Wettsteuer in der Schweiz: Freigrenze bis 1.000 Franken

Die Wettsteuer in der Schweiz ist auf den ersten Blick oftmals ein wenig unübersichtlich. Die Kantone haben die Kontrolle über das Steuerrecht, so dass von Region zu Region andere Regeln greifen können. Grundsätzlich gibt es jedoch Vorschriften zur Sportwetten Steuer in der Schweiz, welche für alle Bürger des Landes Gültigkeit besitzen. In diesem Sinne ist zunächst positiv zu vermelden, dass die Schweizer keine klassische Besteuerung auf Sportwetten hinnehmen müssen. Trotzdem kommen die Bewohner nicht gänzlich ohne eine Form der Wettanbieter Steuer in Schweiz aus. Unser Wettsteuer Wiki bringt die wichtigsten Fakten auf den Punkt.

Ein Überblick: Wie ist die Wettsteuer in der Schweiz angelegt?

Eine Wettsteuer in der Schweiz ist nur unter bestimmten Voraussetzungen zu zahlen. Und wenn wir es genauer betrachten, handelt es sich strikt gesehen nicht einmal um eine Besteuerung des Spielers in Bezug auf die sportlichen Wetten. Denn das schweizerische Recht sieht hier eine Abwicklung über die Einkommenssteuer vor. An dieser Stelle unterscheidet sich die Wettanbieter Wettsteuer in Schweiz kaum von Österreich oder der Sportwetten Steuer in Deutschland. Alle Nationen haben gemein, dass die Profi-Spieler, welche dauerhaft Gewinn machen und ihren Lebensunterhalt damit bestreiten, über die Einkommenssteuer zur Kasse gebeten werden.

Wettsteuer nach Ländern

Deutschland: 5% auf den Einsatz
Schweiz: 1.000 Franken Freigrenze
Österreich: Keine offensichtliche Besteuerung

Unsere Wettanbieter-Empfehlungen

Zum Wettanbieter Vergleich
  • großes Angebot an Sportwetten
  • kompetente Service-Mitarbeiter
  • breites Portfolio an Zahlungsoptionen
99/100
100% bis zu 150 €
Betway Bonus ZUM ANBIETER
  • Lizenziert durch die Behörden Curacaos
  • 100% Bonus bis zu 122€ für Neukunden
  • Zahlungen auch mit Kryptowährungen möglich
98/100
100% bis zu 122 €
22BET Bonus ZUM ANBIETER
  • Bereits 1934 gegründet
  • Gelistet an der Londoner Börse
  • Lizenziert durch die Regierung Gibraltars
97/100
100% bis zu 100 €
William Hill Bonus ZUM ANBIETER
  • 1xBet ist ein seriöser Anbieter von Sportwetten
  • eine Wettsteuer wird nicht erhoben
  • 1xBet bietet ein umfangreiches Wett-Programm
96/100
100% bis zu 100 €
1xbet Bonus ZUM ANBIETER
  • Lizenziert und reguliert durch die MGA
  • Brandneuer Anbieter
  • 35 Sportarten im Portfolio
95/100
100% bis zu 150 €
Wetten.com Bonus ZUM ANBIETER

Wettsteuer in der Schweiz: Wie viel Prozent werden verlangt?

Die Wettsteuer Schweiz mit Deutschland zu vergleichen ist kaum möglich. Denn in der Bundesrepublik gibt es einen fixen Prozentsatz. Dieser ist mit 5% angegeben und bezieht sich auf die getätigten Einsätze. Vielfach wissen die Spieler in Deutschland gar nicht, dass die Steuer eigentlich nur für die Buchmacher vorgesehen ist. Die Weitergabe ist jedoch notwendig, damit weiterhin profitabel zu wirtschaften ist. Die Sportwetten Steuer in der Schweiz funktioniert jedoch anders. Hier verlangt der Gesetzgeber nicht die Abgabe eines Prozentsatzes auf den Einsatz. Die Anbieter können somit besser wirtschaften und mitunter sogar stärkere Quoten bieten. Zudem sind Unterscheidungen zwischen Nettoeinsatz und Bruttogewinn unnötig. Wer sich mit der Wettanbieter Wettsteuer in Schweiz beschäftigt hat, weiß jedoch, dass Gewinne mitunter zu versteuern sind. Obwohl Sportwetten ohne Wettsteuer dauerhaft möglich sind, greifen die Gesetze an einer anderen Stelle an – beim Einkommen.

Sportwetten Steuer in der Schweiz: 1.000 Franken Freigrenze!

Beispielhafte Aktionen der Bookies
  • Mybet: Steuerfreier Freitag
  • Bet3000: Livewetten und 4er Kombis ohne Steuer
  • Sportingbet: Rückerstattung bei Kombis
Img für Liste

In der Schweiz ist eine Steuer auf Glücksspiele zu entrichten. Im Gegensatz zur Wettsteuer in Österreich, wo Sportwetten als Geschicklichkeitsspiel eingestuft werden, ist in der schweizerischen Gesetzgebung eindeutig von einem Glücksspiel die Rede. Die Wettsteuer umgehen ist jedoch möglich. Denn wie vorangegangen bereits erwähnt, ist einerseits steuerfrei wetten möglich und wird andererseits keine fixe Abgabe auf den Tippschein verlangt. Die Wettanbieter Steuer in Schweiz sieht eine Freigrenze von 1.000 Franken vor. Es handelt sich hierbei ca. um 920 Euro. Wer dieses jährliche Gewinnlimit unterschreitet, braucht mit keinerlei Besteuerung zu rechnen. Kommst du jedoch über diese Summe, so zahlst du Steuern. Genauer gesagt sind es dann Einkommenssteuern. Das Recht unterscheidet hier zwischen Hobby-Spielern unterhalb und Profis oberhalb der Freigrenze. Wer einen Teil seines Einkommens mit Wetten bestreitet, so das schweizerische Recht, muss darauf auch Abgaben entrichten.

Beispielrechnung zur Besteuerung auf Wetten in der Schweiz

Wird eine Wettsteuer in der Schweiz verlangt? Nein! Steuerfrei Wetten ist also möglich. Warum fällt die Wettsteuer in der Schweiz weg? Ganz so einfach ist es nicht. Denn wer den Hobby-Bereich verlässt und damit die Freigrenze von 1.000 Schweizer Franken überschreitet, muss seinen Gewinn über die Einkommenssteuer angeben. Angenommen du spielst als Freizeitspieler nur Kombiwetten an. Die Quote beträgt lediglich 12,00 und der Einsatz beziffert sich immer auf 10 Franken. Gewinnst du über das Jahr verteilt, neun oder mehr dieser Wetten, so hast du zumindest 1.080 Franken gewonnen. Mit dieser Summe überschreitest du die Freigrenze. Ab diesem Punkt greift gewissermaßen die Wettanbieter Steuer in Schweiz, welche über das Einkommen anzugeben ist. Es ist jedoch umstritten, ob die Angabe auch dann zu erfolgen hat, wenn der Umsatz bei Buchmachern in Ausland erzielt wurde.

Finde den besten Bonus für dich

1.Betway 100% bis zu 150€ 100% bis zu 150€ 100% auf Einzahlung, bis zu 150€
5.0/5
BONUS EINLÖSEN
2.22BET 100% bis zu 122€ 100% bis zu 122€ 100% auf Einzahlung, bis zu 122€
4.9/5
BONUS EINLÖSEN
3.Wetten.com 100% bis zu 150€ 100% bis zu 150€ 100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.8/5
BONUS EINLÖSEN
4.Betfair 100% bis zu 100€ 100% bis zu 100€ 100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.6/5
BONUS EINLÖSEN
5.888 200% bis zu 100€ 200% bis zu 100€ 200% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.7/5
BONUS EINLÖSEN

Beste Wettanbieter ohne Steuer in der Schweiz

In unserem Wettanbieter Vergleich finden sich die stärksten Buchmacher. Um diese zu ermitteln haben wir umfangreiche Tests durchgeführt. Allerdings kann der beste Sportwetten Anbieter auch an eine Region, zum Beispiel die Schweiz, gebunden sein. Da eine Sportwetten Steuer in der Schweiz grundsätzlich nicht anfällt, brauchen wir auf diesen Aspekt bei unserer nachfolgenden Betrachtung keine Rücksicht zu nehmen. Uns geht es daher vornehmlich um die besten Buchmacher für Schweizer. Bester Wettanbieter ist hier, wer höchste Wettquoten für die stärksten Wett-Tipps, ein tolles Bonus-Programm und Zuverlässigkeit für Spieler aus der Schweiz bietet.

Check-Up: Rivalo

Buchmacher für Österreich und die Schweiz
100% bis 150 Franken Einzahlungsbonus
Mobile Homepage und interessante Livewetten

Nützliches Wettsteuer Wissen

Redaktionsempfehlung Tipico: Auch in der Schweiz ein Hit!

Für Deutschland ist der Anbieter Tipico an der Spitze zu finden. Die Begründung: Die Sportwetten Strategie braucht auf keine Tipico Wettsteuer Rücksicht zu nehmen, Paypal als Zahlungsmethode ist vorhanden, als Partner vom FC Bayern München und mit der deutschen Lizenz aus Schleswig-Holstein sind Sicherheit und Seriosität garantiert. Eine Wettsteuer in der Schweiz fällt natürlich auch auf Wetten bei Tipico nicht an. Die Freigrenze bleibt dennoch in Takt. Tipico hat sich jedoch aus allen Nicht-EU-Staaten zurückgezogen. Daher gibt es für andere Länder eine Alternative. Denn in Österreich und der Schweiz hat sich Rivalo etabliert. Es handelt sich gewissermaßen um einen Ableger von Tipico. Die Ähnlichkeiten sind frappierend. Gleichwohl ist der Bookie auf deutschsprachige Kunden, die nicht aus Deutschland stammen, ausgelegt. Neben dem Cash-Out macht Rivalo auch im Sportwetten Bonus Vergleich mit bis zu 100€ oder 150CHF eine gute Figur.

Service-Ecke: Steuerfrei vs. hohe Quoten mit Wettsteuer

Einsatz
100€
Quote
2.0
Autor
Keine Wettsteuer
aber geringe Wettquote
Brutto Gewinn
200€
0% Wettsteuer
0€
Nettogewinn
200€
Einsatz
100€
Quote
2.7
Autor
Mehr Gewinn trotz
5% Wettsteuer
Brutto Gewinn
270€
5% Wettsteuer
13.5€
Nettogewinn
256.5€

Interwetten: Stark in deutschsprachigen Ländern

„Wetten ist unser Sport.“ So lautet der Slogan des österreichischen Wettanbieters Interwetten. Des Design ist in Gelb und Schwarz gehalten. Aber warum hat der Buchmacher es geschafft, in die Riege der für die Schweiz empfohlenen Anbieter aufgenommen zu werden? Gerade bei den ersten beiden Ligen der Schweiz, also der Super League und der Challenge League, ist das Angebot sehr komplett. Es handelt sich somit um einen Buchmacher, der mit das größte Portfolio an Schweizer Wetten auffahren kann. Eine Interwetten Wettsteuer fällt für deutsche Kunden an, für Spieler aus der Schweiz jedoch nicht. Der Wettbonus ist gut, die Quote hoch und Tipps stehen in großer Anzahl zur Verfügung. Mit seinem Ursprung aus Österreich, ist zudem ein fabelhafter, deutschsprachiger Service anzutreffen. Auch Mobil und bei den Livewetten ist Interwetten gut aufgestellt – ebenfalls in Bezug auf schweizerische Sportwetten.

Bet365: Umfassendes Angebot in Breite und Tiefe

Keine Wettsteuer in der Schweiz, aber in Deutschland. Also sind Schweizer Kunden auch bei Bet365 im Vorteil. Dies gilt doppelt, da es sich europaweit wohl um den Buchmacher mit den besten Quoten handelt. Wer hier eine Wette platziert, hat fast immer die Garantie hohe Gegenwerte zu erhalten. Häufig wird sogar die allerbeste Quotierung in Bezug auf alle Wettanbieter bereitgestellt. Damit aber nicht genug. Eine Bet365 Wettsteuer fällt für Schweizer schlicht und ergreifend nicht an. Zudem gibt es diverse Bonus-Offerten, die das Spielerlebnis verbessern. Da regelmäßig Boni zur Anwendung kommen, sprechen Kunden sogar von Bet365 als „Bester Sportwetten Bonus“ Anbieter. Die Briten überzeugen weiterhin in ihrer Auswahl an Sportarten und Einzelwetten, zeigen einen strukturierten Live-Bereich vor und machen das mobile Spielen zu einer echten Freude. Nicht nur Schweizer fühlen sich hier wohl – aber die Eidgenossen profitieren ebenso wie deutsche Spieler, durch den Wegfall der Wettanbieter Wettsteuer in Schweiz sogar mehr.

Interessante PayPal Themen

Sportwetten besser wetten CT
Benjamin
Redakteur: Benjamin

Paypal Vergleich für Wetten

Ein Paypal Vergleich für Wetten ist hilfreich für alle Tipper die Paypal als Einzahlungsmethode nutzen.
zum Artikel
06.09.2018
Sportwetten Review Infos im Blick CT
Benjamin
Redakteur: Benjamin

Sportwetten mit PayPal Lastschrift

Ein paar Millionen Tipper auf der ganzen Welt setzen bereits auf Sportwetten mit PayPal Lastschrift.
zum Artikel
05.09.2018
Sportwetten Testberichte Redaktion CT
Benjamin
Redakteur: Benjamin

Bester Wettanbieter mit PayPal

Wo finde ich alle Wettanbieter mit PayPal? Diese Frage können wir leicht beantworten: Genau hier!
zum Artikel
04.09.2018

Wie funktioniert die Wettsteuer in Deutschland und Österreich?

Unsere Wettsteuer Übersicht ist in Bezug zur Sportwetten Steuer in der Schweiz zum Abschluss gekommen. Allerdings wagen wir einen Ausflug in andere Länder und deren Wettsteuer Gesetz. Denn natürlich ist die Wettsteuer in der Schweiz nicht für andere Länder das Maß der Dinge. Wo die Schweizer Hobbyspieler am ehesten profitieren, müssen deutsche Kunden beim Nettoeinsatz oder Bruttogewinn grundsätzlich Abstriche in Höhe von fünf Prozent machen. Österreicher kommen hier im Vergleich besser weg und brauchen keine Besteuerung zu fürchten.

Wettsteuer Deutschland: Immer fünf Prozent auf den Einsatz!

In Deutschland gilt es für Buchmacher und Spieler, im Gegensatz zur Wettanbieter Steuer in Schweiz, die Fünf-Prozent-Hürde zu überspringen. Die Bedeutung ist klar umrissen. Wettsteuer Finanzamt: Auf jeden getätigten Einsatz verlangt der Fiskus 5%. Die Buchmacher verlangen dies vom Spieler meist nur im Gewinnfall. Allerdings macht dies keinen Unterschied, da bei Verlust sowieso der gesamte Einsatz an den Wettanbieter fließt. Deutsche Spieler haben bisweilen mehr von ihrem Geld, wenn sie auf Wettanbieter ohne Steuer 2016, 2017 und natürlich auch in den folgenden Jahren setzen. Unsere Redaktionsempfehlung Tipico ist sehr stark aufgestellt. Aber auch Guts, Big Bet World oder die steuerfrei Aktionen von Mybet und Sportingbet sind einen zweiten und dritten Blick wert. Angenommen du setzt in Deutschland jährlich 1.800 Euro in Sportwetten um, so geht der Einsatz im Gegenwert von 5%, also 90 Euro, an das Finanzamt.

Wett-Tipps auch für steuerfreie Anbieter

VS
Holland gegen Deutschland: ein echter Fußball-Klassiker. Einer, in dem Deutschland dieses Mal nicht Favorit ist.
Tipp: Doppelte Chance 1X
Quote
1,45
Unibet
VS
Fehlstart im Land der Berge! Mit null Punkten im Gepäck reist Team Austria in der EM-Quali jetzt nach Israel.
Tipp: Doppelte Chance X2
Quote
1,37
Tipico
VS
Auf zur neuen Mission: Nach Platz vier bei der WM soll es für die Three Lions bei der Euro 2020 noch weiter gehen.
Tipp: Heimsieg 1
Quote
1,32
Betsafe

Besteuerung in Österreich: Wetten ohne Wettsteuer

Eine Sportwettsteuer in Österreich suchen Spieler vergeblich. Dies bedeutet aber nicht, dass der Staat nicht die Hand aufhält. Ganz im Gegenteil, auch in Österreich müssen die Unternehmen Steuern zahlen. Diese finden jedoch nicht innerhalb einer klassischen Wettanbieter Steuer zum Bookie und von dort zum Spieler. Es gibt eine Abgabe, die sich freilich auf die Gewinnmarge der Firmen auswirkt. Die Folge ist eine kleine Abwertung der Quoten. Tatsächlich ist Österreich von einer Besteuerung aber nicht im gleichen Ausmaß betroffen, wie beispielsweise Deutschland. Allerdings ist Vorsicht geboten. In der Vergangenheit kursierten Berichte, dass einige Österreicher von der deutschen Wettsteuer betroffen waren. Inzwischen haben die Buchmacher wohl dazugelernt. Dennoch sollten die Augen offen gehalten werden. Denn die in der Bundesrepublik üblichen fünf Prozent müssen Bewohner der Alpenrepublik schlicht und ergreifend nicht zahlen. In Sachen Wettbonus werden Deutsche und Österreicher meist gleich behandelt.

Wettsteuer Gesetz: Was besagt das Recht in anderen Ländern?

Europa ist groß! Die Wettsteuer in Europa wird je nach Nation unterschiedlich gehandhabt. Daher möchten wir an dieser Stelle gar nicht auf einzelne Länder eingehen, sondern mit einer generellen Betrachtung schließen. In Schweiz gibt es eine Freigrenze, die nur Hobby-Spielern mit geringen Einsätzen entgegen kommt. In Deutschland findet eine Besteuerung in Höhe von 5% des Einsatzes auf die Wetten Anwendung. Große Teile von Europa handeln das Konzept der Steuer auf Sportwetten fairer für Buchmacher und Kunden. Hierbei wird ein Prozentsatz des Gewinns abverlangt. Selbst wenn dieser 20% beträgt, so ist dies immer noch fairer, als die 5% Steuer auf den Einsatz in Deutschland. Wegen dieser „Schikane“ zogen sich 2012, Einführungsjahr der deutschen Wettsteuer, sogar diverse Bookies vom Markt zurück. Die Gewinnmarge war kleiner. Wird diese jedoch selber besteuert, richten sich die Abgaben am Gewinn aus und schmälern diesen im geringeren Maße.

Fazit: Schweizer spielen bis zur Freigrenze steuerfrei

Tipico im Check-Up
  • Bester Wettanbieter ohne Wettsteuer
  • Tolle Quoten und Paypal als Zahlungsmethode
  • Lizenz aus Schleswig-Holstein und Malta
Img für Liste

Die Sportwetten Steuer in der Schweiz ist fair und dann wieder auch nicht. Für den Spieler ist vorteilhaft, dass erstmal grundsätzlich keine Besteuerung anfällt. Allerdings ist das Einkommen aus Sportwetten über die Einkommenssteuer anzugeben, sofern die Freigrenze von 1.000 Franken überschritten ist. Wer sein Hobby auch nur ein wenig ambitionierter angeht, hat diese Grenze schnell geknackt. Profis müssen daher mit einer Wettsteuer in der Schweiz rechnen und zahlen die üblichen Abgaben, wie für herkömmliches Einkommen auch. Ähnliche Regeln gibt es für Berufsspieler in Deutschland und der Schweiz. In der Bundesrepublik muss dafür beispielhaft 50% des Einkommens aus dem Wetten erzielt werden. Und damit endet unsere Wettsteuer Hilfe für Schweizer Sportwetter.

Weitere Wettsteuer Themen

Sportwetten Strategie Ziel CT
Benjamin
Redakteur: Benjamin

Wettsteuer in Europa

Wie sieht es mit dem Thema Wettsteuern in Europa aus? Wir erklären das Thema detailreich in diesem Ratgeber.
zum Artikel
25.09.2018
Erfolg beim Online Wetten CT
Benjamin
Redakteur: Benjamin

Wettsteuer in Österreich

Wie sieht es mit Steuern in Österreich aus? Diese Frage ist für Wett-Fans aus Österreich interessant, und wir beantworten sie.
zum Artikel
25.09.2018
Sportwetten Testberichte Recherche CT
Benjamin
Redakteur: Benjamin

Wettsteuer Übersicht

Für alle Tipper die Fragen wie "Wie sieht es mit Steuern in anderen Ländern aus?" haben, ist dieser Ratgeber interessant.
zum Artikel
25.09.2018

Leave a Reply