Fußball Weltmeisterschaft 2018:
Russland ruft und die Welt antwortet!

Die Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland startet am Sonntag, den 14. Juni 2018. Die Gastgeber eröffnen das weltweit renommierteste Turnier im Luzhniki-Stadion gegen Saudi-Arabien. Anpfiff ist um 17 Uhr. Später gehen wir näher auf den WM 2018 Spielplan ein, ebenso auf die Rolle von Deutschland bei der FIFA Fußball WM 2018. Stellst auch Du dir folgende Fragen: Welche Favoriten scheiden dieses Mal schon in der Gruppenphase aus? Können erneut Underdogs überzeugen? Verteidigt Deutschland den Titel unter der Regie von Joachim Löw? Die Weltmeisterschaft selber liefert und die Antworten. Als Favoriten auf den Titel gelten neben dem Titelverteidiger Spanien, Argentinien und Frankreich. Nachfolgend gehen wir auf die Gruppen, den Spielplan und weitere Fakten ein, die für eure Wett-Tipps durchaus nützlich sein können.

WM 2018 Wett-Tipps: Wetten zur Weltmeisterschaft

Wer Sportwetten.net aufruft, der möchte mehr erfahren als den WM 2018 Termin. Vielmehr ist die Fußball Weltmeisterschaft 2018 ein gutes Pflaster, um Wett-Tipps zu platzieren. Allerdings gibt es diesbezüglich Hindernisse zu überwinden. Innerhalb der 1. Bundesliga können Mannschaften anhand ihrer Form und des direkten Vergleichs, sowie bezüglich der Qualität des Kaders beurteilt werden. Dies fällt vielen Tippern bei der FIFA Fußball WM 2018 deutlich schwerer. Denn immerhin stehen die Vereine nur selten in direkter Konkurrenz. Dies ändert sich schlagartig zum Turnierstart. Nur aktuelle Statistiken finden sich wenige. Diesbezüglich möchten wir unser Wettanbieter Wissen teilen. Denn wer Sportwetten online in Deutschland, auf die Weltmeisterschaft in Russland abgeben möchte, der braucht vielleicht einen kleinen Schubs in die richtige Richtung.

Die Qualifikation zur WM 2018 als Gradmesser

Spiele mit Wettbewerbscharakter sind für die Beurteilung der Teams von entscheidender Bedeutung. Wenn wir einen Blick auf alle Vorbereitungsspiele der Deutschen werfen, so erkennen wir zwar eine hohe Qualitätsdichte, aber haben immer die unumstrittenen Stammspieler gespielt? Nein! Und andere Nationen testen vorab ebenso. Daher werfen wir insbesondere einen Blick auf die Qualifikation. Denn diese geht dem WM 2018 Spielplan, in Bezug auf Pflichtspiele, voraus. Dabei ist jedoch nicht nur die Leistung der Nationen zu analysieren, sondern auch die Stärker der Konkurrenten. Denn nicht alle WM 2018 Mannschaften haben es gleich schwer gehabt. Übrigens lohnt sich ebenfalls ein Blick auf die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. In diesem Sinne ist jedoch ein Abgleich vorzunehmen, inwiefern das Team über die Jahre erhalten geblieben ist.

Autor
Sparfüchse setzen auf Langzeitwetten
Welche Nation holte den WM-Titel? Wer gewinnt die Torjägerkanone? Und welche Teams gewinnen ihre Gruppen? Solche und ähnliche Wetten bringen, sind sie einmal platziert, über diverse Spiele Spannung und Spaß.

Favoriten-Sterben: Mahnungen von der WM 2014

Die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien sollte Wettfreunden als Mahnung, aber auch als Chance im Kopf verbleiben. Denn Titelverteidiger Spanien landete schon in der Gruppe nur auf dem dritten Platz und musste sich damit den Chilenen geschlagen geben. In der Gruppe D verabschiedeten sich mit England und Italien gleich zwei große Nationen. Auf Platz zwei landete Uruguay. Tabellenführer wurde überraschend Costa Rica. Und die Costa-Ricaner flogen erst im Viertelfinale im Elfmeterschießen raus. Es gibt fast immer eine Erfolgsgeschichte von einem Underdog. Nicht selten müssen Favoriten vorzeitig die Segel streichen.

Was bedeutet dies fürs Wetten? Zunächst einmal ist es möglich hohe Quoten mitzunehmen. Dabei sollte jedoch daran gedacht werden, dass nicht in jeder Gruppe die Außenseiter stark auftrumpfen werden. Mit Griechenland, Costa Rica und Algerien waren es im Jahr 2014 drei Teams, die nicht jeder in der Runde der letzten 16 vermutet hätte. Das Ausscheiden von Spanien, England und Italien hat hingegen viele überrascht. Wer entsprechende Sportwetten in Langzeittipps setzt oder die passenden Einzelspiele herauspickt, der kann bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 durchaus absahnen. Denn Fußball WM Geschichte wiederholt sich. Und 2018 werden ebenfalls nicht alle Favoriten ihr Ziel erreichen.

Live-Wetten: Die Wahrheit liegt auf dem Platz!

Wenn der WM Ball 2018 erst einmal rollt, dann sind aktuelle Analysen gefragt. Denn häufig ist es gar nicht so leicht vorherzusagen, welche Nation im direkten Duell als Sieger vom Platz geht. Wenn Spanien auf den Iran trifft, so scheint die Sache klar zu sein. Aber wie endet beispielsweise der erste Gruppenspieltag zwischen Peru und Dänemark. Allerdings gibt es keinen Zwang vorzeitig eine Sportwette auf die FIFA Fußball WM 2018 zu platzieren. Denn selbst wenn vor Anpfiff kein Cent gesetzt wird, so können Tipper dies während des Spiels nachholen.

In den WM 2018 Gruppen gibt es bereits viele Begegnungen, die nicht mit einer hohen Wahrscheinlichkeit vorhergesagt werden können. Dies lässt sich aus der Auslosung und dem Fußball WM 2018 Spielplan entnehmen. Mit den Fernsehbildern und den Live-Statistiken aus dem Internet, braucht es nur ein wenig Geduld. Nach spätestens 15 Minuten lässt sich sehr häufig eine Tendenz erkennen. Die Quoten haben sich, im Vergleich zu vor dem Anstoß – sollte es noch 0:0 stehen – nur leicht verändert. Anders gesagt: Im WM 2018 Zeitraum gibt es reichlich Gelegenheiten, sich an Live-Wetten zu probieren.

Aktuelle WM 2018 Wett-Prognosen für heute

VS
  Wett-Tipps » WM 2018
Wer wird Weltmeister 2018? Frankreich wird als Favorit in das Finale gegen Kroatien gehen.
Tipp: Under 2.75
Quote
1,32
Einsatz
8/10
Wett-Tipp lesen
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
Das Spiel der Enttäuschten findet bereits zum zweiten Mal bei der WM statt. In der Vorrunde gewann Belgien 1:0.
Tipp: Both2Score B2S
Quote
1,50
Einsatz
8/10
Wett-Tipp lesen
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
England schielt auf den ersten Titel seit 1966. Kroatien ist allerdings eine enorm harte Nuss.
Tipp: Over 1.5
Quote
1,48
Einsatz
8/10
Wett-Tipp lesen
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
Frankreich und Belgien treffen im Halbfinale aufeinander. Ein echtes Nachbarschaftsduell steht bevor!
Tipp: Both2Score B2S
Quote
1,85
Einsatz
6/10
Wett-Tipp lesen
Hole dir jetzt deinen Exklusiven Bonus und starte bei der WM 2018 durch!
100% bis zu 150€
Mindestquote
1.75
Anforderung
6 x Bonus + Einzahlung
Jetzt Wetten
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
Schweden ist eines der Überraschungsteams der WM. England gewann endlich mal ein Elfmeterschießen.
Tipp: Over 1.25
Quote
1,30
Einsatz
10/10
Wett-Tipp lesen

FIFA Fußball WM 2018: Deutschlands Weg zum Turnier

An dieser Stelle möchten wir den WM 2018 Qualifikation Spielplan Revue passieren lassen. Vorab sei jedoch verraten, dass Deutschland noch nie eine Weltmeisterschaft verpasst hat. In dieser Statistik kann nur Brasilien mithalten. Russland eingerechnet, fehlten die Niederländer bereits bei neun Weltmeisterschaften. Frankreich fehlte fünf Mal und Spanien konnte sich vierfach nicht qualifizieren. Außerdem schauten die Engländer dreimal zu. Italien hat sich zwei, Argentinien nur einen, Ausrutscher geleistet. Wenn wir diese Zahlen Addieren, kommt eine recht hohe Zahl heraus. Es ist also kaum verwunderlich, dass bei der WM 2018 in Russland mit Italien und den Niederlanden ebenfalls zwei Top-Nationen nicht vertreten sind. Die Deutschen haben sich unter Jogi Löw hingegen kaum eine Blöße gegeben.

Auf dem Weg zur WM 2018: Deutschlands Kontrahenten

Über die Auslosung konnte sich die deutsche Nationalmannschaft wahrlich nicht beschweren. Wir landeten in Gruppe C und bekamen es dort mit fünf Gegnern zu tun, die allesamt zu schlagen waren. Als Schlusslicht in der Tabelle, landete San Marino. Ohne Punkt und mit 2:51 Toren war der Zwergstaat jedoch für alle anderen Nationen ebenfalls ein Punktelieferant. Als Vorletzter scheiterte Aserbaidschan zwar, sackte allerdings dennoch zehn Punkte ein und sicherte sich ein Torverhältnis von 10:19.

Weiterhin ist Norwegen Drittletzter geworden. Vier Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen haben dafür gesorgt, dass eigentlich nie ein Weiterkommen möglich erschien. Mit 17:16 Treffen ist lediglich die Torbilanz positiv ausgefallen. Tschechien wurden vielleicht die besten Chancen auf das Weiterkommen, nach Deutschland natürlich, eingeräumt. Als Dritter mit 15 Punkten ist jedoch vorzeitig Schluss gewesen. Den zweiten Platz sicherten sich die Nordiren und retteten sich damit in die Play-offs – wo knapp gegen die Schweiz verloren wurde. Das Team von Jogi Löw sicherte sich souverän den ersten Platz.


Deutschland mit perfektem Lauf durch die WM-Qualifikation

Am 1. Spieltag setzten Manuel Neuer und Co bereits ein Zeichen. Denn in Norwegen wurde mit 3:0 gewonnen. Als Tabellenführer gingen die Deutschen aus dieser Partie hervor. Den ersten Platz sollte Löws Team nicht mehr hergeben. Der 2. Spieltag endete mit einem 3:0 im Heimspiel gegen Tschechien. Darauf folgend kam es zum 2:0 über Nordirland. Weiterhin wurde mit 8:0 in San Marino gewonnen. Zur Halbzeit der WM 2018 Qualifikation holten die Deutschen ein 4:1 in Aserbaidschan.

Das Rückspiel gegen San Marino fand zwar in Deutschland statt, schloss jedoch lediglich mit einem 7:0 für die Gastgeber. Am 7. Spieltag gelang ein knappes 2:1 in Tschechien. Außerdem wurde Norwegen ein zweites Mal besiegt, dieses Mal mit 6:0. Zuletzt sind die Erfolge mit 3:1 bei den Nordiren und mit 5:1 über Aserbaidschan zu erwähnen. Was bleibt als Fazit stehen? Deutschland hat einen Start-Ziel-Sieg in der Qualifikation hingelegt und die vollen 30 Punkte, bei 43:4 Treffern, erzielt. Die Vorzeichen für den Titelverteidiger stehen gut.

Jogis Kader: Über Dauerbrenner und Durchstarter

Mit Manuel Neuer, Mats Hummels und Jerome Boateng, könnte die gleiche Defensive auf dem Feld stehen, wie schon bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Allerdings scheint es relativ sicher, dass Joshua Kimmich die Position als Rechtsverteidiger ausfüllen wird – ein Neuling. Links streiten sich Jonas Hector und Marvin Plattenhardt um die Stammposition. Wo Emre Can eingesetzt wird, falls er spielt, ist ebenfalls offen. Als erster Ersatztorhüter kommt wohl Marc-André ter Stegen am ehesten in Frage.

Im defensiven Mittelfeld haben wir mit Ilkay Gündogan einen ambitionierten Durchstarter. Auch Leon Goretzka hat auf Schalke bewiesen, diese Position spielen zu können. Sami Khedira ist hingegen ein alter Hase, ebenso wie Toni Kroos als Strippenzieher im Mittelfeld. Und auch Mesut Özil wird wohl seine Spielzeiten bekommen. Julian Draxler hat auf der linken Außenbahn zuletzt überzeugt und Thomas Müller gilt bei Weltmeisterschaften ohnehin als bradgefährlich. An Timo Wernder führt im Sturm kaum ein Weg vorbei. Ob als Backup Wagner oder Gomez die Reise antreten, gilt als offen.

Die letzten erfolgreichen WM 2018 Vorhersagen

Tipp gewonnen:
Endstand: 1:1 (0:1)
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
England schielt auf den ersten Titel seit 1966. Kroatien ist allerdings eine enorm harte Nuss.
Tipp: Over 1.5
Quote
1,48
Einsatz
8/10
Wett-Tipp lesen
Tipp gewonnen:
Endstand: 0:2 (0:1)
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
Schweden ist eines der Überraschungsteams der WM. England gewann endlich mal ein Elfmeterschießen.
Tipp: Over 1.25
Quote
1,30
Einsatz
10/10
Wett-Tipp lesen
Tipp gewonnen:
Endstand: 1:2 (0:2)
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
Mit Brasilien und Belgien treffen sich zwei Titelkandidaten in diesem Viertelfinale. Wer kommt weiter?
Tipp: Both2Score B2S
Quote
1,75
Einsatz
8/10
Wett-Tipp lesen
Tipp gewonnen:
Endstand: 1:1 (0:0)
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
Ganz England hofft auf den zweiten Titel seit 1966. Dafür muss aber Kolumbien besiegt werden.
Tipp: 1 Handicap 2:0
Quote
1,22
Einsatz
8/10
Wett-Tipp lesen
Genieße die Weltmeisterschaft mit unseren exklusiven Bonus-Angeboten!
100% bis zu 150€
Mindestquote
1.75
Anforderung
6 x Bonus + Einzahlung
Jetzt Wetten
Tipp gewonnen:
Endstand: 4:3 (1:1)
VS
  Wett-Tipps » WM 2018
Während Argentinien dem Ausscheiden knapp entging, taten die Franzosen nicht mehr als nötig.
Tipp: Both2Score B2S
Quote
2,10
Einsatz
8/10
Wett-Tipp lesen

Fußball Weltmeisterschaft 2018: Überraschungen aus der Qualifikation

Schon im Vorlauf des WM 2018 Modus müssen viele Nationen dieser Welt sich eingestehen, dass es für das große Turnier nicht ausgereicht hat. Wer auf sein heimisches Fußball WM 2018 Spielplan pdf schaut, wird feststellen, dass einige Top-Teams nicht am Start sind. Nicht selten ist die Begründung im WM 2018 Qualifikation Spielplan zu suchen. Allerdings gibt es Mannschaften, die in bestimmten Jahren von der Qualität einfach nicht zu überzeugen wussten. Deutschland darf von sich behaupten, selbst wenn nicht die talentiertesten Kicker der Welt im Team gestanden haben, nie eine Weltmeisterschaft verpasst zu haben. Aber im Jahr 2018 werden einige Teams die Reise nach Russland nicht antreten können. Nachfolgend beschäftigen wir uns daher mit den Gescheiterten aus der Qualifikation.

Europa: Italien und Niederlande fehlen

Ohne Holland … Aber mal im Ernst, die Niederländer sind für die Deutschen kein schlechtes Pflaster und im Prinzip ist es schade, dass die Quali nicht überstanden wurde. Mit Frankreich und Schweden waren immerhin zwei Mannschaften der niederländischen Gruppe zugeordnet, die ordentlich Alarm geschlagen haben. Schlussendlich holte Holland 19 Punkte – ebenso wie Schweden. Der direkte Vergleich und das Torverhältnis sprachen jedoch gegen unsere Nachbarn. Auch Italien muss zugutegehalten werden, dass die Konkurrenz nicht ohne war. Denn mit nur einer Niederlage in der Qualifikation nicht zum Turnier zu dürfen, ist schon bitter. Spanien war zu stark. Und in den Play-offs unterlagen die Italiener den starken Schweden.

Paarung
Wettbewerb
Serien & Tore
Stadion

Südamerika: Auf Chile müssen wir verzichten

Gehört Chile zu den großen Nationen? Als Südamerikameister der Jahre 2015 und 2016, sowie mit dem zweiten Platz beim Confed Cup 2017 ist es schon eine Überraschung, dass ausgerechnet die Chilenen nicht dabei sind. Tatsächlich ist die Südamerika Qualifikation sehr knapp verlaufen. Selbst Argentinien ist als Dritter, mit 28 Punkten, nur knapp dabei. Kolumbien rettete sich mit 27 Zählern gerade so. Und Peru und Chile waren punktgleich. Während die Peruaner in die Qualifikation durften, musste Chile eben zuhause bleiben. Dabei gewannen die Chilenen häufiger als Argentinien, Kolumbien und Peru. Dafür gab es nur zwei Unentschieden und somit ebenfalls mehr Niederlagen. Vidal und Co werden fehlen. Allerdings sind die Mannschaften von Uruguay und Kolumbien ebenfalls mit großen Namen bestückt.

Rest der Welt: USA und Algerien sind nicht dabei

Aus Asien sind mit Japan und Südkorea die erwarteten Teams weitergekommen. Australien ist ebenfalls an Bord. Eine große Überraschung ist das Fehlen von Amerika im WM 2018 Spielplan. Denn die Vereinigten Staaten mussten sich in der Tabelle nicht nur Mexiko und Costa Rica, sondern ebenso Panama und Honduras geschlagen geben. Mit dieser Leistung haben die US-Boys nichts in Russland zu suchen. Das Fehlen von Algerien mag weniger auffallen. Allerdings waren es die Algerier, die Deutschland bei der WM 2014 am ehesten gefährlich wurden. Schon im Achtelfinale hätten die Deutschen gegen den Underdog ausscheiden können. Und damit wären sicherlich sämtliche Wett-Tipps Empfehlungen über den Haufen geworfen worden.

Autor
Wer hat bei der WM 2018 die besten Chancen?
Natürlich fehlen einige große Teams bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018. Dennoch sind genügend Anwärter auf den Titel mit dabei. Nachfolgend wollen wir die Chancen der Teams einmal näher beleuchten.

Titelverteidiger Deutschland

Ist es überhaupt möglich, einen Weltmeistertitel zu verteidigen? Eine gute Nachricht für Jogi Löw und sein Team: zwei Mal in der WM-Geschichte ist es schon gelungen. Italien wurde 1934 und 1938 Weltmeister. Brasilien holte den Titel in den Jahren 1958 und 1962. Seither ist eine Titelverteidigung nicht gelungen. Deutschland hat jedoch das Potential dazu.

Weitere WM Favoriten

Je nach Buchmacher gibt es zwei große Favoriten: Deutschland und Brasilien. Sind die Brasilianer 2014 noch kläglich im Halbfinale gescheitert, so haben sie weiter an Qualität gewonnen. Auch der Finalist aus 2014, Argentinien, ist zu nennen. zusammen mit den Europäern Frankreich und Spanien ist die Riege der Favoriten bei der Weltmeisterschaft komplett.

Ambitionierte Außenseiter

Belgien steckt voller Talent und Qualität. Bislang hat dies bei Turnieren jedoch nix genützt. England hat ebenfalls eine gute Mannschaft, wie lange nicht. Portugal darf als Gewinner der WM 2016 in dieser Auflistung und natürlich mit Cristiano Ronaldo nicht fehlen. Kroatien, Kolumbien und Uruguay trauen die Buchmacher mit etwas Glück ebenfalls den großen Wurf zu.

Die größten Underdogs

Während die Wettanbieter sich bei den Favoriten nicht ganz einig sind, stehen zumindest die zwei größten Außenseiter fest. Saudi-Arabien und Panama wird bei der WM 2018 in Russland am wenigsten zugetraut. Darauf folgend sind Südkorea, Tunesien und der Iran zu nennen. Oder gilt auch für die Weltmeisterschaft 2018: Kleine Nationen gibt es nicht mehr!

Fußball Weltmeisterschaft 2018: Gruppen Analyse

Bevor wir jede der WM 2018 Gruppen im Einzelnen betrachten, möchten wir den Wettanbieter Vergleich nahelegen. Denn schon vor dem Anpfiff des ersten Spiels ist uns bewusst geworden, wie weit die einzelnen Quoten teilweise auseinanderliegen. Eine Anmeldung bei unterschiedlichen Bookies lohnt sich. Diesbezüglich verweisen wir ebenso auf unseren Sportwetten Bonus Vergleich, um noch ein wenig zusätzliches Kapital mitzunehmen. Denn aus Sicht eines Wetters, machen die Gruppen häufig am meisten Spaß.

Gruppen A und B: Von Russland bis Spanien

Die Russen mussten sich nicht für die Fußball Weltmeisterschaft 2018 qualifizieren. Als Gruppenkopf der Gruppe A sind sie gesetzt. Das Eröffnungsspiel wird am 14. Juni 2018 gegen Saudi-Arabien ausgetragen. Ein perfekter Stark könnte somit gelingen. Die weiteren Gegner sind als schwerer einzustufen. Denn in Kader von Ägypten spielt Mohamed Salah vom FC Liverpool. Und bei Uruguay finden sich Luis Suarez, Edinson Cavani, Diego Godin und viele weitere Stars. Innerhalb von Gruppe B findet sich nicht nur Spanien als Favorit auf den Titel. Auch Portugal mit Ronaldo, als amtierender Europameister, ist dort zu finden. Ein schweres Los für die beiden weiteren Vertreter in dieser Konstellation. Daher werden Marokko und dem Iran nur geringe Chancen auf das Weiterkommen eingeräumt. Während im Iran kaum prominente Spieler auflaufen, ist bei den Marokkanern Medhi Benatia, ehemals Bayern München, bekannt.

Gruppen C und D: Von Frankreich bis Argentinien

Frankreich aus Gruppe C gilt ebenfalls als Favorit auf den Titel. Denn mit Spielern wie Griezman, Pogba, Mbappe, Giroud und Dembele ist insbesondere die Offensive außergewöhnlich gut bestückt. Außerdem kamen die Franzosen schon bei der EM 2016 immerhin bis ins Finale. Australien mit Tim Cahill, sowie Dänemark mit Eriksen, Bendtner und Kjaer gehören, ebenso wie Peru mit Jefferson Farfan sind die Gruppengegner. Tatsächlich sollten diese Kontrahenten für die französische Auswahl kaum ein Stolperstein sein. In Gruppe D ist Argentinien mit Lionel Messi der große Name. Mit Island hat der erste Gegner bereits bei der letzten Europameisterschaft für Furore gesorgt. Kroatien ist als Kontrahent nicht zu unterschätzen. Denn mit Luka Modric und Ivan Rakitic gelten die Kroaten als ein Geheimtipp. Nigeria macht das Quartett komplett und trumpft dabei immerhin mit einigen England-Legionären auf.

Gruppen E und F: Von Brasilien bis Deutschland

Den Brasilianer ist eine interessante Zusammenstellung in der Gruppe E zuteilgeworden. Denn die Superstars Neymar, Coutinho, Marcelo und Firmino müssen zunächst gegen die Schweiz antreten. Dort spielen aus der Bundesliga bekannte Namen, wie Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka. Weiterhin geht es gegen den Underdog aus Costa Rica, welcher schon bei der WM 2014 die Gruppenphase überstand. Zuletzt ist Serbien zu erwähnen. Kolarov, Nastasic, Tadic, Kostic und natürlich Matic und Milinkovic-Savic sind hier die bekannten Namen. In Gruppe F braucht Deutschland keine nähere Vorstellung. Die Spieler sind bekannt, der Favoritenstatus unbestritten. Zunächst geht es gegen die Mexikaner um Javier Hernandez. Weiterhin stehen die Schweden, welche wohl ohne Zlatan Ibrahimovic antreten werden und Südkorea auf dem Plan. Während die Nordmänner mit Forsberg und Larsson weitere Prominenz auffahren können, ist bei den Südkoreanern hauptsächlich Heung-Min Son bekannt.

Gruppen G und H: Von England bis Kolumbien

Auch in Gruppe G ist die Zusammenstellung durchaus interessant. Es darf gerne diskutiert werden, ob die Engländer überhaupt der Favorit sind. Mit Stones, Rose, Walker, Dier, Oxlade-Chamberlain, Henderson, Alli, Sterling und Rashford sind die Engländer stark wie lange nicht. Aber Belgien ist ein würdiger Konkurrent. Da Spieler, wie Hazard, Alderweireld, Vertonghen, Kompany, Dembele, Witsel, Fellaini, De Bruyne und Lukaku in England spielen, sind sich die Teams gut bekannt. Tunesien und Panama sind in dieser Gruppe nur die Außenseiter. Final bietet Gruppe H ein merkwürdiges Bild. Denn auf den ersten Blick scheint der Favorit zu fehlen. Allerdings sind die Kolumbianer nicht zu unterschätzen. Mit James Rodriguez, Falcao, Juan Cuadrado und einigen weiteren Stars ist der Gruppensieg sogar vor den Polen und Robert Lewandowski denkbar. Vielleicht rechnen sich Japan und Senegal ebenfalls Chancen aus.

Top WM Wettanbieter

1.
Platz
Exklusiver WM Bonus
Gutes Niveau der Quoten
Cash-Out-Funktion verfügbar
94/100
4.5
bis zu
150€
Auf Einzahlung
ZUM ANBIETER
2.
Platz
Modernes Erscheinungsbild
EU-Lizenz der MGA aus Malta
Über 30 Sportarten im Portfolio
78/100
3.5
bis zu
125€
Auf Einzahlung
ZUM ANBIETER
3.
Platz
Bereits 1934 gegründet
Gelistet an der Londoner Börse
Lizenziert durch die Regierung Gibraltars
82/100
4
bis zu
100€
Auf Einzahlung
4.
Platz
traditionsreiches Unternehmen mit langer Erfahrung
Wettportfolio mit über 25 Sportarten
kostenlose Einzahlungen und Auszahlungen
83/100
4
bis zu
110€
Auf Einzahlung
5.
Platz
Moderne Webseite mit einfacher Bedienung
riesiges Angebot an tollen Fußballwetten
umfangreiches Livewetten-Angebote
74/100
3.5
bis zu
100€
Auf Einzahlung
ZUM ANBIETER

Die WM 2018 Gruppenphase im Überblick

WM-Gruppe A

DatumBegegnungZeitAustragungsort
2018-06-14 17:00:2614. Juni 2018 Russland vs Saudi-Arabien 17:00:2617:00Olympiastadion Luschniki
2018-06-15 14:00:5315. Juni 2018 Ägypten vs Uruguay 14:00:5314:00Zentralstadion Jekatarinburg
2018-06-19 20:00:0519. Juni 2018 Russland vs Ägypten 20:00:0520:00Sankt-Petersburg-Stadion
2018-06-20 17:00:4420. Juni 2018 Uruguay vs Saudi-Arabien 17:00:4417:00Rostow Arena
2018-06-25 16:00:3625. Juni 2018 Uruguay vs Russland 16:00:3616:00Kosmos-Arena Samara
2018-06-25 16:00:4325. Juni 2018 Saudi-Arabien vs Ägypten 16:00:4316:00Wolgograd Arena
Pos.MannschaftSpSUNTOGTTDPKT
133005059
232018446
3310227-53
4300326-40

WM-Gruppe C

DatumBegegnungZeitAustragungsort
2018-06-16 12:00:3216. Juni 2018 Frankreich vs Australien 12:00:3212:00Kasan-Arena
2018-06-16 18:00:1716. Juni 2018 Peru vs Dänemark 18:00:1718:00Mordowia Arena
2018-06-21 14:00:0821. Juni 2018 Dänemark vs Australien 14:00:0814:00Kosmos-Arena Samara
2018-06-21 17:00:2221. Juni 2018 Frankreich vs Peru 17:00:2217:00Zentralstadion Jekatarinburg
2018-06-26 16:00:1526. Juni 2018 Australien vs Peru 16:00:1516:00Olympiastadion Sotschi
2018-06-26 16:00:4726. Juni 2018 Dänemark vs Frankreich 16:00:4716:00Olympiastadion Luschniki
Pos.MannschaftSpSUNTOGTTDPKT
132103127
231202115
331022203
4301225-31

WM-Gruppe E

DatumBegegnungZeitAustragungsort
2018-06-17 14:00:3017. Juni 2018 Costa Rica vs Serbien 14:00:3014:00Kosmos-Arena Samara
2018-06-17 20:00:5017. Juni 2018 Brasilien vs Schweiz 20:00:5020:00Rostow Arena
2018-06-22 14:00:1422. Juni 2018 Brasilien vs Costa Rica 14:00:1414:00Sankt-Petersburg-Stadion
2018-06-22 20:00:3122. Juni 2018 Serbien vs Schweiz 20:00:3120:00Kaliningrad-Stadion
2018-06-27 20:00:0327. Juni 2018 Schweiz vs Costa Rica 20:00:0320:00Stadion Nischni Nowgorod
2018-06-27 20:00:4027. Juni 2018 Serbien vs Brasilien 20:00:4020:00Spartak-Stadion
Pos.MannschaftSpSUNTOGTTDPKT
132105147
231205415
3310224-23
4301225-31

WM-Gruppe G

DatumBegegnungZeitAustragungsort
2018-06-18 17:00:4518. Juni 2018 Belgien vs Panama 17:00:4517:00Olympiastadion Sotschi
2018-06-18 20:00:0518. Juni 2018 Tunesien vs England 20:00:0520:00Wolgograd Arena
2018-06-23 14:00:3723. Juni 2018 Belgien vs Tunesien 14:00:3714:00Spartak-Stadion
2018-06-24 14:00:5024. Juni 2018 England vs Panama 14:00:5014:00Stadion Nischni Nowgorod
2018-06-28 20:00:1228. Juni 2018 Panama vs Tunesien 20:00:1220:00Mordowia Arena
2018-06-28 20:00:5828. Juni 2018 England vs Belgien 20:00:5820:00Kaliningrad-Stadion
Pos.MannschaftSpSUNTOGTTDPKT
133009279
232018356
3310258-33
43003211-90

WM-Gruppe B

DatumBegegnungZeitAustragungsort
2018-06-15 17:00:3315. Juni 2018 Marokko vs Iran 17:00:3317:00Sankt-Petersburg-Stadion
2018-06-15 20:00:4515. Juni 2018 Portugal vs Spanien 20:00:4520:00Olympiastadion Sotschi
2018-06-20 14:00:2020. Juni 2018 Portugal vs Marokko 14:00:2014:00Olympiastadion Luschniki
2018-06-20 20:00:0720. Juni 2018 Iran vs Spanien 20:00:0720:00Kasan-Arena
2018-06-25 20:00:2525. Juni 2018 Iran vs Portugal 20:00:2520:00Mordowia Arena
2018-06-25 20:00:3125. Juni 2018 Spanien vs Marokko 20:00:3120:00Kaliningrad-Stadion
Pos.MannschaftSpSUNTOGTTDPKT
131206515
231205415
331112204
4301224-21

WM-Gruppe D

DatumBegegnungZeitAustragungsort
2018-06-16 15:00:1316. Juni 2018 Argentinien vs Island 15:00:1315:00Spartak-Stadion
2018-06-16 21:00:4816. Juni 2018 Kroatien vs Nigeria 21:00:4821:00Kaliningrad-Stadion
2018-06-21 20:00:1521. Juni 2018 Argentinien vs Kroatien 20:00:1520:00Stadion Nischni Nowgorod
2018-06-22 17:00:2022. Juni 2018 Nigeria vs Island 17:00:2017:00Wolgograd Arena
2018-06-26 20:00:2826. Juni 2018 Nigeria vs Argentinien 20:00:2820:00Sankt-Petersburg-Stadion
2018-06-26 20:00:4426. Juni 2018 Island vs Kroatien 20:00:4420:00Rostow Arena
Pos.MannschaftSpSUNTOGTTDPKT
133007169
2311135-24
3310234-13
4301225-31

WM-Gruppe F

DatumBegegnungZeitAustragungsort
2018-06-17 17:00:1917. Juni 2018 Deutschland vs Mexiko 17:00:1917:00Olympiastadion Luschniki
2018-06-18 14:00:2318. Juni 2018 Schweden vs Südkorea 14:00:2314:00Stadion Nischni Nowgorod
2018-06-23 17:00:2623. Juni 2018 Südkorea vs Mexiko 17:00:2617:00Rostow Arena
2018-06-23 20:00:3423. Juni 2018 Deutschland vs Schweden 20:00:3420:00Olympiastadion Sotschi
2018-06-27 16:00:4227. Juni 2018 Südkorea vs Deutschland 16:00:4216:00Kasan-Arena
2018-06-27 16:00:4527. Juni 2018 Mexiko vs Schweden 16:00:4516:00Zentralstadion Jekatarinburg
Pos.MannschaftSpSUNTOGTTDPKT
132015236
2320134-16
331023303
4310224-23

WM-Gruppe H

DatumBegegnungZeitAustragungsort
2018-06-19 14:00:5119. Juni 2018 Kolumbien vs Japan 14:00:5114:00Mordowia Arena
2018-06-19 17:00:2719. Juni 2018 Polen vs Senegal 17:00:2717:00Spartak-Stadion
2018-06-24 17:00:4224. Juni 2018 Japan vs Senegal 17:00:4217:00Zentralstadion Jekatarinburg
2018-06-24 20:00:0824. Juni 2018 Polen vs Kolumbien 20:00:0820:00Kasan-Arena
2018-06-28 16:00:3628. Juni 2018 Senegal vs Kolumbien 16:00:3616:00Kosmos-Arena Samara
2018-06-28 16:00:5528. Juni 2018 Japan vs Polen 16:00:5516:00Wolgograd Arena
Pos.MannschaftSpSUNTOGTTDPKT
132015236
231114404
331114404
4310225-33

WM 2018 Spielplan: Die K.-O.-Runden im Detail

Wenn die Sportwetten Strategie zur Gruppenphase aufgegangen ist, folgt nur der Weg in die K.-O.-Runde. Wer sich beste Wettanbieter ausgewählt hat, dem werden die tollen Quoten sicherlich nicht fehlen. Auf dem Weg zum Fußball WM 2018 Finale, sind drei Ausscheidungsspiele zu bestehen. Wer schlussendlich noch das Finalspiel für sich entscheiden kann, der hat die Fußball Weltmeisterschaft 2018 gewonnen und darf die Trophäe mit nach Hause nehmen.

  • Achtelfinale: Im WM 2018 Achtelfinale spielen immer der Gruppenerste einer Gruppe, gegen den Zweiten der Parallelgruppe. Angenommen Deutschland holt den Gruppensieg und die Schweiz wird in der vorgeschalteten Gruppierung Zweiter, so steht eben diese Paarung im Modus der letzten 16 Mannschaften fest. Weiterhin könnten Brasilien und Schweden, als Erster und Zweiter, vielleicht aufeinandertreffen.
  • Viertelfinale: Auch das WM 2018 Viertelfinale ist schon vordefiniert. Bis einschließlich dieser Runde, können sich nur Teams der linken Hälfte des Turnierbaums (Gruppen A bis D) und des rechten Baums (Gruppen E bis H) treffen. Die Qualitätsdichte nimmt natürlich weiterhin zu. Erste Favoriten sind sicherlich schon ausgeschieden. Weitere werden folgen.
  • Halbfinale: Beim WM 2018 Halbfinale wird ermittelt, wer das Endspiel austragen darf. Die Verlierer brauchen jedoch nicht die Rückreise anzutreten. Denn weiterhin soll noch ermittelt werden, welche Mannschaft den dritten Platz verdient. Wenngleich das Spiel um Platz 3 weit weniger angesehen ist, als das Finale der Fußball Weltmeisterschaft 2018. Nur wenige Teams schaffen es so weit.
  • Finale: Zwei Mannschaften sind noch im Wettbewerb vertreten. Alle anderen Nationen haben keine Chance mehr den Titel zu gewinnen. Das WM 2018 Finale wird von sehr vielen Menschen verfolgt. Bei der WM 2014 waren es insgesamt 1 Milliarde Zuschauer. Der Druck auf die Mannschaften ist enorm. Die Freude nach dem Titelgewinn ist entsprechend riesig.

Sonstige Informationen zur Fußball Weltmeisterschaft 2018

Wer sich intensiv mit unserer Rubrik Sportwetten Ratgeber beschäftigt und mit einer grundlegenden Analyse an die Spiele der FIFA Fußball WM 2018 herangeht, der kann beim Wetten sehr gut abschneiden. Wie schon die Qualifikation gezeigt hat, ist auch der WM 2018 Spielplan bisweilen für den Erfolg oder Misserfolg von Nationen verantwortlich. Nachfolgend wollen wir letzte, offene Fragen klären. Dabei geht es um die wichtigen Termine, die WM 2018 Stadien oder auch um kleinere Strategien zum Setzen der Wett-Tipps WM 2018.

Welche Fußball Weltmeisterschaft Termine dürfen nicht verpasst werden?

Wann startet die Fußball Weltmeisterschaft 2018? Das Eröffnungsspiel findet am 14. Juni 2018, um 17 Uhr statt. Wer die Feierlichkeiten zur Eröffnung sehen möchte, der sollte schon früher einschalten. Deutschland trägt sein erstes Spiel am 17. Juni 2018, um 17 Uhr gegen Mexiko aus. Am zweiten Gruppenspieltag müssen die Deutschen gegen Schweden ran. Anpfiff ist am 23. Juni 2018, um 20 Uhr. Gegen Südkorea finalisieren Jogis Jungs die Gruppenphase am 27. Juni 2018, um 16 Uhr. Die Achtelfinals beginnen am 30. Juni, die Viertelfinals starten am 6. Juli 2018 und die beiden Halbfinalspiele finden vom 10. – 11. Juli statt. Den Schlusspunkt beim Finale erwarten die Fans am 15. Juli 2018, um 17 Uhr. Wegen der Zeitverschiebung ist mit unterschiedlichen Anstoßzeiten zu rechnen. Spiele finden mal um 12 Uhr, dann wieder um 14 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr oder 18 Uhr statt. Auch um 20 oder 21 Uhr werden Partien ausgetragen.

Autor
Wo findet die Fußball Weltmeisterschaft 2018 statt?
Als Ausrichter wurde Russland bestimmt. Jetzt wo wir den WM 2018 Termin geklärt haben, möchten wir einen näheren Blick auf die Stadien werfen. Der Fokus liegt auf den Spielstätten der Deutschen Fußball Nationalmannschaft.

Stadien der Fußball WM 2018 in Russland

Zwölf Austragungsorte, auch als WM Stadien 2018 bezeichnet, stehen bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 bereit. Mit 81.000 Zuschauern ist das Luzhniki-Stadion in Moskau die größte Arena. Im Sankt-Petersburg-Stadion finden immerhin 68.000 Personen Platz. Weiterhin ist das Fisht-Stadion in Sotchi, wo auch die Feierlichkeiten für Olympia ausgerichtet wurden, mit über 47.000 Plätzen Kapazität ausgestattet. Das Spartak-Stadion in Moskau beheimatet bis über 45.000 Besucher. Gleiches gilt für die Kazan-Arena, die Rostow-Arena und das Nischni-Nowgorod-Stadion. Und auch die Wolgograd-Arena hat eine entsprechende, maximale Zuschauerzahl zu verzeichnen. Die Samara-Arena und die Mordwinien Arena (Saransk) liegen nur knapp darunter. In die Jekaterinburg-Arena passen über 35.000 Besucher. Ebenso verhält es sich beim Kaliningrad-Stadion.

Viele der Arenen sind extra für die Weltmeisterschaft errichtet worden. Zumindest die drei Gruppenspiele der Deutschen sind terminiert. Aus dem WM Spielplan für Deutschland geht hervor, wo die Partien ausgetragen werden. Der 1. Spieltag gegen Mexiko findet im Lushniki-Stadion zu Moskau statt. Die Reise am 2. Spieltag bringt die Deutschen nach Sotchi. Dort wird gegen Schweden angetreten. Den Abschluss der Gruppe macht die Partie gegen Südkorea. Dazu führt der Weg in die Kasan-Arena.

Grundlegende Tipps zur FIFA Fußball WM 2018

Wett-Tipps für heute gibt es im Vorfeld der WM immer. Ob es sich nun um Langzeitwetten auf den Sieger, die Gewinner oder Qualifikanten der Gruppe oder generell um Wetten auf den 1. Spieltag handelt – die Buchmacher sind bereits reich bestückt. Tipper müssen eine ausgewogene Mischung finden. Oftmals ist es nicht sinnvoll, jeden Langzeittipp mitzunehmen und auf jedes Spiel zu setzen. Die Kombination weniger Favoriten kann sinnvoll sein. Mehr als zwei bis drei Sportwetten sind jedoch nicht zu kombinieren. Dies ist übrigens in keinem Sport sinnvoll. Bisweilen ist es sogar sinnvoll, den ersten Spieltag größtenteils abzuwarten, um die Form der Mannschaften einschätzen zu können.

Final möchten wir auf das Potential der WM 2018 live hinweisen. Wenn die Spiele schon laufen und der Underdog stark aufspielt, gibt es bei den Wettanbietern noch immer sehr gute Quoten. Der Spieler ist durch die Betrachtung der Bilder im Vorteil. Zudem stehen die Live-Statistiken im Internet zur Verfügung. Dies bieten diverse Wettanbieter, wie Betway oder Interwetten, sogar selber. Bisweilen ist es sogar ratsam, einen vorab getätigten Tipp, mit einer Livewette abzusichern. Auf diesem Weg lässt sich bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 eine Wette erstellen, die zu 100% zu einem Gewinn führt.

Die besten Bonusangebote der Buchmacher

1.Betway 100% bis zu 150€ 100% bis zu 150€ 100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.7/5
BONUS EINLÖSEN
2.888 100% bis zu 200€ 100% bis zu 200€ 100% auf Einzahlung, bis zu 200€
4.6/5
BONUS EINLÖSEN
3.Wetten.com 100% bis zu 100€ 100% bis zu 100€ 100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.3/5
BONUS EINLÖSEN
4.Unibet 100% bis zu 150€ 100% bis zu 150€ 100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.7/5
BONUS EINLÖSEN
5.1xbet 100% bis zu 100€ 100% bis zu 100€ 100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN