergenommen und die besten Tipps herausgearbeitet.

Formkurven & Trends


Wie gut ist Werder Bremen in Form?

Werder Bremen erkämpfte sich am letzten Wochenende ein 1:1 bei Borussia Mönchengladbach. Und damit retteten die Grün-Weißen gleich zwei imposante Serien mit ins Heimspiel gegen die Breisgauer. Zum einen nämlich haben die Norddeutschen weiterhin in jedem Pflichtspiel immer selbst ein Tor erzielt. Außerdem sind sie nach wie vor im Kalenderjahr 2019 ungeschlagen. In der 1. Bundesliga bedeutet das mittlerweile elf Matches, in denen Werder Bremen ganz ohne Niederlage ausgekommen ist. Fünf Siege stehen nun sechs Remis gegenüber, von denen gleich fünf Mal der Endstand 1:1 lautete. Zudem muss festgehalten werden, dass mittlerweile wieder zehn Mal in Serie stets ein Over 1.5 aufging. Da reihen sich also viele Serien und Statistiken zusammen, die ideal zu den Wett-Tipps heute für den SVW gegen Freiburg passen könnten. Im Weserstadion fielen zudem schon 14 Mal in Folge mindestens zwei Tore. Bremen ist dort seit sieben Begegnungen unbesiegt.

Wie gut ist SC Freiburg in Form?

Ganz so rosig lesen sich die Statistiken beim Team aus dem Breisgau nicht. Grundsätzlich erst einmal hat der Sportclub nur zwei seiner schon 14 Gastspiele siegreich bestritten. Den Freiburgern glückten dabei durchschnittlich noch nicht einmal ein Tor, sie haben erst zwölf an die Zahl erzielt. Nach einem 1:1 bei Borussia Mönchengladbach sowie einem 1:1 zu Hause gegen den FC Bayern München, wo der SCF zeigte, zu was er in der Lage ist, folgte am letzten Wochenende eine herbe Abreibung. Die Streich-Elf unterlag mit 0:5. Bei einem Gegner also, der sich in der Tabelle in ähnlichen Regionen ansiedelt. Somit gewannen die Breisgauer auch nur eine der letzten fünf Partien in der 1. Bundesliga, nämlich zu Hause beim 2:1 gegen Hertha BSC. Auswärts warten die Spieler von Christian Streich seit einem 1:0 beim 1. FC Nürnberg nun schon seit sechs Begegnungen auf einen Dreier. In drei dieser sechs Partien fielen vier oder mehr Tore.

Verletzungen & Sperren

SV Werder Bremen

  • Werder Bremen kann nahezu aus den Vollen schöpfen, nur Fin Bartels ist leicht angeschlagen, trainierte aber wieder mit.
  • In der Viererkette der Norddeutschen bleibt es bei einem Zweikampf zwischen Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp.
  • Im Mittelfeld zeichnet sich unterdessen das Comeback von Philipp Bargfrede ab, für den dann Nuri Sahin weichen müsste.

SC Freiburg

  • Nachdem Robin Koch im Mittelfeld jüngst seit langer Zeit eingewechselt werden konnte, hofft er nun auf die Startelf.
  • In vorderster Front muss sich Trainer Christian Streich zwischen Höler, Waldschmidt und Niederlechner entscheiden.
  • Denn Ex-Bremer Nils Peter bleibt weiter verletzt und kann die Reise an die Weser nicht mit antreten. Nicolas Höfler ist gelbgesperrt.

Head to Head: Direkter Vergleich

Zunächst liest sich die Bilanz von Werder Bremen gegen das Team aus dem Schwarzwald sehr positiv. Von 18 Duellen im Weserstadion gewannen die Grün-Weißen deren zehn, holten noch vier Remis und verloren lediglich vier weitere Matches. Dabei fielen durchschnittlich deutlich mehr als drei Tore, die Tendenz geht hier eher zum vierten Treffer. In 37 Begegnungen insgesamt holte der SVW sogar 21 Siege und sieben Unentschieden. Freiburg kommt nur auf neun Erfolg – und gewinnt also nur jede vierte Partie gegen die Hanseaten. Allerdings entwickelten sich die letzten drei Duelle etwas gegen den Trend. Zum einen verlor der Sportclub diese nicht. Zum anderen fielen hier insgesamt nur drei Treffer und nie mehr als zwei pro Partie (1:1, 1:0, 0:0).

SV Werder Bremen

-

SC Freiburg

10
Siege in Bremen
4
42
Tore in Bremen
26
83
Tore insgesamt
48

Siege & Remis / Niederlagen

Serien & Statistiken

Die Top 5 Fakten für die besten Wettquoten heute

  • Torgarantie: Werder Bremen erzielte in jedem Saison-Pflichtspiel bislang einen eigenen Treffer – immer und kontinuierlich
  • Serientäter: Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt ist 2019 weiterhin noch ohne eine einzige Niederlage
  • Heimstark: Sieben Partien in Folge hat Bremen auch im Weserstadion nicht mehr verloren, 14 Mal in Serie gab es ein Over 1.5
  • Auswärts: Beim SC Freiburg läuft es in den Gastspielen 2018/19 weniger gut, denn erst zwei von 14 wurden gewonnen
  • Unbequem: Allerdings holte Werder aus den jüngsten fünf direkten Duellen auch lediglich einen einzigen Sieg gegen Freiburg

Unsere Sportwetten Tipps & Empfehlungen heute

Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Für sichere Wett-Tipps bieten sich definitiv zwei Optionen an. Möglichkeit Nummer eins ist ein Over 1.5, weil Werder Bremen ja schon einmal immer trifft. Und 14 Partien im Weserstadion endeten stets mit mindestens zwei Tore. Die Quote bewegt sich für solch eine Wette aber nur bei 1,20. Für einen Heimsieg 1 mit Draw No Bet (also im Falle eines Unentschiedens gibt es den Einsatz erstattet) liegt die Wettquote stattdessen bei 1,25 beim Wettanbieter Betvictor. Damit fangt ihr dann gleichzeitig eine mögliche Überraschung auf, sollte Freiburg tatsächlich doch ein Remis gelingen. Dass Werder Bremen ausgerechnet gegen auswärtsschwache Breisgauer verliert, noch dazu im heimischen Weserstadion, darauf deutet nun wirklich nichts hin.

1.
Tipp
Redaktionsempfehlung
Wett-Tipp: Heimsieg 1 DNB
Betvictor
Quote:
1,25
Einsatz:
8/10
Jetzt Wette abschließen!

1. Bundesliga Prognose zum Bonus freispielen

Mit einem glatten Bremer Heimsieg kommen wir quotentechnisch für eine geeignete Wette, um einen Bonus freizuspielen, nicht weiter. Für Risiko Wett-Tipps bringt es allerdings auch nichts, auf eine Freiburger Überraschung zu setzen, denn dafür haben wir in den Wett-Tipps heute für Bremen gegen den SCF keinerlei Indizien gefunden. Aber: Bremens Qualitäten in der Offensive sind bekannt. Es fehlt auch nur bestenfalls Fin Bartels. Im Durchschnitt fallen bei diesem Duell über 3,7 Tore im Weserstadion. Also können wir durchaus ein Over 3.5 riskieren. Für euren Unibet Bonus beträgt die Wettquote dann sogar stolze 2,80 – und das ist viel mehr, als es bei anderen Wettanbietern zu holen gibt. Das Risiko bei dieser Value Bet kann sich also ganz besonders lohnen. Zuschlagen!

2.
Tipp
Bonusjäger
Wett-Tipp: Over 3.5
Unibet
Quote:
2,80
Einsatz:
3/10
Jetzt Wette abschließen!

Die nächsten Wett-Prognosen

VS
Dass nennt sich dann wohl ein echtes Spitzenspiel. Nur der Sieger bleibt weiter im Rennen um die begehrte Schale.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,67
1xbet
VS
Im Pokal ausgeschieden. Ömer Toprak verletzt verloren. Und nun fällt bei Werder auch noch die Nummer eins aus.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,75
Mybet
VS
RB will dranbleiben, Leipzig will erst einmal nach Punkten mit den Bayern gleichziehen. Gelingt das aber auch?
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,33
Betway

Erfolgreiche Wett-Tipp Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (1:1)
VS
Freiburg schickt sich an, eine der stärksten Saisons in der Vereinshistorie zu spielen. Wie geht’s am Rhein aus?
Tipp: Under 3.5
Quote
1,50
Betway
Tipp gewonnen:
Endstand: 2:2 (2:1)
VS
Der BVB erwartet am sechsten Spieltag Werder Bremen – und wird sich nicht gerne an die Norddeutschen erinnern.
Tipp: Over 2.5
Quote
1,33
Bet365
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:1 (0:1)
VS
Schlechter war bisher nur noch Paderborn. In Mainz ist die Sorge groß und muss gegen Wolfsburg die Wende her.
Tipp: Under 3.5
Quote
1,45
bet-at-home